Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiAAmt 

Amt

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Amt

Kaum ein Wort hat im Deutschen derart viele Bedeutungen wie "Amt". Im allgemeinen Sprachgebrauch wird es meistens für eine Behörde oder Dienststelle benutzt, was auch vollkommen korrekt ist. Doch darüber hinaus kann "Amt" noch diverse andere Bedeutungen haben:

  • Verwaltungsstruktur
  • Gemeindeverbund
  • Amt im statusrechtlichen Sinne: von einem Amtsträger bekleidete Stelle
  • Lithurgie in der Katholischen Kirche
  • öffentliche Funktion beziehungsweise Amt eines Politikers
  • Stellung eines Geistlichen in der Kirche

 




Mitwirkende/Autoren:
,
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 14.07.2015 09:49


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Entscheidungen zum Begriff Amt

Kommentar schreiben

56 + Vi er =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiAAmt 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Amt – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Altrechtlicher Verein
    Ein Verein, der schon vor Inkrafttreten des BGB (Bürgerlichen Gesetzbuches) am 01.01.1900 aktiv war, wird als altrechtlicher Verein bezeichnet. Im Gegensatz zu jüngeren Vereinen sind altrechtliche Vereine nicht im Vereinsregister des jeweiligen...
  • Amerikanisches Duell
    Das amerikanische Duell ist eine Form des Suizids, der infolge einer Übereinkunft stattfindet und durch das Los bestimmt wird. Inhaltsverzeichnis 1 Vorgang 2 Geschichte 3 Siehe auch 4 Quellen...
  • Amerikanisches Recht: Pflichtteil und Enterbung in den USA
    Die Regelungen des amerikanischen Pflichtteilsrechts und zur Enterbung in den USA finden sich im Erbrecht der einzelnen Bundesstaaten (z.B. kalifornisches Erbrecht, texanisches Erbrecht, Erbrecht des Staates Florida etc.). Das Erbrecht in den...
  • Amortisation
    Tilgung einer Verbindlichkeit
  • Amsterdamer Vertrag
    Bei dem Amsterdamer Vertrag (Vertrag von Amsterdam) handelt es sich um einen Vertrag zur Reform der EU, der zum 01.05.1999 in Kraft getreten ist. Unterzeichnet wurde der von den Staats- und Regierungschefs der Mitgliedsstaaten der EU. Nach...
  • Amt - Kommunalrecht
    Ämter sind Verwaltungsgemeinschaften in den deutschen Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Ein Amt besteht aus mehreren Gemeinden desselben Landkreises bzw. Kreises und hat eine gemeinsame Verwaltung. Das...
  • Amt Blank
    Das Amt Blank (auch Dienststelle Blank genannt), war in den Jahren 1950 bis 1955 die Vorgängerorganisation des Bundesministeriums der Verteidigung der Bundesrepublik Deutschland. Die offizielle Bezeichnung lautete Dienststelle des...
  • Amt für Erfindungs- und Patentwesen der DDR
    Das Amt für Erfindungs- und Patentwesen der DDR (AfEP) war ein Organ des Ministerrats für die Wahrnehmung staatlicher Aufgaben auf den Gebieten der Neurerbewegung, der Erfindertätigkeit und des Patent-, Muster- und Zeichenwesens. Das Amt...
  • Ämterkauf
    Ämterkauf ist das Erlangen eines Amtes durch Kauf oder durch eine andere finanzielle Zuwendung. Die Erlangung eines Amtes durch Kauf ist in einzelnen europäischen Staaten vom 16. Jahrhundert bis Anfang des 19. Jahrhunderts nicht selten...
  • Ämterstabilität
    Die Ämterstabilität ist ein Grundsatz des deutschen Beamtenrechts. Er betrifft insbesondere die Problematik der Konkurrentenklagen gegen vorgezogene Bewerber, z.B. im Streit um eine Beförderung oder Einstellung. Danach soll die einmal...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Beamtenrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: