Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiTTransportrecht 

Transportrecht

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Transportrecht

Bei dem Transportrecht handelt es sich um einen Teil des Handelsrechts, welcher sich mit der Beförderung von Gütern beschäftigt. Davon abzugrenzen ist der Transport von Personen, der als "Beförderung" bezeichnet wird.

Im Transportrecht kommen unterschiedliche Vertragstypen zur Anwendung:

Ist ein Transport grenzüberschreitend, so verlieren die Regelungen des nationalenTransportrechts meistens ihre Gültigkeit, da dann internationale Abkommen Anwendung finden. Zu deisne zählen beispielsweise die Regelungen für den internationalen Straßentransport (CMR).

Eine besondere Stellung nimmt auch das Seetransportrecht ein, welches im Wesentlichen auf internationalen Abkommen beruht.




Mitwirkende/Autoren:
,
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von Wikipedia, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Transportrecht


Entscheidungen zum Begriff Transportrecht

  • BildOLG-HAMM, 10.01.2000, 18 U 145/99
    Transportrecht ADSP § 8 a. F. Ist auf einer Empfangsbestätigung ("Speditions-Übergabeschein") in der Rubrik "Anzahl" (der Colli) angegeben: "x Paletten" und in der Rubrik "Inhalt" eine größere Anzahl Kartons vermerkt, so bezieht sich die Bestätigung, die Sendung vollzählig (und im einwandfreiem Zustand) erhalten zu haben, nur auf die...
  • BildOLG-THUERINGEN, 30.03.2007, 4 U 1097/06
    1. Nach Art. 17 Nr. 1 CMR haftet grundsätzlich der Frachtführer für den während seiner Obhutszeit eingetretenen Verlust des Transportguts, es sei denn, der Schaden ist durch Umstände eingetreten, die sowohl für ihn selbst, als auch für seine Gehilfen unvermeidbar waren. Unvermeidbarkeit ist aber nur dann anzunehmen, wenn der...
  • BildAG-KEHL, 30.08.2013, 5 C 19/13
    Eine Gerichtsstandsklausel in Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Transportbedingungen) eines Speditionsunternehmens geht den widersprechenden Regelungen unter Ziffer 30.2 ADSp vor, wenn diese Transportbedingungen gleichzeitig mit den ADSp als Bestandteil des Transportauftrages vereinbart werden.
  • BildAG-MANNHEIM, 05.06.2013, 10 C 65/13
    1. Eine Klausel im Rahmen eines Frachtvertrags gem. §§ 407ff HGB, mit dem Inhalt "24 Stunden sind zur Be- bzw. Entladung standgeldfrei" benachteiligt den Frachtführer im Sinne von § 307 Abs. 1, Abs. 2 Nr. 1 BGB unangemessen, da sie vom gesetzlichen Leitbild des § 412 Abs. 3 HGB zum Nachteil des Frachtführers durch Ausschluss...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Anwaltssuche Transportrecht, Postzustellungen (17.09.2012, 18:16)
    Guten Tag, wir suchen deutsche Rechtsanwälte, die allgemeine Fragen am Telefon beantworten können. Aktuell haben wir einen Kunden mit einer dringenden Frage im Hinblick auf Transportrecht (Versand und Zustellung). Wir würden uns über Ihre Nachricht freuen. Herzlichen Dank.

Kommentar schreiben

90 + Vi._er =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiTTransportrecht 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Transportrecht – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Transparenz- und Publizitätsgesetz
    Das Transparenz- und Publizitätsgesetz (TransPuG) zur Reform des Aktien- und Bilanzrechts, welches am 26. Juli 2002 in Kraft getreten ist, soll nach dem Willen des Gesetzgebers einen weiteren Schritt in Richtung auf ein modernes,...
  • Transparenzgebot
    Das Transparenzgebot beschreibt im Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen das Gebot, dass AGB-Klauseln klar und verständlich sein müssen.
  • Transplantation
    Transplantation bezeichnet die Verpflanzung eines Transplantates in der Medizin. Ein Transplantat kann aus Zellen, Geweben, ganzen Organen oder Gliedmaßen wie Fingern und Zehen bestehen. Transplantationen werden in der Regel an...
  • Transplantationsgesetz
    Das Transplantationsgesetz stammt in seiner ursprünglichen Fassung vom 05. November 1997. Es hat den Titel „Gesetz über die Spende, Entnahme und Übertragung von Organen und Geweben“. Das TPG definiert die Zulässigkeit von Organspenden in...
  • Transportgefahr
    Der Begriff Transportgefahr beschreibt die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Kaufsache, wenn diese vom Verkäufer versandt wird.
  • Transsexuelle
    Am 17.09.1980 trat das Transsexuellengesetz (Gesetz über die Änderung der Vornamen und die Feststellung der Geschlechtszugehörigkeit in besonderen Fällen - TSG) in kraft. Es richtet sich an jene Menschen, die eine von ihrem Geschlecht abweichende...
  • Trennscheibe (JVA)
    Eine Trennscheibe in einer Justizvollzugsanstalt (JVA) ist eine Glasscheibe, die Gefangene von anderen Personen trennt. Der Einsatz von Trennscheiben ist nach deutschem Recht nur unter besonderen Bedingungen erlaubt. In der Regel dürfen...
  • Trennung
    Eine Trennung außerhalb einer rechtmäßig geschlossenen Ehe hat lediglich moralische und persönliche Folgen, die Scheidung oder Ehescheidung dagegen definiert sich als die juristische, rechtlich formelle Auflösung einer Zugewinngemeinschaft....
  • Trennung von Amt und Mandat
    Mit dem Begriff Trennung von Amt und Mandat wird die Idee bezeichnet, dass dieselbe Person nicht gleichzeitig ein Mandat in der Legislative und ein Amt in der Exekutive wahrnehmen soll. In der Bundesrepublik Deutschland ist es...
  • Trennungsgebot von Werbung und Inhalten auf Webseiten
    Das Trennungsgebot bei Webseiten ist in § 6 Abs. 1 S. 2 TMG geregelt. Es besagt, dass auf Online-Webseiten eine Vermischung von redaktionellen Inhalten und Werbeanzeigen verboten ist. Wird Werbung nicht vor den redaktionellen Teil der...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Transportrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.