Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiAAbkömmling 

Abkömmling

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Abkömmling

Abkömmling sind die Kinder oder weitere Nachkommen eines Menschen. In gerader Linie sind dies die Kinder, nichtehelichen Kinder, adoptierte Kinder, Enkel und Urenkel. Dies ist vor allem im Erbrecht bei der Erbrechtsfolge von Bedeutung.




Erstellt von , 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Abkömmling

  • BildFluch und Segen Kortison (31.05.2013, 12:10)
    DFG fördert Ulmer Wissenschaftler bei der Erforschung von therapeutischen Effekten und Nebenwirkungen von Glucocorticoiden in entzündlichen KnochenerkrankungenRheumatoide Arthritis ist eine chronisch entzündliche Gelenkerkrankung, die nicht nur...
  • BildNeue biobasierte Flockungsmittel für eine effiziente und umweltfreundliche Wasseraufbereitung (22.04.2013, 09:10)
    Know-how aus dem IPF Dresden ermöglicht maßgeschneiderte FlockungsmittelWissenschaftlerinnen aus dem Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) präsentieren auf der Messe WASSER BERLIN INTERNATIONAL vom 23. bis 26. April 2013 neue...
  • BildWie organische Magnete in einem dünnen Film wachsen (22.03.2013, 12:10)
    Wissenschaftler der Universität Tübingen untersuchen einen ersten Schritt zur Nutzung neuer SpeichertechnologienDie Entwicklung organischer, aus einzelnen Molekülen bestehender Magnete eröffnet eine ganze Reihe von Anwendungsmöglichkeiten für...
  • BildDie Evolution der sexuellen Fortpflanzung (27.09.2012, 13:10)
    Wie ist die sexuelle Fortpflanzung entstanden? Über diese Frage gibt es in der Wissenschaft unterschiedliche Ansichten. Jetzt haben Forscher aus Würzburg, Kiel und Lyon Spuren entdeckt, die der Diskussion ein Ende setzen könnten.Jeder Organismus...
  • BildVerurteilung im Inzestprozess von Willmersbach rechtskräftig (22.08.2012, 09:53)
    Das Landgericht hat den Angeklagten wegen Beischlafs zwischen Verwandten (§ 173 StGB*) in zehn Fällen und wegen Nötigung mit vorsätzlicher Körperverletzung zu zwei Jahren und acht Monaten Gesamtfreiheitsstrafe verurteilt; vom Vorwurf der...

Entscheidungen zum Begriff Abkömmling

  • BildVGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 10.07.1991, 11 S 309/91
    1. Einem Abkömmling steht das gesamte Sterbegeld (§ 18 Abs 1 BeamtVG) auch dann iSd § 12 Abs 1 S 2 BhV zu, wenn er mehrere gleichberechtigte Geschwister hat.
  • BildBVERWG, 11.08.2005, BVerwG 5 C 19.04
    Wer die Voraussetzungen des § 5 BVFG erfüllt, kann keine Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 BVFG als Ehegatte oder Abkömmling eines Spätaussiedlers erhalten.
  • BildBAYOBLG, 25.08.2000, 1Z BR 15/00
    Gesetzliche Erbfolge tritt ein, wenn ein kinderloser Erblasser unter Übergehung seiner Geschwister seine Lebensgefährtin zur Alleinerbin einsetzt und diese vor ihm verstirbt, mag sie auch einen Abkömmling hinterlassen.
  • BildOLG-KOBLENZ, 11.07.2008, 10 U 1271/07
    Keine Ausnahme von der Sperrwirkung des § 1599 Abs. 1 BGB, wenn Anfechtungsverfahren vor Tod des ihn betreibenden Vaters wegen Verzögerungen durch Verhalten des Kindes nicht mehr abgeschlossen werden kann. Keine Feststellungsklage von Abkömmling und Erben gegen das Kind auf Feststellung zulässig, dass das Kind nicht Abkömmling und...
  • BildLG-MOENCHENGLADBACH, 11.12.2003, 10 O 364/03
    Der im Zusammenhang mit einem Grundstückserwerb von Mandanten mit der Minimierung von Pflichteilsansprüchen des Abkömmlings seiner Lebensgefährtin beauftragte Rechtsanwalt verletzt seine Aufklärungs- und Beratungspflichten, wenn er nicht aufklärt, ob der Abkömmling tatsächlich von der Erbfolge ausgeschlossen ist und die von ihm...
  • BildOLG-DUESSELDORF, 28.12.2010, I-3 Wx 222/10
    BGB § 1926 Abs. 3, 4 Sind die Eltern des kinderlosen Erblassers zur Zeit des Erbfalls bereits verstorben und leben auch die Großeltern nicht mehr, so erben ein gemeinsamer Abkömmling der Großeltern väterlicherseits und ein Abkömmling der Großmutter mütterlicherseits je zur Hälfte. OLG Düsseldorf, Beschluss vom 12. November 2010 - I-3...
  • BildOLG-DUESSELDORF, 12.11.2010, I-3 Wx 222/10
    BGB § 1926 Abs. 3, 4 Sind die Eltern des kinderlosen Erblassers zur Zeit des Erbfalls bereits verstorben und leben auch die Großeltern nicht mehr, so erben ein gemeinsamer Abkömmling der Großeltern väterlicherseits und ein Abkömmling der Großmutter mütterlicherseits je zur Hälfte. OLG Düsseldorf, Beschluss vom 12. November 2010 - I-3...
  • BildVGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 04.03.1999, 13 S 313/97
    Der nach Art 116 Abs 1 GG erforderliche Kausalzusammenhang zwischen der Eigenschaft als Abkömmling eines aufgenommenen vertriebenen Volksdeutschen und der eigenen Aufnahme ist nicht gegeben, wenn der Abkömmling vom Bundesverwaltungsamt im sogenannten D1-Verfahren gerade im Hinblick auf eine von der Behörde angenommene eigene deutsche...
  • BildOLG-CELLE, 17.11.2003, 6 W 100/03
    Erlässt ein Abkömmling dem Erben den Pflichtteil schon zu Lebzeiten seines Elternteils, hat er damit von seiner Möglichkeit, den Pflichtteil zu verlangen, Gebrauch gemacht, sodass der Pflichtteil entfernterer Abkömmlinge beim Erbfall ausgeschlossen ist.
  • BildBVERWG, 24.02.2005, BVerwG 5 C 10.04
    Im Verfahren der Erteilung einer Bescheinigung als Ehegatte oder Abkömmling eines Spätaussiedlers nach § 15 Abs. 2 BVFG besteht keine Bindung an die Feststellung der Spätaussiedlereigenschaft der Bezugsperson nach § 15 Abs. 1 BVFG.

Aktuelle Forenbeiträge

  • Erbrecht in Verbindung mit zur Adoption freigegebenem Kind. (19.10.2012, 00:20)
    Hallo, wie würde sich das Erbrecht verhalten bei folgendem fiktiven Sachverhalt: Witwe, alleinstehend - d.h. Ehemann und leiblicher Sohn sind vorverstorben, stirbt. Es existierte ein Testament, aus welchem hervorging, daß sich die Eheleute gegenseitig beerben. Schlußerbe sollte der eheliche Sohn sein, der leider vor der Erblasserin...
  • Enkel pflichtteilsberechtigt, wenn Großmutter ungewollt schwanger? (29.08.2012, 16:38)
    Hallo, eine Frage zum Erbrecht. Folgender SV: Eine Frau K wurde im Krieg Opfer eines sexuellen Übergriffs. Aus diesem resultierte Sohn A. Sohn A bekam später ebenfalls ein Kind, also "Sohn A junior". Frau K bekam dann noch Tochter B. Frau K ist nun verstorben. Ihr Ehemann, der bereits verstorben ist, hat Frau K als Alleinerbin...
  • Wirksamkeit Widerrufsklausel (12.10.2010, 09:05)
    Mal angenommen, es gibt das folgende fiktive Testatment: M und F legen hiermit ihren gemeinsamen letzten Willen fest: Sie setzen sich gegenseitig zu Alleinerben ein. Abkömmling T wird zum Schlußerben benannt. Sollte T entgegen dem Wunsch des Überlebenden den Pflichtteil fordern, so soll T auch nur diesen nach dem Tod des...

Kommentar schreiben

20 + Dr; ei =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiAAbkömmling 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Abkömmling – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Abhören
    Die Tätigkeit Abhören bezeichnet das Lauschen an einer Geräuschquelle oder einer Kommunikationsverbindung, um ihren Informationsgehalt zu erfassen. Dies muss nicht unbedingt akustisch geschehen. Meistens wird das Wort "Abhören" für die...
  • Abhörgesetz
    Als "Abhörgesetz" wird das "Gesetz zur Beschränkung des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses" bezeichnet, welches am 01.11.1968 in Kraft trat und am 26.06.2001 letztmalig novelliert worden ist. Im Volksmund auch als "Lauschgesetz" bezeichnet,...
  • Abkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum
    Bei dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) handelt es sich um eine vertiefte Freihandelszone, welche zwischen der Europäischen Union und der Europäischen Freihandelsassoziation besteht.  Am 2. Mai 1992 schlossen die Mitgliedsstaaten der EU...
  • Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge
    Die Genfer Flüchtlingskonvention (Abkürzung. GFK ; eigentlich „Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge“) wurde am 28. Juli 1951 auf einer UN-Sonderkonferenz in Genf verabschiedet und trat am 22. April 1954 in Kraft. Ergänzt wurde...
  • Abkommen von Algier
    Das Abkommen von Algier war ein am 6. März 1975 zwischen dem damaligen irakischen Vize-Präsidenten Saddam Hussein und dem iranischen Schah Mohammad Riza Pahlavi in der algerischen Hauptstadt geschlossener Vertrag, in dem der gemeinsame...
  • Abkürzungen
    In der folgenden Tabelle finden Sie die in der allgemeinen betriebswirtschaftlichen Literatur und in der Literatur zum Controlling häufig verwendeten Abkürzungen. a.A. anderer Ansicht AAA American Accounting Association...
  • Ablauf - Geldwäsche
    Inhaltsübersicht 1. Allgemeines 2. Platzierung (Placement) 3. Verteilung (Layering) 4. Integration (Integration) 1. Allgemeines Grundsätzlich werden drei Stufen der Geldwäsche...
  • Ablaufhemmung
    Die Ablaufhemmung ist ein gesetzlich geregelter Fall der Hemmung einer Verjährung. Die Besonderheit bei einer Ablaufhemmung ist, das bei einer derartigen Hemmung ein bestimmter Grund vorhanden ist, sodass nicht die grundsätzlichen Regeln...
  • Ablauforganisation
    Während die Aufbauorganisation die Arbeitsteilung im Betrieb beschreibt, legt die Ablauforganisation die Erfüllung der betrieblichen Aufgaben in Bezug auf Raum und Zeit fest. Je höher der Organisationsgrad ist, desto eindeutiger ist die...
  • Ablehnung
    Im Rahmen von Zivilprozessen besteht die Möglichkeit, dass Sachverständige, Urkundsbeamte, Rechtspfleger, Schiedsrichter oder Richter aufgrund von Befangenheit oder eines Ausschließungsgrundes abgelehnt werden können (§§ 42 BGB bis §§ 49 BGB,...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Erbrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.