Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiAAGB - Einbeziehung in den Vertrag 

AGB - Einbeziehung in den Vertrag

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff AGB - Einbeziehung in den Vertrag

Die AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) werden definiert als Vertragsbedingungen, die für die unterschiedlichsten Verträge bereits vorformuliert sind und, die der Verwender der anderen Vertragspartei bei Abschluss eines Vertrages stellt und die somit nicht individuell aushandelbar sind. Das Recht der allgemeinen Geschäftsbedingungen findet sich in den §§ 305 bis 310 BGB.

Wann werden AGB Vertragsbestandteil?

Die AGB – Einbeziehung in den Vertrag ist Voraussetzung dafür, dass diese auch Geltung erlangen. Ihre bloße Erstellung genügt dafür nicht. Damit eine AGB – Einbeziehung in den Vertrag vorliegt, müssen die Voraussetzungen des § 305 Abs. 2 BGB gegeben sein.
Diese besagen, dass

  •  bei Vertragsschluss ein ausdrücklicher Hinweis des Verwenders darauf erfolgen muss oder aber ein deutlich sichtbarere Aushang am Ort des Vertragsschlusses gegeben sein muss;
  • die andere Vertragspartei in zumutbarer Weise die Möglichkeit der Kenntnisnahme des Inhalts haben muss;
  • die andere Vertragspartei mit der Geltung der AGB einverstanden ist.

AGB – Einbeziehung in den Vertrag durch Hinweis und durch die Möglichkeit der Kenntnisnahme

Ein ausdrücklicher Hinweis auf die AGB muss erfolgen. So müssen sie etwa einem Angebot auf einer gesonderten Seite beigefügt sein und das Angebot auf diese Seite hinweisen. Es genügt dagegen nicht, wenn sich die AGB lediglich auf der Rückseite einer Auftragsbestätigung befinden. Auch der Bundesgerichtshof hat in einem Urteil aus dem Jahr 1986 darauf hingewiesen, dass auf AGB ausdrücklich hingewiesen werden muss, da schlecht wahrnehmbare AGB nicht Vertragsbestandteil werden. Hier wurde darauf hingewiesen, dass ein Kleinstdruck am Rand eines Lieferscheins in Senkrechtstellung nicht dazu ausreicht, dass die andere Vertragspartei ohne Schwierigkeiten von den AGB Kenntnis nehmen kann. [BGH, 18.06.1986, VIII ZR 137/85]

AGB – Einbeziehung in den Vertrag durch Einverständnis der anderen Vertragspartei

Als kumulative Voraussetzung für das Wirksamwerden der AGB muss die andere Vertragspartei mit diesen auch einverstanden sein. Dies wird in der Regel als gegeben angesehen, wenn die Partei sich auf den Vertragsschluss einlässt und vorher die Möglichkeit der Kenntnisnahme der AGB hatte.
Wird das Angebot jedoch vom Gegner abgegeben und nimmt der Verwender erst in seiner Annahmeerklärung auf seine AGB Bezug, wird dies als Angebotsablehnung verstanden. Diese geht einher mit der Abgabe eines neuen eigenen Angebots.




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

AGB Einbeziehungskontrolle, AGB Recht, AGB Einbeziehung Internet, AGB Hinweis

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

Nachrichten zu AGB - Einbeziehung in den Vertrag

  • Verlängerung der Spekulationsfrist bei ... (19.08.2010, 09:40)
    Die Gewinne aus privaten Grundstücksveräußerungsgeschäften unterlagen nach der bis zum 31. Dezember 1998 geltenden Rechtslage der Einkommensteuer, wenn der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung weniger als zwei Jahre betrug (sog. Spekulationsgeschäfte). Nach dem Regierungswechsel im Jahr 1998 wurde die Veräußerungsfrist...
  • Der Staatspräsident präsentiert die französischen Vorstellungen ... (19.03.2010, 14:00)
    Staatspräsident Nicolas Sarkozy präsentierte am 8. März 2010 in Anwesenheit des Präsidenten der EU-Kommission, des Generalsekretärs der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEO) und des Generalsekretärs der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) die französischen Vorstellungen zur zivilen Nutzung der...
  • Neue Nutzer für alte Häuser: Leerstandsmanagement durch ... (16.03.2010, 12:00)
    Gebäudeerhalt durch Nutzerbeteiligungen mittels der vier Grundmodelle Verkauf-Miete-Pacht-Leihe. Neuer Bericht aus der Bauforschungsförderung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR).In Ostdeutschland stehen derzeit erhebliche Teile der Gründerzeitbebauung insbesondere in sozial problematischen Stadtteilen leer und...
  • Autokauf unter Privatleuten: Uneingeschränkter ... (17.02.2010, 10:53)
    Der Bundesgerichtshof verneint in einem aktuell entschiedenen Fall die Anwendbarkeit der Vorschriften über Allgemeine Geschäftsbedingungen beim Autokauf unter Privatleuten Karlsruhe. Der Bundesgerichtshof hat über die Frage entschieden, ob die Vorschriften über Allgemeine Geschäftsbedingungen (§§ 305 ff. BGB) im Falle eines Autokaufs...
  • 26 Millionen Euro für Hochschulen und Forschungseinrichtungen in ... (27.11.2009, 14:00)
    33 Forschungsvorhaben im Rahmen des "Niedersächsischen Vorab" heute durch das Kuratorium der VolkswagenStiftung bewilligt -in 2009 rund 56 Millionen Euro im "Vorab" zur Verfügung gestelltHochschulen und Forschungseinrichtungen in Niedersachsen können wieder von hohen Förderungen aus dem "Niedersächsischen Vorab" profitieren. Das...

Aktuelle Forenbeiträge

  • ebay Recht - 985, Verbraucherrecht, AGB, Versteigerung etc. (27.03.2012, 07:25)
    Bearbeitung ebay Recht - Verbraucherrechte, Herausgabe, AGB etc. Es handelt sich um die Frage der Grobgliederung zu einer Bearbeitung: Link: http://grundmann.rewi.hu-berlin.de/l...ruehjahr-1.pdf Die relevanten Probleme sind nach meiner Ansicht: der Vertragsschluss (Abgrenzung invitatio, Angebot oder Sonderkonstruktion, Versteigerung...
  • Bearbeitung ebay Recht - Verbraucherrechte, Herausgabe, AGB etc. (27.03.2012, 07:23)
    Es handelt sich um die Frage der Grobgliederung zu einer Bearbeitung: Link: http://grundmann.rewi.hu-berlin.de/lehre/Veranstaltungen_WS_2011-2012/Hausarbeit-gk_2011_12_fruehjahr-1.pdf Die relevanten Probleme sind nach meiner Ansicht: der Vertragsschluss (Abgrenzung invitatio, Angebot oder Sonderkonstruktion, Versteigerung oder...

AGB - Einbeziehung in den Vertrag – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiAAGB - Einbeziehung in den Vertrag 

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet AGB-Recht

Weitere Orte finden Sie unter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum