Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiAAbfallüberwachung 

Abfallüberwachung

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Abfallüberwachung

Die Abfallüberwachung ist eine der Tätigkeiten der kommunalen Abfallwirtschaft.

Gemäß der Abfallgesetze der Länder sowie des Kreislaufwirtschaftsgesetzes sind die Städte und Kommunen dazu verpflichtet, für die ordnungsgemäße Abfallentsorgung zu sorgen. Zu dieser zählen

  • Einsammeln,
  • Befördern,
  • Behandeln,
  • Lagern und
  • Ablagern des Abfalls.

Zudem hat die Stadt oder Kommune die korrekte Entsorung der Abfälle zu überwachen und dafür Sorge zu tragen, dass gesetzliche Vorschriften eingehalten werden.

Die wichtigsten Aufgaben der Abfallüberwachung sind:

  • Überwachung der Bioabfallverordnung
  • Überwachung der Abfallentsorgung
  • Überwachung der Abfallerzeugung in betroffenen Betrieben
  • Überwachung von Boden- und Bauschuttdeponien
  • Überwachung der landwirtschaftlichen Klärschlammverwertung

 




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

abfallüberwachung, abfallwirtschaft, aufgaben abfallüberwachung

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

Abfallüberwachung – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiAAbfallüberwachung 

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Abfallrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum