Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenInternet & ITWerbung mit Internet-Testergebnissen zulässig 

Werbung mit Internet-Testergebnissen zulässig

11.08.2015, 10:09 | Internet & IT | Jetzt kommentieren


Werbung mit Internet-Testergebnissen zulässig
Oldenburg (jur). Händler dürfen Produkte mit Testergebnissen aus dem Internet bewerben. Es ist nicht erforderlich, dass Verbraucher das Testergebnis auch gedruckt nachlesen können, wie das Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg in einem am Montag, 10. August 2015, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: 15 O 1852/14). Der Zugang zum Internet sei für Verbraucher nicht schwieriger als zu einer bestimmten Zeitschrift.

Im Streitfall hatte ein Händler einen Staubsauger mit dem Testergebnis „sehr gut“ beworben. Als Quelle für den Test nannte er ein Internetportal. Ein Wettbewerbsverband hielt dies für unzulässig und klagte.

Während das Landgericht Oldenburg noch meinte, ein zur Werbung genutztes Testergebnis müsse für die Verbraucher auch ohne Internet nachvollziehbar sein, gab das OLG nun dem Händler recht.

Laut Gesetz sei die Werbung mit einem Testergebnis zulässig, wenn Verbraucher deutlich auf die Fundstelle hingewiesen würden und leicht auf das Testergebnis zugreifen könnten. Das sei auch im Internet möglich, betonten die Oldenburger Richter.

Das Internet sei inzwischen weit verbreitet. Verbraucher könnten sich selbst dann Zugang zum Internet verschaffen, wenn sie keinen eigenen Anschluss habe. Das sei letztlich nicht mühsamer, als sich eine bestimmte Zeitschrift zu besorgen, so das OLG in seinem jetzt bekanntgegebenen und bereits rechtskräftigen Urteil vom 31. Juli 2015.

Quelle: © www.juragentur.de - Rechtsnews für Ihre Anwaltshomepage
Symbolgrafik: © einstein - Fotolia.com


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildMedienforschung: Werbung im Internet überfordert Kinder (14.06.2013, 14:10)
    Wie wird Werbung im Internet präsentiert? Wie ist sie von redaktionellem Inhalt unterscheidbar? Erkennen Kinder Werbung im Internet? Und wie reagieren sie darauf? Haben sie überhaupt eine ausreichende Werbekompetenz? Gibt es Handlungsbedarf für...
  • BildUnterlassungserklärung bei unerwünschter Werbung (20.09.2011, 10:49)
    Heidelberg/Berlin (DAV). Bringt jemand an seinem Briefkasten einen Hinweis an, dass er keine Werbung und auch keine kostenlose Zeitung wünsche, müssen sich die Werber daran halten. Wer trotzdem einen Werbeflyer einwirft, muss eine...
  • BildWie Werbung wirkt (26.02.2009, 12:00)
    Notorischer Zapper oder Werbepausengenießer - Marktforscher und Werbepsychologen versuchen, mit Hilfe von Testsehern und Probanden zu erfahren, wie Plakate, Schaufenster und Werbespots angenommen werden. Die Software SHORE? des...
  • BildVerurteilung wegen Internet-Werbung für Al-Qaeda rechtskräftig (05.12.2008, 10:32)
    Das Oberlandesgericht Celle hat den Angeklagten, einen 38jährigen in Deutschland lebenden Iraker, wegen Werbens um Mitglieder oder Unterstützer ausländischer terroristischer Vereinigungen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt....
  • BildOLG Oldenburg verbietet Lotto-Werbung im Internet (01.10.2008, 15:45)
    Das Oberlandesgericht Oldenburg (OLG) hatte über den Eilantrag einer niederländischen Gesellschaft gegen die niedersächsische Lotto-Gesellschaft auf Unterlassung von Internetwerbung für Lottospiele zu entscheiden. Die Antragstellerin sah in der...
  • BildWerbung für die Nachwuchsgruppe (17.09.2007, 11:00)
    Der Nachwuchsgruppenleiter Dr. Sandro Wimberger von der Graduiertenschule für "Fundamentale Physik" der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg baut seine Arbeitsgruppe auf, um über quantenphysikalische Probleme der Ein- und Vielteilchenphysik zu...
  • BildBitte keine Werbung (31.08.2006, 16:00)
    Medieninformation der TU Berlin Nr. 197 vom 31. August 2006TU-Wissenschaftler stellen auf der IFA Verfahren vor, Werbung in Videostreams sicher aufzuspüren und auszuschaltenBisher konnten unerwünschte Werbesendungen in Fernseh- und Videostreams...
  • BildWerbung für die Natur auf der ITB - Witzige Spots im Internet (13.03.2006, 09:00)
    Berlin/Bonn, 13. März 2006: Auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin waren am Sonntag originelle Kurzfilme des Projektes "Spots For Nature" zu sehen. Gezeigt wurden die besten Beiträge des letzten Filmwettbewerbs, der vor allem Schüler,...
  • BildNaturdämmstoffe mit sehr guten Testergebnissen (16.11.2005, 10:00)
    Sechs Produkte erreichten ein sehr gutes Gesamturteil mit tadellosen Testergebnissen beim Wärmeschutz und bei den Inhaltsstoffen. Dabei handelt es sich ausschließlich um alternative Dämmstoffe wie z.B. Flachs- oder Holzfaser-platten. Mit dem...
  • BildTelefax-Werbung bleibt verboten! (06.11.2004, 06:41)
    Ein Händler von Radarwarngeräten überlegte sich, wie er seinen Kundenkreis stetig erweitern könnte. Darauf hin kam ihm die Idee, ungefragt seine Produktwerbung über Telefax zu versenden. Dass seine Telefaxleitung ständig blockiert war und teures...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

9 - F;ün/f =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



JuraForum.deNachrichtenInternet & ITWerbung mit Internet-Testergebnissen zulässig 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Anwalt für Internetrecht - Top 20 Orte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.