Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiBBedingung (§ 158 BGB) 

Bedingung (§ 158 BGB)

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Bedingung (§ 158 BGB)

Bedingung ist ein ungewisses, zukünftiges Ereignis, von dem eine bestimmte Rechtswirksamkeit abhängig gemacht wird. Man unterscheidet zwischen der aufschiebenden (§ 158 Abs. 1 BGB) und auflösenden (§ 158 Abs. 2 BGB) Bedingung. Bei der aufschiebenden Bedingung tritt die Wirksamkeit des Rechtsverhältnisses mit Eintritt der Bedingung ein und bei der auflösenden Bedingung endet mit Eintritt der Bedingung ein Rechtsverhältnis.

Beispiel: Beim Eigentumsvorbehalt, bei dem der Käufer sich das Eigentum an der Verkaufssache bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung vorbehält, handelt es sich um eine aufschiebende Bedingung (§§ 929 S. 1, 158 Abs. 1 BGB). Im Rahmen der Sicherungsübereignung, bei der eine Sache bis zur vollständige Tilgung der Raten an den Verkäufer übereignet wird (z.B. beim Raten-Kaufvertrag), handelt es sich um eine auflösende Bedingung.




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

§ 158 Abs. 1 BGB

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

(Keine Kommentare vorhanden)

Kommentar hinzufügen

Sieben + 3 =

Nachrichten zu Bedingung (§ 158 BGB)

  • Kein Spekulationsgewinn bei Bedingungseintritt nach Fristablauf (04.07.2013, 10:02)
    Für die Berechnung der zehnjährigen sog. Spekulationsfrist kommt es auf die zivilrechtliche Wirksamkeit des Vertrages und nicht auf den Zeitpunkt des Vertragsschlusses an. Erfolgt der Verkauf eines Grundstückes unter einer aufschiebenden Bedingung und tritt diese erst nach Ablauf der Spekulationsfrist ein, so liegt kein...
  • Stiftungen als Partner der Wissenschaft (28.05.2013, 10:10)
    Bundesverband Deutscher Stiftungen veröffentlicht Wegweiser durch die Landschaft der wissenschaftsfördernden Stiftungen / Wissenschaftsförderung durch private Stiftungen subsidiär zur öffentlichen Hand / Impulsgeber für die Gesellschaft Berlin, 28. Mai 2013. Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen müssen angesichts knapper...
  • Heidelberger Akademie der Wissenschaften begeht Jahresfeier – Paul ... (24.05.2013, 11:10)
    Samstag, 25. Mai 2013, 11 Uhr, Alte Aula der Universität Heidelberg Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften, gegründet 1909, begeht ihre Jahresfeier am 25. Mai 2013 um 11 Uhr in der Alten Aula der Universität Heidelberg. Paul Kirchhof wird den Festvortrag mit dem Titel "Der Auftrag der Akademie in Zeiten kulturellen Umbruchs"...
  • Auf die Lehrerinnen und Lehrer kommt es an (24.05.2013, 10:10)
    Prof. Ewald Terhart spricht am 7. Juni 2013 über John Hatties Buch „Lernen sichtbar machen“ – Ringvorlesung des Zentrums für Lehrerbildung Welche Schulform ist die beste? Dieses Thema wird immer wieder diskutiert. Mit John Hatties Buch „Lernen sichtbar machen“ kam vor einiger Zeit der Paukenschlag: Schulische Rahmenbedingungen spielen...
  • Freie Nutzung von Digitalisaten dank neuer Lizenzen (23.05.2013, 17:10)
    Die Digitalisate der Herzog August Bibliothek können ab sofort auf der Grundlage neuer offener Lizenzen, sogenannter Creative Commons Lizenzen, genutzt werden. Voraussetzung ist nur, dass die Quelle genannt wird und die Digitalisate unter gleichen Bedingungen weitergeben werden. Creative Commons Lizenzen legen die rechtlichen...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Viel zu Hohe Handyrechnung (mobiles Internet) (16.06.2013, 13:09)
    Guten Tag, es stellt sich folgender Sachverhalt: Verbraucher A besitzt bereits seit Jahren einen Mobilfunkvertrag ohne monatliche Grundgebühr und bezahlt nur für seine Gespräche. Es wurde noch nie mobiles Internet genutzt. Da das Handy kaum genutzt wird liegt die monatliche Rechnung in der Regel bei 1-2 EUR pro Monat. Als das...
  • ()
  • Geschäftsführerdienstvertrag (21.04.2013, 20:46)
    Hallo Zusammen, ich muss eine Hausarbeit zum Thema Geschäftsführerdienstvertrag schreiben. Hierfür habe ich einen Sachverhalt bekommen, anhand dessen ich einen Vertrag aufsetzen soll. Bei einigen Punkten bin ich mir nicht sicher wie ich diese Vertraglich regeln kann. Der SV verkürzt ist, dass der Gesellschafter A (Vater) einen...
  • Schriftliche Zustimmung des Leiharbeitnehmers bei einer ... (05.04.2013, 11:01)
    Guten Morgen liebes Forum, folgenden fiktiven Fall würde ich gerne einmal schildern und ein paar Ansichten dazu hören, da ich bis dato viel im Internet bezüglich dieser Fragestellung gefunden habe, aber nicht zu einem wirklich eindeutigen Schluss gelangen kann. Angenommen ein festangestellter Arbeitnehmer wird von seinem Betrieb...

Bedingung (§ 158 BGB) – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiBBedingung (§ 158 BGB) 

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Zivilrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum

Anwälte