Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiAAutoversicherung 

Autoversicherung

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Autoversicherung

Jeder Autohalter ist verpflichtet zumindest eine Haftpflichtversicherung für seinen PKW abzuschließen. Mittlerweile gibt es in der Autoversicherungsbranche zahlreiche Anbieter, sodass die Wahl des richten Versicherungsunternehmens schwierig sein kann. Auch hier gilt, dass nicht die teuerste Autoversicherung gleichzeitig die Beste sein muss.

Leider, stellt sich oftmals erst im Schadensfall heraus, inwiefern die ausgewählte Autoversicherung sich für mich einsetzt und meinen persönlichen Wünschen entspricht.

Bei der Auswahl der Versicherung sollten einige angebotene Leistungen verglichen und mit den persönlichen Erwartungen abgewogen werden. Dies kann zum einen der Versicherungsbetrag als solcher, die versicherte Schadenshöhe oder auch der Versicherungsservice sein.

Weitere Kriterien können unter anderem auch die Vertragsbedingungen sein. Achten Sie besonders auf den Punkt der außerordentlichen Kündigung. Viele Autoversicherungen behalten es sich vor, bereits bei kleinen verschuldeten Unfällen, den Versicherungsvertrag einseitig kündigen zu können.




Mitwirkende/Autoren:
,
Erstellt von , 03.12.2010 11:27
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Entscheidungen zum Begriff Autoversicherung

  • BildBAYERISCHES-LSG, 12.08.2013, L 7 AS 589/11
    Höhere als angemessene Kosten für Unterkunft und Heizung sind, selbst bei Unmöglichkeit oder Unzumutbarkeit der Kostensenkung, in der Regel für längstens sechs Monate als Bedarf anzuerkennen (sog. Schonfrist).In einem Ausnahmefall kann die Schonfrist kürzer sein. Bei einer von vornherein auf wenige Monate befristeten bedarfsdeckenden...
  • BildOLG-KARLSRUHE, 01.03.2012, 12 U 196/11
    1. Zum Begriff "umfriedeter Abstellplatz" in der Ruheversicherung bei einem Kraftfahrtversicherungsvertrag. 2. Ein Obliegenheitsverstoß ist nicht kausal für den Eintritt des Versicherungsfalles, wenn der Versicherungsfall bei Erfüllung der Obliegenheit ebenfalls eingetreten wäre. Standen dem Versicherungsnehmer mehrere...
  • BildLSG-BADEN-WUERTTEMBERG, 07.09.2010, L 1 AS 2177/10
    Der Selbstbehalt einer Vollkaskoversicherung beim Umzug mit einem Miet-Lkw ist kein Teil der vom Träger der Grundsicherung zu übernehmenden Umzugskosten bzw. Wohnungsbeschaffungskosten. Die Revision wurde zugelassen.

Aktuelle Forenbeiträge

  • Autoversicherung (12.10.2012, 23:23)
    Mal angenommen ein Verwandter hat ein Auto bei der Versicherung x versichert. Der Verwandte fährt das Auto garnicht selber. Ist aber Versicherungsnehmer. So und nun kommt sein Neffe oder Sohn an und möchte den Vertrag von Teilkasko auf Vollkasko umändern. Ist die überhaupt erlaubt? Auch wenn der Sohn / Neffe etwas unterschrieben hat?
  • Brandfolgeschaden (11.07.2012, 07:30)
    Hallo liebes Forum, ich hoffe, mir kann jemand meine Frage beantworten. Im Februar hat es bei Haus A gebrannt. Der Brand hat sich sehr schnell ausgebreitet und ist auf mehrerer Häuse und auf Autos übergetreten.Das Auto von Haus B wurde dabei komplett zerstört und das Haus B muß komplett saniert werden. Die Polizei hat am nächsten...
  • Unfallgegner nennt Versicherung nicht/reagiert nicht (05.06.2012, 19:16)
    Mal folgender Sachverhalt angenommem: Ein Radfahrer (Person B) wird von einem Autofahrer (Person A) beim Zurücksetzen auf das Grundstück in einer 30er Zone angefahren. Radfahrer hatte die Situation so eingeschätzt, dass das Auto nach vorne wegfahren würde. Tat es aber nicht, sondern setzte zügig zurück. Ausweichmanöver auf das...
  • Verjährung Versicherungsbeitrag (12.01.2012, 19:05)
    Moin Moin , mal angenommen jemand bekommt Post von seiner Autoversicherung, in der 3 Jahre zurück liegende Beiträge eingefordert werden sollen , muß er diese dann noch rückwirkend bezahlen wenn die Versicherung von Anbeginn einen Lastschriftauftrag von einem Konto besitzt auf dem es belegbar noch nie eine Rücklastschrift gegeben hat?...
  • Autoverkauft Käufer meldet es nicht um (26.08.2011, 10:37)
    Hallo, Folgender Sachverhalt: Herr V verkauft sein Auto an Herrn K. Herr V schickt den Kaufvertrag an seine Versicherung und an die Zulassungstelle um den Verkauf des Autos mitzuteilen. Vier wochen später ruft Herr V bei seiner Versicherung an um zu erfahren ob das Auto schon um- oder abgemeldet wurde. Die sagen ihm das dass Auto...

Kommentar schreiben

50 - Neu//n =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiAAutoversicherung 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Autoversicherung – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Anzeigepflicht
    Die Anzeigepflicht eines Versicherungsnehmers definiert das Gesetz über den Versicherungsvertrag, auch Versicherungsvertragsgesetz (VVG) in § 19 zur Anzeigepflicht. Die Verletzung des Vertrages durch die Verletzung der vorvertraglichen...
  • Arbeitslosenversicherung für Selbständige
    Bei der Planung der Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit gilt es viele Punkte zu beachten. Ein besonders wichtiger Punkt ist die Überlegung, sich freiwillig in der Arbeitslosenversicherung weiter zu versichern. Diese Möglichkeit wird seit...
  • Außerdienstlicher Motorradunfall ist gesetzlich nicht versichert
    Bei einem Verkehrsunfall, der sich zwischen zwei Arbeitsorten ereignet kommt es für die Beurteilung der Eintrittspflicht der gesetzlichen Unfallversicherung entscheidend auf den Grund der Fahrt an. Handelt es sich bei der Fahrt, in deren...
  • Autoinhaltsversicherung
    Die Autoinhaltsversicherung ist eine Schadenversicherung. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf die im Innenraum eines Fahrzeugs befindlichen Gegenstände. Unerheblich ist es, ob die Gegenstände im Kfz aufbewahrt oder mitgenommen werden....
  • Autounfall
    Der Begriff Autounfall beschreibt, mehr umgangssprachlich, das Geschehen eines unvorhergesehenen, schädlich auf den oder die Betroffenen einwirkenden Ereignisses im Zusammenhang mit einem Kraftfahrzeug. Ein Autounfall hat in aller...
  • Barwert
    Als "Barwert" wird in der Finanzwirtschaft der heutige Wert zukünftiger Zahlungen bezeichnet. Dabei wird eine bestimmte Verzinsung angenommen. Die Ermittlung des Barwertes dient dem Vergleich von Zahlungen, welche zu unterschiedlichen...
  • Baurisikoausschluss - Rechtsschutz
    Der Baurisikoausschluss ist eine jener Leistungsausschlüsse, welche bei Rechtsschutzversicherungen gegeben sind. Dies bedeutet, dass Baurisiken aller Art aus Rechtsschutzversicherungen ausgeschlossen werden. Der Baurisikoausschluss ist ein...
  • Berufshaftpflichtversicherung für Rechtsanwälte
    Die Berufshaftpflichtversicherung der Rechtsanwälte (auch Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung) ist in Deutschland eine Pflichtversicherung der Rechtsanwälte, die sowohl im Verfahren der (Erst-)Zulassung zur Rechtsanwaltschaft als auch...
  • Betriebliche Sachversicherungen
    Mit betrieblichen Sachversicherungen werden ähnlich wie bei einer Hausratversicherung für private Haushalte alle für einen Betrieb infrage kommenden Risiken abgedeckt. Zu Sachversicherungen gehören u.a. die Betriebsschließungsversicherung,...
  • Betriebshaftpflichtversicherung
    Schäden gegenüber Dritten werden durch die Betriebshaftpflichtversicherung abgedeckt. Eine Vielzahl von möglichen Schadensursachen drohen in jedem Betrieb. Haftungsansprüche gegenüber dem Betriebsinhaber können die Folge sein. Ein Unternehmer ist...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.