Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenInternet & ITWiderrufsbelehrung im Onlineshop: Telefonnummer erforderlich? 

Widerrufsbelehrung im Onlineshop: Telefonnummer erforderlich?

12.06.2015, 08:33 | Internet & IT | Jetzt kommentieren


Widerrufsbelehrung im Onlineshop: Telefonnummer erforderlich?
Online-Händler sollten nicht nur im Impressum, sondern auch bei der Widerrufsbelehrung an alle erforderlichen Angaben denken. Sonst droht eine teure Abmahnung.

Der Betreiber von einem Onlineshop gab in seinem Impressum an, dass er über eine geschäftliche Telefonnummer verfügt. Allerdings gab er diese nicht in der Widerrufsbelehrung an. Als er dafür abgemahnt wurde, berief sich die Betreiber des Shops darauf, dass er sich kein Personal für die Bearbeitung von mündlichen Widersprüchen leisten könne. Die Nutzer sollten daher auf andere Weise Kontakt aufnehmen. Mit dieser Argumentation gab sich jedoch weder das LG Bochum, noch das Oberlandesgericht Hamm zufrieden.

Das Oberlandesgericht Hamm verwies mit Beschluss vom 24.03.2015 (Az. 4 U 30/15) darauf, dass der Betreiber von dem Onlineshop durch das Weglassen der Telefonnummer in der Muster-Widerrufsbelehrung wettbewerbswidrig gehandelt hat. Sein Verhalten ist unlauter, weil seinen Informationspflichten nach Art. 246a EGBGB nicht hinreichend nachgekommen ist. Hierzu gehört auch die Angabe der Telefonnummer. Das gilt jedenfalls dann, wenn der Betreiber über einen geschäftlichen Telefonanschluss verfügt. Ansonsten wird beim Verbraucher der unzutreffende Eindruck erweckt, dass er den Widerruf nur schriftlich einlegen kann. Dabei kann sich der Unternehmer nicht darauf berufen, dass er in Beweisnot geraten kann.

Online-Händler sollten unbedingt darauf achten, dass sie die Muster-Widerrufsbelehrung verwenden. Dabei ist es wichtig, dass auf richtige und vollständige Eintragungen geachtet wird. Jedes versehentliche Weglassen von Daten kann zu einer kostspieligen Abmahnung führen. Selbstverständlich sollten Unternehmer darauf achten, dass die Daten regelmäßig aktualisiert werden. Dies gilt sowohl für das Impressum, als auch die Widerrufsbelehrung bei einem Onlinekauf.

Quelle: Harald Büring (Juraforum.de)
Symbolgrafik: © apops - Fotolia.com


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildDer rechtlich einwandfreie Internetauftritt (18.01.2013, 10:39)
    Bei der Erstellung einer eigenen Homepage kann es bei Verwendung fremder Bilder oder Texte schnell zur Verletzung von Urheberrechten kommen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München,...
  • BildBGH: Wirksamkeit einer Widerrufsbelehrung (15.08.2012, 14:44)
    Der Bundesgerichtshof hat sich heute in einer Entscheidung mit der Wirksamkeit einer Widerrufsbelehrung nach dem Muster der BGB-Informationspflichten-Verordnung befasst. Die Klägerin, eine Leasinggesellschaft, und die Beklagte schlossen im...
  • BildUnverzügliche Widerrufsbelehrung bei eBay Verkauf (06.02.2012, 16:34)
    Die Übermittlung der Widerrufsbelehrung per Email unmittelbar im Anschluss an das Ende einer Auktion bei der Internetplattform eBay kann rechtzeitig sein, um die verkürzte 14-tägige Widerrufsfrist beim Verbrauchervertrag nach § 355 Abs. 2 BGB...
  • BildDemenz sichtbar gemacht - Neues Informationsangebot im Onlineshop des KDA (26.04.2010, 17:00)
    ?Demenzerkrankungen gehören gesellschaftlich zu den immer noch tabuisierten Krankheiten", so der Geschäftsführer des Kuratoriums Deutsche Altershilfe (KDA) Dr. Peter Michell-Auli. ?Solange es keine Chance auf Heilung gibt, müssen wir daher alles...
  • BildOLG Frankfurt: Widerrufsbelehrung bei eBay als Grafik nicht ausreichend (22.11.2007, 19:37)
    Das OLG Franktfurt hat mit Beschluss vom 06.11.2006, Aktenzeichen: 6 W 203/06, der in Volltext kostenlos angehängt ist, entschieden: 1. Die Einblendung der nach § 312 c I BGB erforderlichen Verbraucherinformationen gemäß § 1 I BGB-InfoV auf einer...
  • BildBGH: Widerrufsbelehrungen müssen auch über Rechte des Verbrauchers informieren (13.04.2007, 18:24)
    Bei so genannten Haustürgeschäften steht dem Verbraucher das Recht zu, seine auf Abschluss des Vertrages gerichtete Erklärung zu widerrufen, § 312 BGB. Die Frist zum Widerruf beträgt zwei Wochen. Sie beginnt mit dem Zeitpunkt, zu dem dem...
  • BildZu den Anforderungen an den Inhalt einer Widerrufsbelehrung nach § 312 Abs. 2 BGB (10.01.2007, 08:57)
    Zu den Anforderungen an den Inhalt einer Widerrufsbelehrung nach § 312 Abs. 2 BGB. Orientierungssatz (nicht amtlich) Weist die Belehrung nicht auf die Rechtsfolgen des § 357 Abs. 1 und 3 BGB hin, entfaltet sie auch dann keine Wirkung, wenn die...
  • BildTabletten statt Spritzen: MHH-Hautklinik sucht Probanden mit Gräserpollenallergie (19.12.2006, 12:00)
    Klinische Studie untersucht neue Immuntherapie in TablettenformDer Funktionsbereich Allergologie und Umweltmedizin der Hautklinik der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) sucht Patienten mit Gräserpollenallergie. In einer klinischen Studie wird...
  • BildHinterlassene Telefonnummer bewahrt nicht vor Abschleppdienst (02.11.2005, 10:42)
    Berlin (DAV). Wer beim Falschparken einen Zettel mit Aufenthaltsort und Telefonnummer hinterlässt, kann trotzdem abgeschleppt werden, so das Oberverwaltungsgericht (OVG) Hamburg mit Urteil vom 22. Februar 2005 (Az.: 3 Bf 25/02). Eine Pflicht des...
  • BildStudienplanung für Erstsemester (07.09.2005, 16:00)
    Studienplanung für Erstsemester"Eingeschrieben - was nun?" heißt ein spezieller Orientierungsvortrag zum Studienbeginn, den die Zentrale Studienberatung der Universität Köln seit Mitte August regelmäßig als zweistündige Veranstaltung anbietet....

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

36 - Siebe/n =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



JuraForum.deNachrichtenInternet & ITWiderrufsbelehrung im Onlineshop: Telefonnummer erforderlich? 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Anwalt für Internetrecht - Top 20 Orte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.