Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiH 

Begriffe mit H

Lexikon


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Hypothekenpfandbrief – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Hundehaftpflicht
    Das Abschließenen einer Hundehaftpflicht - Versicherung ist unbedingt empfehlenswert, da Hundebesitzer ohne Versicherung unbegrenzt für Schäden haften, welche von den Vierbeinern verursacht wurden. Entsprechende Regelungen finden sich in §...
  • Hundehaftpflicht Versicherung
    Für Hundebesitzer ist es unbedingt empfehlenswert, eine Hundehaftpflicht-Versicherung abzuschließen. Selbst wenn Sie Ihren Hund gut kennen sehr leicht einschätzen können, kann es immer wieder passieren, dass eine unerwartete Situation...
  • Hundehaltung
    Die Pflege, Aufzucht, Schulung, Abrichtung und Ernährung von Hunden in Verbindung mit dem allgemeinen Zusammenleben mit diesen Haustieren, wird als Hundehaltung bezeichnet. Waren Hunde bis vor relativ kurzer Zeit noch überwiegend als...
  • Hundeverordnung
    Im Jahre 2000 wurden seitens der Länder Hundeverordnungen beziehungsweise Landeshundegesetze erlassen, welche dem Schutz der Bevölkerung vor "gefährlichen" Hunden dienen sollen. Diese Hundegesetze basieren auf der Annahme, dass bestimmte...
  • Hypothek
    Die Belastung eines Grundstückes mit einem Grundpfandrecht zur Sicherung einer Forderung wird als Hypothek bezeichnet. Die Hypothek gewährt dem Hypothekengläubiger ein Verwertungsrecht für das Grundstück, wenn der Schuldner nicht auf die...
  • Ich-AG
    Als "Ich-AG" wurde seit dem 01.01.2003 die Möglichkeit für Arbeitslose bezeichnet, sich selbständig zu machen. Wenn diese Personen bestimmte Voraussetzungen erfüllt haben, erhielten sie Zuschüsse seitens des Jobcenters: Die Personen...
  • Idemnität
    Abgeordnete genießen ein strafrechtliche Verantwortungsfreiheit bei Abstimmungen und Reden.
  • Identitätsdiebstahl
    Als Identitätsdiebstahl (auch Identitätsbetrug , Identitätsklau ; engl. Identity Theft ), wird die missbräuchliche Nutzung personenbezogener Daten (der Identität) einer natürlichen Person durch Dritte bezeichnet. Das Ziel eines...
  • Identitätsfeststellung
    Als Identitätsfeststellung wird die Überprüfung bezeichnet, welche Personalien (Identität) einer natürlichen Person zuzuordnen sind, beispielsweise einem Bankkunden der ein Konto eröffnen will. Ist die betreffende Person anwesend, lässt sich...
  • ignoratio facti
    nicht irren

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

JuraForumWIKI-Begriffe beginnend mit „H“

Fachbegriffe, gerade wenn sie aus dem rechtlichen Bereich stammen, sind für die meisten schwer zu verstehen. Und dennoch ist es ab und an dringend nötig, dass man genau weiß, worum es sich bei einem Begriff handelt. Wissen Sie zum Beispiel, was genau eine Haftbeschwerde ist, worum es sich bei einem Handlungsbevollmächtigten handelt, wie sich genau häusliche Gewalt definiert oder was Hehlerei ist? Diese Begriffe und viele mehr wie Heizpflicht des Vermieters, Herausgabevollstreckung oder auch Hundeverordnung finden Sie im Wiki unter „H“ erklärt.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, bei unserem Online Rechtslexikon mitzuarbeiten. Aus gutem Grund haben wird unser Lexikon in Form eines Wiki angelegt, denn auf diese Weise kann jeder Nutzer mit seinem Fachwissen dabei helfen, unser Online-Rechtslexikon aufzubauen.

Machen Sie mit beim JuraForumWiki – helfen Sie uns beim Aufbau unseres online Rechtslexikons

Gleich ob Sie Jurastudent, Rechtsanwalt oder im rechtlichen Bereich anderweitig tätig sind, mit Ihrem Fachwissen können Sie uns helfen, das JuraForumWiki zum größten deutschen Rechtslexikon zu machen, von dem alle Nutzer profieren können. Zusammen mit anderen Autoren können Sie bestehende Informationen und Artikel ergänzen und auch neue Begriffe hinzufügen:


Registrieren Sie sich als Autor im JuraForumWiki und steigern Sie Ihren Bekanntheitsgrad

Sie können im JuraForumWiki entweder als Gast mitarbeiten oder sich als Autor registrieren. Die Registrierung als Autor ist kostenlos und bietet viele Vorteile, von denen gerade Rechtsanwälte und auch Jurastudenten profitieren können. Denn als Autor erhalten Sie ein Autorenprofil, in dem Sie nicht nur Ihre persönlichen Daten hinterlegen können, sondern es kann auch Ihre Homepage hinzugefügt und ein Foto hochgeladen werden. Wenn Sie nun aktiv am JuraForumWiki mitarbeiten und einen neuen Begriff einstellen oder einen bestehenden Artikel ergänzen, wird Ihr Autorenprofil inklusive Namensnennung auf der Seite eingeblendet.

Durch Ihre aktive Mitarbeit am JuraForumWiki stellen Sie nicht nur Ihre Kompetenz unter Beweis, sondern Sie steigern auch Ihren Bekanntheitsgrad im Internet. Und zu guter Letzt haben Sie durch die Namensnennung in den Artikeln zusätzlich die Chance, neue Mandanten auf sich aufmerksam zu machen.

Die Anmeldung als registrierter Autor im JuraForumWiki ist im Übrigen kostenlos. Melden Sie sich gleich heute an: