Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiBBeweisaufnahme 

Beweisaufnahme

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Beweisaufnahme

Ein Beweis vor Gericht soll den Richter davon überzeugen, dass die Behauptung einer Partei der Wahrheit entspricht. Als "Beweisaufnahme" wird die Tätigkeit bezeichnet, welche dieser Wahrheitsfindung dient: die Erhebung des Beweises.

Die Beweisaufnahme wird seitens des Gerichts entweder förmlich oder formlos angeordnet. Eine förmliche Anordnung hat zu erfolgen

  • in einem schriftlichen Vorverfahren gemäß § 358a ZPO,
  • bei einer Parteivernehmung gemäß § 450 ZPO sowie
  • wenn sie ein besonderes Verfahren gemäß § 358 ZPO erfordert.

Eine Beweisaufnahme unterliegt grundsätzlich folgenden Regelungen:

  • Das Gericht muss sich einen unmittelbaren Eindruck verschaffen ("Unmittelbarkeit").
  • Die Beweisaufnehme ist öffentlich durchzuführen ("Öffebrlichkeit").
  • Im Falle eines Strengbeweises ist die Beweisaufnahme auf fünf Beweismittel beschränkt.



 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von Wikipedia, 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von Wikipedia, 01.06.2013 00:00


 
 

beweisaufnahme, beweis, beweismittel

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

Entscheidungen zum Begriff Beweisaufnahme


  • mehr Entscheidungen anzeigen

Nachrichten zu Beweisaufnahme

  • Mitglied islamischer Terrorvereinigung "Deutsche Taliban ... (25.03.2014, 10:39)
    Der 5. Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf als Staatsschutzsenat hat mit heutigem Urteil den 31-jährigen deutschen Staatsangehörigen Josef D. wegen Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung "Deutsche Taliban Mujahideen" (DTM) zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren und 6 Monaten verurteilt. Aufgrund der...
  • Kondombenutzung vereitelt späte Vaterschaftsanfechtung (03.02.2014, 10:07)
    Karlsruhe (jur). Wer Kondome bei einem Seitensprung benutzt, darf nicht auf einen verhüteten Kindersegen vertrauen. Es gehört zum Allgemeinwissen, dass die Verwendung von Kondomen zumindest in der Empfängniszeit höhere Verhütungsrisiken nach sich zieht, stellte der Bundesgerichtshof (BGH) in einem am Freitag, 31. Januar 2014,...
  • 40.000 € Schmerzensgeld wegen Infektion mit Krankenhauskeimen ... (30.01.2014, 14:56)
    Einem Patienten steht ein Schmerzensgeld in Höhe von 40.000 Euro zu, nachdem er sich im Krankenhaus mit MRSA-Keimen (multiresistenten Staphylokokken) infiziert hat, weil ein Krankenpflegeschüler beim Entfernen einer Infusionskanüle Hygienevorschriften verletzt hat. Der Krankenpflegeschüler hatte die Infusionsnadel beim Patienten...
  • Kostenlose Familienversicherung für Behinderte ohne Altersbegrenzung (30.07.2013, 10:06)
    Behinderte Kinder bleiben ohne Altersbegrenzung in der Krankenversicherung ihrer Eltern familienversichert, wenn sie außer Stande sind, sich selbst zu unterhalten. Dabei sind die konkreten Beschäftigungsmöglichkeiten des behinderten Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu berücksichtigen. Dies entschied das Sozialgericht Dortmund...
  • Bundesgerichtshof-Urteil zum "Winterdienstvertrag" (07.06.2013, 09:55)
    Der Bundesgerichtshof hat heute eine Entscheidung zum "Winterdienstvertrag" getroffen und damit geklärt, ob es sich dabei um einen Dienst- oder Werkvertrag handelt. Diese Frage ist von Instanzgerichten unterschiedlich beurteilt worden. Die Klägerin verlangt von dem Beklagten, der Eigentümer eines Hausgrundstücks ist, Restvergütung...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Was kommt nach der Kammerverhandlung? (13.12.2013, 18:26)
    Hallo Wie geht es weiter, wenn bei einer Kammerverhandlung keine Einigung getroffen werden kann und nur ein Teil der Klage zeitnah vom Gericht entschieden werden kann? In dem fiktiven Fall geht es um Folgendes: Ein Arbeitnehmer hat mit seinem Anwalt Kündigungsschutzklage eingereicht und in diese Klage auch noch andere Klagepunkte...
  • Fall von Rechtsbeugung, Strafvereitelung & Co. (16.11.2013, 19:41)
    Hallo, nehmen wir mal an, jemand der zuvor bei Ebay Handys mit Vertrag verkauft hat, möchte jetzt einen eigenen OnlineShop von einem Webdesigner erstellen lassen, um über diesen Shop Handys mit Vertrag anzubieten. Hierbei muss nicht der ganze Shop erstellt werden, sondern es sollten nur Anpassungen vorgenommen werden. Der Händler...
  • Vermittlung durch die Agentur für Arbeit während eines laufenden ... (11.09.2013, 17:26)
    Hier eine Frage, die ich gerne in diesem Forum diskutieren möchte:A wurde von seinem Arbeitgeber am 15.2.2013 fristlos, hilfsweise fristgemäß zum 31.03.2013 gekündigt. A erhob am 23.02.2013 eine Kündigungsschutzklage beim zuständigen Arbeitsgericht und klagt auf Widereinstellung, da er meint der Arbeitgeber hat ihm zu unrecht...
  • Urteilssprechung (13.11.2012, 12:57)
    Hallo @ alle, ich habe da mal eine ganz generelle Frage: Ist ein Richter im Strafverfahren verpflichtet, ein Urteil zu sprechen ? Was macht ein Richter, wenn er sich trotz Beweisaufnahme und Vernehmungen usw. nicht sicher ist, ob er ein für ihn moralisch vertretbares Urteil sprechen wird ? Muss er dann im Zweifel für den Angeklagten...

Beweisaufnahme – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiBBeweisaufnahme 

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum