§ 942 ZPO - Zuständigkeit des Amtsgerichts der belegenen Sache

Zivilprozessordnung | Jetzt kommentieren

Stand: 05.12.2016
   Buch 8 (Zwangsvollstreckung)
      Abschnitt 5 (Arrest und einstweilige Verfügung)

(1) In dringenden Fällen kann das Amtsgericht, in dessen Bezirk sich der Streitgegenstand befindet, eine einstweilige Verfügung erlassen unter Bestimmung einer Frist, innerhalb der die Ladung des Gegners zur mündlichen Verhandlung über die Rechtmäßigkeit der einstweiligen Verfügung bei dem Gericht der Hauptsache zu beantragen ist.

(2) Die einstweilige Verfügung, auf Grund deren eine Vormerkung oder ein Widerspruch gegen die Richtigkeit des Grundbuchs, des Schiffsregisters oder des Schiffsbauregisters eingetragen werden soll, kann von dem Amtsgericht erlassen werden, in dessen Bezirk das Grundstück belegen ist oder der Heimathafen oder der Heimatort des Schiffes oder der Bauort des Schiffsbauwerks sich befindet, auch wenn der Fall nicht für dringlich erachtet wird; liegt der Heimathafen des Schiffes nicht im Inland, so kann die einstweilige Verfügung vom Amtsgericht in Hamburg erlassen werden. Die Bestimmung der im Absatz 1 bezeichneten Frist hat nur auf Antrag des Gegners zu erfolgen.

(3) Nach fruchtlosem Ablauf der Frist hat das Amtsgericht auf Antrag die erlassene Verfügung aufzuheben.

(4) Die in diesem Paragraphen erwähnten Entscheidungen des Amtsgerichts ergehen durch Beschluss.


Erwähnungen von § 942 ZPO in anderen Vorschriften

Folgende Vorschriften verweisen auf § 942 ZPO:


Nachrichten zum Thema
  • BildTinnitus – alles eine Sache der Gewöhnung? (11.09.2013, 17:10)
    Fähigkeit des Gehirns, sich an Geräusche zu gewöhnen, ist bei Tinnituspatienten offensichtlich gestört. Training kann gegensteuern.Ohrgeräusche sind ganz normal und tauchen bei fast allen Menschen gelegentlich auf. Sind sie dauerhaft vorhanden,...
  • BildOrganische Elektronik – eine heiße Sache (28.03.2013, 16:10)
    Organische Halbleiter könnten die Elektronik in vielen Bereichen revolutionieren. Inzwischen erreichen Bauelemente schon so hohe Leistungen, dass sie in kleinen Gräten wie Mobiltelefonen zum Einsatz kommen. Bei größeren Geräten heizen sich die...
  • BildNeubau des Amtsgerichts in Erkelenz beschlossen - Baustart im Januar 2014 (17.12.2012, 14:36)
    Das Amtsgericht in Erkelenz wird auf einem bisher unbebauten Grundstück am Ende der Kölner Straße unmittelbar vor dem Bahnhof in Erkelenz neu errichtet. Das ist notwendig geworden, weil das Gebäude, in dem das Amtsgericht bisher untergebracht ist,...
  • BildGPS-Tour »Zukunftsprojekt Erde« - Zwei Forschungsmuseen in gemeinsamer Sache für die Nachhaltigkeit (28.09.2012, 13:10)
    Im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2012 machen im Oktober in Bonn zwei Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft mit der GPS-Tour »Zukunftsprojekt Erde« gemeinsame Sache zum Thema Nachhaltigkeitg. Das Deutsche Museum Bonn und das Zoologische...
  • BildInstitut für Prozess- und Anwaltsrecht lädt zu 6. Hannoveraner ZPO-Symposium ein (27.09.2012, 15:10)
    Beratungsfehler der Banken sind häufiger KlagegrundKlagen gegen Geldinstitute sind in jüngster Zeit sprunghaft angestiegen. Unter der Überschrift „Alternativlos zahlen – Verfahrensrechtliche Alternativen gegen überlange Verfahren“ organisiert das...
  • BildSaubere Sache – Infektionen vermeiden lernen (11.07.2012, 16:10)
    MHH startet neue Weiterbildung zur Hygienefachkraft in der Pflege / Bewerbungen auf 20 Plätze jetzt möglich / Informationsveranstaltungen am 18., 27. Juli und 2. August 2012In Deutschland treten pro Jahr etwa eine halbe Millionen nosokomiale (im...
  • BildKomfortabel, auch wenn es heiß zur Sache geht (04.10.2011, 13:10)
    Richtlinien und Grenzwerte zur Verbesserung der Schutzkleidung für wärmebelastete ArbeitsplätzeBÖNNIGHEIM (md) Wärmebelastete Arbeiten sind in vielen Industriebereichen wie z. B. der Stahl- und Glasindustrie oder dem Bergbau gang und gebe. Um sich...
  • BildDr. Krapoth neuer Direktor des Amtsgerichts Waldbröl (29.09.2011, 09:26)
    Die Präsidentin des Landgerichts Bonn Margarete Gräfin von Schwerin wird am Dienstag, dem 04. Oktober 2011, um 14.00 Uhr, im Amtsgericht Waldbröl den neuen dortigen Amtsgerichtsdirektor Dr. Fabian Krapoth in sein Amt einführen. Zugleich wird sie...
  • BildKeine Zuständigkeit bei Internetveröffentlichungen ohne Inlandsbezug (31.03.2011, 09:03)
    Der Kläger ist russischer Geschäftsmann. Er hat neben einer Wohnung in Moskau auch einen Wohnsitz in Deutschland. Die Beklagte, die zusammen mit dem Kläger die Schule in Moskau besucht hat, lebt inzwischen in den USA. Die Parteien trafen bei einem...
  • BildKünftig bis zu 24 Monaten: Verlängertes Kurzarbeitergeld beschlossene Sache (20.05.2009, 12:45)
    Beitrag Nr. 160703 vom 20.05.2009 Künftig bis zu 24 Monaten: Verlängertes Kurzarbeitergeld beschlossene Sache Das Bundeskabinetts hat auf seiner heutigen Sitzung einer erneuten Verlängerung der Bezugsdauer des Kurzarbeitergelds zugestimmt. Nach...

Entscheidungen zu § 942 ZPO

  • BildOLG-STUTTGART, 20.02.2012, 17 UF 396/11; 17 WF 1/12
    Auch in Verfahren über die Eintragung eines Widerspruchs gegen die Richtigkeit des Grundbuchs ist der Erlass einer einstweiligen Verfügung im Anwendungsbereich des FamFG ausgeschlossen. Die im Wege der einstweiligen Anordnung getroffene Kostenentscheidung in dieser Familienstreitsache ist nicht isoliert anfechtbar (§§ 261 Abs. 1, 112...
  • BildAG-WIESBADEN, 08.07.2011, 92 C 3406/11 - 28
    Bei der Bestimmung eines dringenden Falls im Sinne von § 942 ZPO ist auf die objektive Erreichbarkeit des Gerichts der Hauptsache abzustellen und nicht etwa auf die schnellere oder langsamere Bearbeitung der Sache durch das eine oder andere Gericht.
  • BildOLG-FRANKFURT, 30.06.2008, 19 W 42/08
    § 802 ZPO steht der Wirksamkeit der Derogation der internationalen Zuständigkeit deutscher Gerichte für den einstweiligen Rechtsschutz nicht entgegen.
  • BildOLG-FRANKFURT, 26.07.2004, 1 W 38/04
    1. Zuständig als "Prozessgericht" für die Festsetzung der Vergütung eines Verfahren auf Erlass einer einstweiligen Verfügung bestellten Sequesters ist das Gericht, welches die einstweilige Verfügung erlassen hat. Dies gilt auch dann, wenn das Amtsgericht der belegenen Sache tätig geworden ist. 2. Die Vergütung für den Sequester hat im...

Kommentar schreiben

47 - Dr_ei =

Bisherige Kommentare zur Vorschrift (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Anwalt für Zivilprozessrecht - Top Orte

Weitere Orte finden Sie unter


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.