Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiAAdoption 

Adoption

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Adoption

Unter Adoption wird ein Eltern-Kind-Verhältnis verstanden, welches nicht auf natürliche Abstammung zurückzuführen ist.

Die gesetzliche Grundlage bildet §§ 1741 ff. BGB. Im Mittelpunkt der gesetzlichen Regelungen zur Adoption steht immer das Wohl des Kindes. Durch die Adoption soll eine Alternative zur Heimerziehung geschaffen werden, um elternlosen oder verlassenen Kindern die Möglichkeit zum Aufwachsen in einer Familie zu bieten.

Adoption kann sowohl im Kindes- als auch im Erwachsenenalter bei Volljährigkeit erfolgen. Bei Adoptionen von minderjährigen Kindern sind Jugendämter und speziell ausgewählte Wohlfahrtsorganisationen die richtigen Ansprechpartner.

Vor allem bei der Adoption von minderjährigen Kindern sind viele Regelungen zu beachten. Das Mindestalter für die Adoptionseltern wurde auf 25 Jahre festgelegt. Bei verheirateten Paaren sind nur beide Partner zusammen adoptionsberechtigt. Sollte allerdings ein Teil der Adoptionseltern jünger als 21 Jahre sein, so besitzt nur der ältere Teil einen Adoptionsanspruch.

Eine Heirat ist keine zwingend notwendige Voraussetzung für eine Adoption. Auch Unverheiratete sind in der Lage, ein Kind zu adoptieren. Eine Adoption ist immer an die Zustimmung der leiblichen Eltern gebunden und nicht schon direkt nach der Geburt möglich. Das Kind muss zum Zeitpunkt der Adoption mindestens acht Wochen alt sein. Des Weiteren ist im Falle einer bevorstehenden Adoption die Einwilligung des zu adoptieren an dringend notwendig. Sollte das Kind noch jünger als 14 Jahre sein, so muss diese Zustimmung seitens des gesetzlichen Vertreters durch einen Notar beurkundet werden.

Auf eine elterliche Zustimmung zur Adoption kann allerdings verzichtet werden, sobald es den Eltern schwerwiegende Verstöße gegen das Kindeswohl nachgewiesen werden können. In diesem Fall liegt die Zuständigkeit beim zuständigen Vormundschaftsgericht. Die Adoption führt in diesem Fall zu folgenden Auswirkungen:

1. Dem Kind wird der Familienname des Annehmenden übertragen.
2. Das Kind wird rechtlich einem ehelichen Kind der Annehmenden Person gleichgestellt. Sollte die Adoption später einmal wieder rückgängig gemacht werden, so kommt es zu einer Wiederherstellung der ehemaligen Verwandtschaftsverhältnisse.

OLG-München zur Zuständigkeitskonzentration für inländische Adoptionsverfahren bei Anzunehmenden über 18 Jahre

[OLG  München, 16.03.2007, 31 AR 49/07]:

Die Zuständigkeitskonzentration für inländische Adoptionsverfahren, in denen ausländische Sachvorschriften zur Anwendung kommen, bezieht sich nur auf Verfahren, in denen der Anzunehmende zur Zeit der Annahme das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 03.05.2010 16:33
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Adoption Voraussetzungen

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

Entscheidungen zum Begriff Adoption

  • BAYOBLG, 15.01.2003, 1Z BR 138/02
    Zur Frage der Namensfortführung bei der Adoption.
  • OLG-HAMM, 26.07.2012, II-2 WF 119/12
    Die nacheheliche Adoption eines minderjährigen Kindes begründet kein unterhaltsrechtlich verwerfbares Verhalten.
  • OLG-ZWEIBRüCKEN, 16.03.2004, 5 UF 123/03
    Zur Feststellung der Wirksamkeit einer Adoption in Kasachstan als Voraussetzung eines Unterhaltsanspruchs.
  • BAYOBLG, 12.10.2004, 1Z BR 71/04
    Zu den Voraussetzungen einer Ersetzung der Einwilligung des Vaters in die Adoption seines Kindes durch den Stiefvater.
  • BAYOBLG, 23.01.2004, 1Z BR 102/03
    Zur Erforderlichkeit der mündlichen Anhörung der leiblichen Mutter im Verfahren der Ersetzung ihrer Einwilligung in die Adoption ihres Kindes.

  • mehr Entscheidungen anzeigen

Nachrichten zu Adoption

  • Thailändische Adoption ermöglicht keine Volladoption nach ... (03.07.2013, 14:30)
    Eine mit Zustimmung der thailändischen leiblichen Eltern nach thailändischem Recht vollzogene Adoption eines Kindes kann nicht ohne weiteres in eine deutsche Volladoption umgewandelt werden. Das hat der 11. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Hamm mit Beschluss vom 04.06.2013 entschieden und damit die erstinstanzliche...
  • Vaterschaftsanerkennung bei lediger indischer Leihmutter (29.05.2013, 09:57)
    Düsseldorf (jur). Wird ein Mann leiblicher Vater eines bei einer ledigen indischen Leihmutter ausgetragenen Kindes, kann er auch die rechtliche Vaterschaft für sich beanspruchen. Entscheidend ist, dass zum Zeitpunkt der Geburt die Leihmutter unverheiratet und mit der Anerkennung der Vaterschaft durch den aus Deutschland stammenden...
  • BSG: Ehemann muss auch für Stiefkinder aufkommen (24.05.2013, 11:19)
    Stieftochter kündigt neue Verfassungsbeschwerde an Kassel (jur). Der Streit um die Unterhaltspflichten von Stiefvätern mit arbeitsloser Partnerin geht nochmals vor das Bundesverfassungsgericht. Das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel hielt am Donnerstag, 23. Mai 2013, an seiner Auffassung fest, dass Kinder keinen Anspruch auf...
  • BGH erleichtert Vaterschaftsanfechtung für Samenspender (16.05.2013, 11:25)
    Klarer Verzicht auf rechtliche Vaterschaft ist aber bindend Karlsruhe (jur). Erhält ein lesbisches Paar mit Kinderwunsch von einem Mann eine Samenspende in einer Dose, sollte vor einer Empfängnis der Verzicht auf eine rechtliche Vaterschaft klar geregelt sein. Andernfalls kann der Samenspender die Vaterschaft für sich reklamieren,...
  • DMTF, ETSI, OASIS, OCEAN, OGF, OW2 and SNIA announce Cloud ... (15.05.2013, 16:10)
    Paris, France, May 15, 2013 – Standards organizations and open source communities DMTF (Distributed Management Task Force), ETSI (European Telecommunications Standards Institute), OASIS (Organization for the Advancement of Structured Information Standards), the FP7 OCEAN (Open Cloud for Europe, JApan and beyoNd) project, OGF (Open Grid...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Geschlossene adoption bleibt nicht anonym (25.06.2013, 17:28)
    Guten tag, ist es rechtens, wenn man eine geschlossene Adoption hinter sich hat, von der niemand (außer Mutter, Vater und Jugendamt) erfahren sollte, dann jedoch die Krankenkasse die Eltern der Mutter bezüglich Krankenhausrechnungen anschreibt?? (Mutter war zum Zeitpunkt der Geburt über deren Mutter versichert) Beim Jugendamt wurde...
  • Unterhaltspflicht der Erzeugerin gegenüber (03.05.2013, 08:22)
    ...moin moin, wäre über infos & ideen & hilfestellungen bei folgender situation sehr dankbar: "X" (29jahre) wurde von "Y" (69jahre/allein lebend) auf die welt gebracht. der sorghaltspflicht bzw. der finazielen pflicht konnte/wollte Y nicht nachkommen, da zum einem alkoholikerin und zum anderen sozialhilfeempfängerin. X ist im...
  • Adoption von minderjährigen ausländischen Verwandten (28.04.2013, 13:29)
    Ein Deutscher ist mit einer Vietnamesin verheiratet. Das Ehepaar möchte einen Neffen(16) aus Vietnam adoptieren. Welche Bedingungen müssen im Vorwege erfüllt sein und wie ist die allgemeine Vorgehensweise?
  • Stiefkindadoption ohne Zustimmung des leiblichen Vaters (13.03.2013, 15:44)
    Hallo erstmal. Wie meine Überschrift schon sagt, es geht um die Adoption eines Stiefkindes . Gehn wir mal davon aus das eine junge Frau in die Punkerzsene abrutscht und sich dann in einen Drogensüchtigen jungen Mann verliebt. Sie wird schwanger und bekommt ein Kind. Durch das Kind wird sie clean der Vater aber nicht. Nach 3 Jahren...
  • Adoption (26.02.2013, 12:55)
    Hallo! Person A, volljährig, aus Deu, ist von Person B, wohnhaft in Amerika, adoptiert worden. A hat diese Adoption unter Vorspieglung falscher Tatsachen und einer Lügenwelt erwirken können. B hat das erst jetzt erfahren und möchte die Adoption, die auch in Deu eingetragen ist, aufheben, rückgängig machen oder für nichtig erklären....

Adoption – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiAAdoption 

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Adoptionsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum