Begriffe mit I

Lexikon


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


ius dispositivum – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Istbesteuerung
    Inhaltsübersicht 1. Anwendungszeiträume 2. Voraussetzungen 1. Anwendungszeiträume Für die Kalenderjahre 1996 bis 2009 konnte das Finanzamt für Unternehmer in den neuen Bundesländern die Istbesteuerung...
  • iudex a quo
    Der Richter, der die Entscheidung gefällt hat.
  • iudex ad quem
    Richter zu dem es hingeht.
  • iudex non calculat
    Der Richter kalkuliert nicht (die genauen Kosten des Verfahrens. Das macht die Kostenstelle).
  • ius cogens
    Recht zwingend. Durch Vereinbarung der Parteien kann eine bestimmte Haftung nicht abbedungen werden (z.B. Haftung für Vorsatz).
  • Jagd
    Das Aufsuchen, Nachstellen, Fangen, Erlegen und Aneignen von Wild wird als Jagd bezeichnet. Wo die Jagd gesetzlichen Regelungen unterliegt oder die Jagd nur von bestimmten Personenkreisen ausgeübt werden darf, wird die unerlaubte Jagd als...
  • Jagdbare Tiere
    Jagdbare Tiere sind gemäß dem Bundesjagdgesetz jene Tiere, welche als "Wild" definiert werden. Für jene Tiere sind Jagdzeiten seitens der Länder festgelegt. Schonzeiten hingegen können für einige Tierarten ganzjährig bestehen; dies bedeutet, dass...
  • Jagdbezirk
    Jagdbezirke sind entweder Eigenjagdbezirke oder gemeinschaftliche Jagdbezirke und in § 4 Bundesjagdgesetz gesetzlich bestimmt.  Sie stellen Bezirke dar, in denen die Jagd legal ausgeübt werden darf. Im Gegensatz zum in Deutschland...
  • Jagdgenossenschaft
    Die Jagdgenossenschaft ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts (§ 7 Abs. 1 Landesjagdgesetz (LJG) und entsteht kraft Gesetzes. Die Jagdgenossen (Mitglieder der Jagdgenossenschaft) bilden gemäß § 9 BJG die Jagdgenossenschaft. Alle...
  • Jagdpacht
    Die Jagdpacht ermächtigt den Pächter dazu, in dem gepachteten Jagdrevier die Jagdrechte auszuüben. Diese Jagdrechte werden auch als Jagdausübungsrecht bezeichnet. Das Jagdausübungsrecht berechtigt den Pächter dazu, in dem gepachteten Revier das...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

JuraForumWIKI-Begriffe beginnend mit „I“

Was ist Identitätsdiebstahl? Was ist das Immutabilitätsprinzip? Was hat es mit der Zwangsmitgliedschaft in der Industrie- und Handelskammer auf sich? Was versteht man unter der Informationspflicht als Bank? Worum handelt es sich bei einer inneren Kündigung? Was ist Insolvenzgeld? Was genau ist das Internetrecht? Gerade im rechtlichen Bereich gibt es eine Fülle an Begriffen, die einem im täglichen Leben begegnen können. Taucht eine derartige Fragestellung auf, dann möchte man eine schnelle Klärung. Hier hilft unser Online Rechtslexikon weiter. Sämtliche der weiter oben aufgeführten Begriffe und viele mehr finden Sie in unserem Wiki unter „I“ erklärt. Wir bieten Ihnen eine einfache Erklärung dieser Begriffe und gehen dabei noch einen Schritt weiter. Denn auf der Begriffserklärungsseite findet sich nicht nur eine Erläuterung des gesuchten Begriffs, sondern auch weiterführende Informationen, die es bei Bedarf einfach machen, eine tiefergehende Recherche durchzuführen. Außerdem bieten wir Nutzern die Möglichkeit, an unserem Online Rechtslexikon mitzuarbeiten.

Wie und warum Sie im JuraForumWiki mitmachen sollten

Unser Ziel ist es, aus dem JuraForumWiki eines der umfassendsten und größten deutschsprachigen Online-Rechtslexika zu machen. Sie können uns mit Ihrem Fachwissen dabei helfen! Zusammen mit anderen Autoren können sie bestehende Begriffe ergänzen oder auch neue Rechtsbegriffe anlegen, die dann wiederum von anderen Autoren ergänzt werden können. Bestehende Begriff können ganz einfach über den Link „Bearbeiten“ auf der Begriffserklärungsseite bearbeitet werden. Um einen vollständig neuen Begriff anzulegen, klicken Sie einfach auf den folgenden Link:


Sie sind Anwalt oder Jurastudent? Dann lohnt es sich doppelt, sich als Autor zu registrieren!

Als registrierter Autor im JuraForumWiki können Sie von einer Namensnennung in den Artikeln profitieren. Dabei wird nicht nur Ihr Name, sondern auch sämtliche anderen Informationen, die Sie in Ihrem Autorenprofil hinterlegen, unter jedem Artikel, den Sie erstellt oder ergänzt haben, angezeigt. In Ihrem Autorenprofil können Sie sogar ein Foto hochladen und ihre Homepage eintragen. Als aktiver Autor im JuraForumWiki können Sie so nicht nur Ihren Bekanntheitsgrad im Internet steigern, Sie stellen zudem Ihre Kompetenz unter Beweis und haben die Chance, neue Mandanten auf sich aufmerksam zu machen.

Melden Sie gleich jetzt kostenlos als registrierter Autor beim JuraForum-WIKI an und profitieren Sie von den Vorteilen der Namensnennung:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.