Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiAAusreiseverbot 

Ausreiseverbot

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Ausreiseverbot

Als "Ausreiseverbot" wird das Verbot zur Ausreise aus einem bestimmten Land bezeichet. Es wird als Aussetzung des Rechts auf Ausreisefreiheit angesehen.

Das Ausreiseverbot kann in Deutschland sowohl gegen dort lebende Ausländer als auch gegen Deutsche verhängt werden. Dies wird immer dann praktiziert, wenn Gefahr besteht, dass der Betreffende das Land verlassen wird, obwohl er noch schuldrechtliche Verpflichtungen besitzt, beispielsweise gegenüber dem Finanzamt.

Das Ausreiseverbot geht in der Regel einher mit der Einziehung des Passes, welche bei Ausländern gemäß § 48 AufenthG und bei Deutschen gemäß § 10 PassG geregelt wird.




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Ausreiseverbot

  • BildAusreiseverbot für Darmkrebszellen (12.03.2013, 11:10)
    Forscher untersuchen, warum Tumorzellen in andere Organe übersiedelnHeidelberg (gb) – Die Haupttodesursache bei Darmkrebs sind Zweittumoren – ausgelöst von Krebszellen, die den Darm verlassen und sich meist in der Leber ansiedeln. Wie und warum...
  • BildAusreiseverbot während des NATO-Gipfels (03.04.2009, 12:28)
    Das Verwaltungsgericht Neustadt hat zwei Eilanträge gegen von der Polizei verhängte Ausreiseverbote nach Frankreich während des NATO-Gipfels abgelehnt. Die beiden Antragsteller waren am 31. März 2009 in ihrem Wohnmobil am Grenzübergang...
  • BildMainzer Problemfan - Ausreiseverbot während EM (16.06.2008, 08:49)
    Weil ein Mainzer (Antragsteller) nach polizeilichen Erkenntnissen dem Personenkreis "Gewalttäter Sport" zuzurechnen ist, hat die Stadt Mainz anlässlich der Fußball-EM ihm gegenüber angeordnet, dass sein Personalausweis vom 06.06.2008 12.00 Uhr bis...
  • BildVG Hannover: Ausreiseverbot und Meldeauflagen für Fußball-Hooligan rechtmäßig (16.08.2005, 19:07)
    10. Kammer des Gerichts weist Klage von Markus W. gegen Ausreiseverbot und Meldeauflagen während der Fußball-EM in Portugal ab Der 1971 geborene Kläger war während der Fußballweltmeisterschaft 1998 in Frankreich maßgeblich an dem brutalen Angriff...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Misshandlung im Ausland (28.08.2012, 18:34)
    Wenn eine Misshandlungsklage oder eine sexuelle Misshandlung in den USA oder Kanada gegen ein EU Bürger zur Anzeige käme, der EU Bürger vor der Verhandlung aber wieder in die EU zurückkehren kann, da kein Ausreiseverbot für den Angeklagten besteht, können die Nordamerikanischen Behörden in so einem Fall die Auslieferung beantragen und...
  • Strafen in Deutschland mit Ausreiseverbot (21.05.2012, 14:22)
    Sehr geehrte Forum Mitglieder.Person 1 hat Probleme in Deutschland. Was auch die Eltern nicht wussten und uns jetzt Schockt Person 1 ist vor 1 Jahr nach Spanien Ausgewandert. Die Eltern der Person 1 leben schon länger in Spanien. Person 1 kam nach gewandert da Person 1 eine Schmutzige Scheidung am Laufen hat Person 1 war jetzt in...
  • Widerspricht § 55 RStV dem EU-Recht? (12.06.2011, 17:19)
    Annahme: GmbH mit mehreren einzeln zeichnungsberechtigten Geschäftsführern, wobei einige/einer seinen Wohnsitz/gewöhnlichen Aufenthalt in einem EU-Land (nicht in DE) hat. Einer der Gf ist intern verantwortlich für die redaktionellen Inhalte - warum darf der dann nicht nach außen als Verantwortlicher genannt werden? ----- siehe: (2)...
  • Wie geht es weiter ?? (18.03.2009, 19:55)
    Hallo zusammen. Nehmen wir folgende Geschichte an: Ein Pärchen wurde in Deutschland angezeigt und die zuständige Staatsanwaltschaft hat entspechend der §§263 Abs. 1, 25 Absatz 2, 53 StGB Anklage erhoben - gemeinschaftlicher Betrug in zwei tatmehrheitlichen Fällen. Gegen sie wurde im September 2008 ein Haftbefehl erlassen, zwei Tage...

Kommentar schreiben

19 + A._cht =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiAAusreiseverbot 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Ausreiseverbot – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Ausländerrecht
    Das Ausländerrecht ist ein Teil des Sonderordnungsrechts, das im Kern die Einreise und den Aufenthalt von Menschen regelt, die nicht die Staatsangehörigkeit des Aufenthaltsstaates besitzen. Regelungen, die nicht an die Staatsangehörigkeit,...
  • Ausländerrecht - Ermessensausweisung
    Die Ermessensausweisung von Ausländern wird gemäß § 55 AufenthG geregelt. So darf ein Ausländer gemäß § 55 Abs. 1 AufenthG ausgewiesen werden, wenn sein Aufenthalt eine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung oder...
  • Ausländerzentralregister
    In der Datenbank des deutschen Ausländerzentralregisters (AZR) sind ungefähr 23,7 Millionen personenbezogenen Datensätze über ausländische Personen gespeichert. Gespeichert sind Daten von Ausländern in Deutschland, die einen...
  • Ausländische Hochqualifizierte
    Ausländer mit einem akademischen Abschluss oder einer gleichwertigen Qualifikation erhalten seit Einführung der Richtlinie 2009/50/EG vom 25.05.2009 eine sogenannte "Blaue Karte EU". Diese ist als ein besonderer Aufenthaltstitel anzusehen,...
  • Ausreisefreiheit
    Als "Ausreisefreiheit" wird eines der zentralen Menschenrechte bezeichnet, welches in der Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen von 1948 in Art. 13 Abs. 2 festgelegt ist. Sie besagt, dass jedes Mensch das Recht dazu hat, jedes Land zu...
  • Ausweisung
    Die Ausweisung ist in den §§ 53 ff. AufenthG geregelt. Nach § 53 Absatz 1 AufenthG wird ein Ausländer ausgewiesen, wenn dessen Aufenthalt die öffentliche Sicherheit und Ordnung, die freiheitliche demokratische Grundordnung oder...
  • Beschäftigungsverordnung
    Als "Beschäftigungsverordnung" (BeschV) wird die "Verordnung über die Zulassung von neueinreisenden Ausländern zur Ausübung einer Beschäftigung" bezeichnet. Damit die Zuwanderung von Fachkräften nach Deutschland vereinfacht werden kann, wurde die...
  • Drittstaat
    Staaten, welche nicht Mitglied oder Vertragspartei der EU sind, werden gemeinhin als Drittstaaten (auch: Drittländer) bezeichnet. Für alle Staatsbürger der Drittstaaten gilt das AufenthG, sofern sie nicht bevorrechtigte Personen sind. Die...
  • Duldung
    Der Begriff der Duldung stammt aus dem Bereich des Aufenthaltsrechts. Die Duldung wird bei ausreisepflichtigen Ausländern angewendet und beschreibt eine "vorübergehende Aussetzung der Abschiebung". Es handelt sich hierbei aber um keinen...
  • Ehefähigkeitszeugnis
    Ein Ehefähigkeitszeugnis benötigen nach § 1309 Abs. 1 BGB Ausländer, die in Deutschland eine Ehe eingehen wollen, wenn sie hinsichtlich der Voraussetzungen für die Eheschließung ausländischem Recht unterliegen. Nach Art. 13 EGBGB richten...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Ausländer-/Asylrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.