Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiAAkkusationsprinzip 

Akkusationsprinzip

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Akkusationsprinzip

Anklagegrundsatz. Anklage und Urteilsfindung müssen im Strafverfahren durch verschiedene Organe wahrgenommen werden.




Erstellt von , 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentar schreiben

89 - V;ie_r =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiAAkkusationsprinzip 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Akkusationsprinzip – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Akademie für Deutsches Recht
    Inhaltsverzeichnis 1 Gründung und Zielsetzung 2 Von der Akademie herausgegebene Schriften 3 Archivalien 4 Materialien 5 Literatur Gründung und Zielsetzung Die Akademie für...
  • Akademische Gerichtsbarkeit
    Die akademische Gerichtsbarkeit waren Privilegien von einzelnen Universitäten im Mittelalter. Im Gegensatz zur einheitlichen Staatsgewalt kannte das Mittelalter ein gleichberechtigtes Nebeneinander verschiedener Rechtskreise, wie...
  • Akademischer Grad
    Akademische Grade sind ein System von Würden, die von Hochschulen aufgrund eines abgeschlossenen Studiums oder aufgrund einer besonderen wissenschaftlichen Leistung vergeben werden. Ein akademischer Grad wird nach einem mit Hochschulprüfung...
  • Akademischer Titel
    Bei einem Akademischen Titel  (auch: Akademischer Grad) handelt es sich um einen Titel, welcher aufgrund eines abgeschlossenen Studiums oder einer wissenschaftlichen Leistung an einer Hochschule erworben wird. Die Verleihung eines...
  • Akkreditiv
    Als Akkreditiv bezeichnet man eine Bescheinigung einer Körperschaft oder einer Person gegenüber einer anderen. Inhaltsübersicht 1 Funktionen des Dokumenten-Akkreditiv 1.1 Das...
  • Akteneinsicht
    Unter Akteneinsicht wird die Einsichtnahme in behördliche Gerichts- oder Verwaltungsakten verstanden. Im Rahmen der Akteneinsicht dürfen durch berechtigte Personen (z.B. Strafverteidiger) behördliche Aufzeichnungen durch Inaugenscheinnahme,...
  • Akteneinsicht Strafverfahren
    Akteneinsicht - Das wichtigste Instrument effektiver Strafverteidigung Für eine effektive Strafverteidigung im Strafverfahren ist die Akteneinsicht in die Ermittlungsakten unverzichtbar. Neben dem Beweisantragsrecht und dem Fragerecht ist...
  • Aktie
    Eine Aktie ist ein verbriefter Anteil am Grundkapital einer Aktiengesellschaft. Eine Aktie stellt einen Bruchteil am Grundkapital der Gesellschaft darf. Der verbriefte Anteil wird in Form einer Urkunde festgehalten. Diese Urkunde nennt sich...
  • Aktiengesellschaft - AG
    Die Aktiengesellschaft (AG) zählt zu den Kapitalgesellschaften. Ihre Gründung und Rechtsverhältnisse sind im Aktiengesetz (AktG) geregelt. Sie kann neuerdings auch durch eine einzelne Person gegründet werden. Die Aktiengesellschaft für sich ist...
  • Aktiengesellschaft als REIT
    REIT ist die Abkürzung für "Real Estate Investment Trust", was übersetzt soviel bedeutet wie "Immobilien-Aktiengesellschaft mit börsennotierten Anteilen". Es handelt sich dabei um eine Aktiengesellschaft, die sich hauptsächlich mit der...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Strafrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.