Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiJ 

Begriffe mit J

Lexikon


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Justizvollzugsanstalt – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Justitium
    Stillstand der Rechtspflege.
  • Justiziar
    Ein verbeamteter oder angestellter Rechtsberater wird als Justiziar bezeichnet. Aufgaben eines Justiziars Der Justiziar beschäftigt sich oftmals als Leiter der Rechtsabteilung von Behörden, Verbänden und Unternehmen mit vielfältigen...
  • Justizkommunikation / eGovernment
    Als "eGovernment" ("Electronic Government" = elektronische Administration) wird die elektronische Verwaltung bezeichnet sowie sämtliche Maßnahmen, welche im Rahmen von Verwaltungsabläufen mithilfe der Nutzung von Informationstechnologien...
  • Justizministerialblatt für das Land Nordrhein-Westfalen
    Das Justizministerialblatt für das Land Nordrhein-Westfalen (JMBl. NRW) ist das Amtsblatt des Justizministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen. Es erscheint in Düsseldorf in der Regel am 1. und 15. eines jeden Monats im Verlag Joh. Brendow...
  • Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz
    Basisdaten Titel: Gesetz über die Vergütung von Sachverständigen, Dolmetscherinnen, Dolmetschern, Übersetzerinnen, Übersetzern sowie die Entschädigung von ehrenamtlichen Richterinnen, ehrenamtlichen Richtern, Zeuginnen, Zeugen...
  • Kaffeefahrten
    Kaffeefahrten sind Ausflugsfahrten, die zu einem Teil aus einer Verkaufsveranstaltung bestehen. Auf dieser werden die Waren in der Regel zu überhöhten Preisen angeboten. Gesetzlich gesehen gelten Kaffeefahrten als Freizeitveranstaltungen und...
  • Kalkulationsirrtum
    Bei einem "Kalkulationsirrtum" oder "Berechnungsirrtum" handelt es sich um einen Irrtum eines Erklärenden, welcher aufgrund einer Berechnung erfolgt. Kalkulationsirrtümer werden in zwei verschiedene Kategorien unterteilt: offener...
  • Kaltmiete
    Als Miete bezeichnet man das im Regelfall monatliche Entgelt für die Wohnungsüberlassung. Dieser Betrag ist spätestens am 3. Werktag des Monats zu entrichten, sofern vertraglich nicht etwas anderes vereinbart ist. Sofern nichts Besonderes...
  • Kameralistik
    Die Kameralistik ist ein Verfahren der Buchführung. Im Gegensatz zur doppelten Buchführung, werden bei der Kameralistik Einnahmen und Ausgaben betrachtet, jedoch nicht die Erträge und Aufwendungen. Des Weiteren werden in der Kameralistik...
  • Kammer (Gericht)
    Eine Kammer ist der Spruchkörper eines Gerichts. Beim Landgericht lautet die vollständige Bezeichnung, je nach Zuständigkeit, Zivilkammer oder Strafkammer. Neben den allgemeinen Kammern können beim Landgericht auch Spezialkammern gebildet...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

JuraForumWIKI-Begriffe beginnend mit „J“

Sei es ein unerwarteter Todesfall, der Kauf einer Immobilie, ein Bußgeldbescheid oder auch eine Scheidung. Schnell kann es im Alltag geschehen, dass man mit Fachbegriffen oder Rechtsbegriffen konfrontiert wird. In diesen Fällen wünscht sich jeder eine schnelle Erklärung ohne aufwendiges und zeitraubendes Suchen. Das JuraForumWiki bietet genau das. Eine stetig wachsende Zahl an Rechts- und Fachbegriffe finden sich hier erklärt. Um einen schnellen Zugriff zu erlauben, sind die Begriffe alphabetisch sortiert von A wie Abänderungsklage über P wie Patentanwalt und S wie Scheidungsrecht bis Z wie Zivilprozess.

In unserem Online Rechtslexikon erhält man schnelle Antworten auf Fragen wie: was ist Jagdrecht? Was ist ein Jahresabschluss? Was ist Jugendgerichtshilfe? Was genau ist das Jugendstrafrecht? Wie definiert sich Junkmail? Was ist ein Justiziar? Alle dies Begriffe und viel mehr finden Sie in unserem Wiki unter „J“ erklärt.

Beim JuraForumWiki mitmachen

Wir wollen aus dem JuraForumWiki das größte Online Rechtslexikon Deutschlands machen. Aus diesem Grund haben wir unser Online Rechtslexikon in Form eines Wikis angelegt, d.h., Sie als Nutzer können am JuraForumWik mitarbeiten! Zusammen mit anderen Autoren können Sie als Autor Artikel ergänzen und neue Begriffe anlegen. Mitarbeiten können Sie entweder als Gast oder als registrierter Autor.


Als Autor genießen Sie zahlreiche Vorteile – Rechtsanwälte und Jurastudenten gesucht!

Registrieren Sie sich als Autor und kommen Sie in den Genuss zahlreicher Vorteile wie beispielsweise einer Namensnennung in den Artikeln. Denn wenn Sie als registrierter Autor einen Begriff ergänzen oder einen neuen anlegen, erscheint Ihre Name unter jedem Artikel. Und nicht nur das, auch etliche andere Informationen über sich, die Sie in Ihrem Autorenprofil hinterlegen können, wie z.B. Ihre Homepage und ein Foto, werden angezeigt. Damit steigern Sie nicht nur Ihren Bekanntheitsgrad im Internet, Sie haben auch die Chance, neue Mandanten anzusprechen. Von allen diesen Vorteilen können Sie kostenlos profitieren, denn die Registrierung als Autor ist mit keinerlei Kosten verbunden.

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.