Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiABewährungszeit - Auflagen 

Bewährungszeit - Auflagen

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Bewährungszeit - Auflagen

Werden Freiheitsstrafen, welche kürzer als zwei Jahre andauern, auf gerichtliche Anordnung hin zur Bewährung ausgesetzt, so können diese gemäß § 56b StGB mit bestimmten Auflagen verbunden sein, was in der Regel der Fall ist. Diese Auflagen werden als "Bewährungsauflagen" bezeichnet. Ziel jener Auflagen ist es zum einen, dem Täter bewusst zu machen, dass sein strafbares Handeln nicht ohne Folgen bleiben kann. Zum anderen muss er dafür zur Verantwortung gezogen werden.

Es gibt vier verschiedene Möglichkeiten von Bewährungsauflagen:

  • Zahlung eines Geldbetrages an die Staatskasse
  • Zahlung eines Geldbetrages an eine gemeinnützige Organisation
  • Leisten von gemeinnütziger Arbeit
  • Wiedergutmachung des verursachten Schadens mit eigenen Kräften

 




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Bewährungszeit - Auflagen


Aktuelle Forenbeiträge

  • Häusliche Gewalt - Bewährung futsch? (24.05.2011, 18:05)
    Hallo zusammen, hab da mal ne wichtige Frage:wenn jemand Bewährung hat und in dieser Bewährungszeit gegen die Auflagen verstößt, muss derjenige dann die Reststrafe (Zeit)absitzen? Und zweitens wenn das sog.Opfer keine Strafanzeige gestellt hat,kann dann der Staatsanwalt trotzdem klagen (wegen sog. öffentlichem Interesse?) Für eine Info...
  • Bewährungszeit und Auflagen (12.02.2011, 13:03)
    Hallo liebe Forenleser, mal angenommen eine Person hatte eine Hauptverhandlung und in dieser Hauptverhandlung wurden verschiedene Punkte wie Diebstähle, Hausfriedensbruch, gewerblicher Diebstahl und Verstoß gegen das BtMG angeklagt. Das Urteil wird verkündigt und es lautet: Zuweisung einer Betreuung, Drogentherapie (sofortiger...
  • Kann Bewährungs widerrufen werden? (26.01.2011, 17:08)
    Folgender Fall:Eine Person hat wegen Körperverletzung, Beleidigung und einigen anderen Sachen eine Bewährungsstrafe von 8 Monaten auf 3 Jahre.In der Bewährungszeit hat diese Person erneut eine Gerichtsverhandlung wegen Beleidigung und wird zu einer Geldstrafe verurteilt, da diese Beleidigung während der Bewährungszeit stattgefunden...
  • Umzug innerhalb der EU auf Bewährung? (05.12.2010, 23:22)
    Hallo, Person X hat 1 Jahr auf mit 4 Jahren Bewährungszeit, nebst diversen Auflagen. Er will auswandern, zunächst befristet auf ein Jahr, innerhalb der EU, nach England. Braucht er dazu von irgendjemand eine Erlaubnis? Kann er in England, wenn dieser Staat die Bewährungsaufsicht hat, beantragen die Auflagen aufzuheben bzw....
  • Schwere KV - Strafhöhe? (15.05.2010, 00:33)
    Man stelle sich einmal vor, eine 15-jährige Schülerin überquert eine Fußgänger-Ampel an einer großen Kreuzung auf ihrem Schulweg bei grün. Natürlich haben auch die Autos, die parallel zu ihr fahren, grün. Die Abbieger werden mit gelben Blinklicht auf die Fußgängerfurt aufmerksam gemacht. Eine bereits pensionierte Lehrerin, knapp über...

Kommentar schreiben

17 - Sie_b en =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiABewährungszeit - Auflagen 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Bewährungszeit - Auflagen – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Betrug
    1. Objektiver Tatbestand Der § 263 StGB schützt das Vermögen . Es ist ein Selbstschädigungsdelikt . Im Unterschied zu den Eigentumsdelikten werden nicht einzelne wirtschaftliche Positionen geschützt, sondern die Summe der gesamten...
  • Betrug, § 263 StGB
    Allgemeines Der Betrug , § 263 StGB, zählt zu den Vermögensdelikten. Schutzgut ist das Vermögen als Ganzes in seinem Bestand. Ein Betrug ist unter folgenden Umständen gegeben: Eine Täuschung über Tatsachen muss zu einem Irrtum des...
  • Bewährung
    Unter dem Begriff  Bewährung ist ein festgelegter Zeitraum, in dem ein Straftäter sich für das in sie gesetzte Vertrauen rechtfertigen muss, um eine Freiheitsstrafe nicht antreten zu müssen. In der Regel wird der Begriff im Bereich des...
  • Bewährungshelfer
    Ein Bewährungshelfer wird einem verurteilten Straftäter zur Aufsicht und Hilfestellung zur Seite gestellt, wenn die Vollstreckung der Freiheitsstrafe oder eines Strafrestes zur Bewährung ausgesetzt wird oder die Person der Maßregel...
  • Bewährungshilfe
    In bestimmten Fällen können Freiheitsstrafen zur Bewährung ausgesetzt werden. Dies ist allerdings nur dann der Fall, wenn die Gesamtfreiheitsstrafe nicht zwei Jahre übersteigt. Bewährung wird auch oft in Jugendstrafverfahren verhängt....
  • Beweis
    Die Feststellung eines Sachverhalts (Gegenstand oder Umstand) als Tatsache innerhalb eines Gerichtsverfahrens aufgrund richterlicher Überzeugung wird als „ Beweis “ bezeichnet. Innerhalb eines Verfahrens haben beide Parteien das Recht, mithilfe...
  • Beweishilfen
    Beweishilfen sind nicht zu verwechseln mit den Beweismitteln. Beweishilfen dienen regelrecht der Hilfe zum Beweis und sind durch das Gesetz oder die Rechtsprechung auch zugelassen. Dabei sind ganz unterschiedliche Beweishilfen zu differenzieren....
  • Beweismittel
    Unter den Begriff der Beweismittel fallen Tatsachen, Tatsachenbehauptungen und Tatsachenfeststellungen. Sie alle dienen dazu, eine Behauptung vor Gericht beweisen zu können. Im Vordergrund steht also stets die Wahrheitsfindung. 1. Welche...
  • Beweisverwertungsverbot
    Beweisverwertungsverbote sind rechtliche Schranken, die die Verwendung von speziellen Beweisen beispielsweise im Strafrecht untersagen. Wobei die Definition des Beweises relativ diffizil ist. In allen Verfahrensordnungen sind die...
  • Bewusst Fahrlässigkeit
    Eine bewusste Fahrlässigkeit ist gegeben, wenn ein Täter den Erfolg seiner Tat für möglich halten konnte. Dabei hofft er allerdings, dass dieser Taterfolg nicht eintreten wird. Dies ist beispielsweise im Straßenverkehr gegeben, wenn ein Fahrer in...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Strafrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.