Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiBDienstwagen als Betriebsrat 

Dienstwagen als Betriebsrat

Lexikon | 1 Kommentar

Erklärung zum Begriff Dienstwagen als Betriebsrat

Grundsätzlich haben Betriebsräte keinen Anspruch auf einen Dienstwagen, jedoch haben sie Ansprüche auf die selben Leistungen wie jeder andere Arbeitnehmer auch. Dies bedeutet, dass in Unternehmen, in denen Dienstwagen den Angestellten zur Verfügung stehen, diese ebenso von Betriebsräten genutzt werden dürfen, wie von allen anderen Arbeitnehmern.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Betriebsräte jedoch einen Anspruch auf einen Dienstwagen besitzen. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn die Betriebsräte aufgrund ihrer Funktion Mitglieder in mehreren Ausschüssen sind und deswegen häufig auf Dienstreise gehen müssen.




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Aktuelle Forenbeiträge

  • Können die Kosten für "Dienstreisen" durch eine ... (20.12.2010, 16:41)
    Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. In unserem Unternehmen soll eine Betriebsvereinbarung zum Thema „auswärtige Tätigkeiten“ erstellt werden. Zum Hintergrund: etliche Mitarbeiter werden für Zeiträume von 3 Monaten bis zu einem Jahr (infolge wiederholter Verlängerungen sogar für mehrere Jahre) beim Kunden vor Ort eingesetzt....

Kommentar schreiben

49 - Fün..f =

Bisherige Kommentare zum Begriff (1)

XX1100  (23.02.2016 20:36 Uhr):
Hallo, gibt es dazu eine Rechtsprechung? Wo?



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiBDienstwagen als Betriebsrat 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Dienstwagen als Betriebsrat – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Dienstunfähigkeit
    Unter Dienstunfähigkeit versteht man, dass ein Beamter auf Grund körperlichen Gebrechens oder wegen Schwäche der körperlichen und geistigen Kräfte nicht mehr in der Lage ist, seine dienstlichen Pflichten gegenüber seinem Dienstherrn zu...
  • Dienstvergehen
    Als „Dienstvergehen“ wird die schuldhafte Verletzung der Dienstpflichten durch Beamte, Soldaten, Zivildienstleistende, Richter oder Notare bezeichnet. Diese Pflichtverletzung kann auch außerhalb des Dienstes erfolgen. Dienstvergehen – Beamte...
  • Dienstvertrag
    Bei einem Dienstvertrag (§ 611 BGB) wird die Erbringung einer Leistung gegen Zahlung einer Vergütung versprochen. Am weit verbreitetsten sind der Arbeitsvertrag und der Behandlungsvertrag als Dienstvertrag. 1. Generelles zum Dienstvertrag...
  • Dienstvertrag, § 611 BGB
    Der Dienstvertrag i st ein gegenseitiger Vertrag, bei dem sich der eine Vertragspartner zur Leistung eines versprochenen Dienstes und der andere Teil zur Entrichtung einer Vergütung verpflichtet, vgl. § 611 BGB. Beispiele: Arbeitsvertrag,...
  • Dienstwagen
    Die Bereitstellung eines Dienstwagens steht, sofern er nicht für die Ausübung der beruflichen Tätigkeit benötigt wird, im Ermessen des Arbeitgebers. Dem Arbeitgeber steht es somit frei, dem Arbeitnehmer ein Dienstwagen zur Verfügung zu stellen....
  • Dienstwagenbesteuerung
    In Deutschland besteht oft die Situation, dass ein Arbeitgeber seinen Angestellten einen Dienstwagen zur Verfügung stellt, der auch privat genutzt werden darf. Viele wissen aber nicht, dass Sie die private Nutzung versteuern müssen....
  • Differenzbesteuerung
    Inhaltsübersicht 1. Allgemeines 2. Voraussetzungen für die Differenzbesteuerung 2.1 Erwerb im Gemeinschaftsgebiet 2.2 Verkauf durch Wiederverkäufer 2.3 Art der verkauften Gegenstände...
  • Differenzgeschäft
    Differenzgeschäfte sind Risikogeschäfte, welche die Lieferung von Wertpapieren, Devisen oder Waren zu Gegenstand haben. Vereinbart wird zwar ein Preis, doch die Zahlung soll nur in Höhe der Differenz zwischen dem vereinbarten Preis und dem am...
  • Digitaler Wahlstift
    Ein digitaler Wahlstift ist ein System, bei dem eine Kombination aus Digitalstift und digitalem Papier zur Erfassung von Stimmzetteln benutzt wird. Er ist etwas dicker als ein herkömmlicher Stift, da in ihm zusätzlich eine digitale...
  • Digitales Fernsehempfangsgerät
    Digitales Fernsehempfangsgerät ist ein Fernsehgerät mit integriertem digitalem Decoder oder ein an ein Fernsehgerät anschließbarer digitaler Decoder zur Nutzung digital übertragener Fernsehsignale, die mit Zusatzsignalen, einschließlich einer...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: