Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deGesetzeVVwVfG§ 35 VwVfG - Begriff des Verwaltungsaktes 

§ 35 VwVfG - Begriff des Verwaltungsaktes

Verwaltungsverfahrensgesetz | Jetzt kommentieren

(1)
 
Stand: 20.06.2016
   Teil III (Verwaltungsakt)
      Abschnitt 1 (Zustandekommen des Verwaltungsaktes)

Verwaltungsakt ist jede Verfügung, Entscheidung oder andere hoheitliche Maßnahme, die eine Behörde zur Regelung eines Einzelfalls auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts trifft und die auf unmittelbare Rechtswirkung nach außen gerichtet ist. Allgemeinverfügung ist ein Verwaltungsakt, der sich an einen nach allgemeinen Merkmalen bestimmten oder bestimmbaren Personenkreis richtet oder die öffentlich-rechtliche Eigenschaft einer Sache oder ihre Benutzung durch die Allgemeinheit betrifft.

Entscheidungen zu § 35 VwVfG

  • VG-STUTTGART, 28.05.2013, 12 K 1281/13
    Bei der Gewährung ambulanter Eingliederungshilfe kann die Regelung im Sinne von § 35 VwVfG deren Umfang und Modalitäten, insbesondere Leistungserbringer, Anzahl der Stunden und Stundensatz erfassen.
  • VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 16.05.2012, 11 S 2328/11
    1. Die Ausweisung eines anerkannten Flüchtlings darf nur unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 3 i.V.m. Abs. 2 oder denjenigen des Art. 24 Abs. 1 der Richtlinie 2004/83/EG (juris: EGRL 83/2004) (Qualifikationsrichtlinie) erfolgen. Art. 24 Abs. 1 der Richtlinie 2004/83/EG (juris: EGRL 83/2004) lässt eine Ausweisung aus zwingenden...
  • OVG-MECKLENBURG-VORPOMMERN, 17.12.2008, 2 L 126/08
    Behördenerklärungen sind entsprechend § 133 BGB nach dem sogenannten objektiven Empfängerhorizont auszulegen; dies gilt auch, wenn es darum geht, ob eine behördliche Erklärung als Verwaltungsakt im Sinne von § 35 VwVfG oder als einfaches behördliches Handeln, etwa als ein Hinweis, eine Mitteilung, eine Empfangsbestätigung oder eine...
  • VG-HANNOVER, 21.09.2001, 6 B 2566/01
    1. Beschlüsse eines Fachbereichsrats, einer Person einen Lehrauftrag sowie den Auftrag der Koordination von Prüfungen und Praktika zu erteilen, stellen keine Verwaltungsakte im Sinne von § 35 VwVfG dar. Dasselbe gilt für die Umsetzung wissenschaftlicher Mitarbeiter. 2. Wird substantiierte Kritik am Inhalt der Lehrangebote eines...
  • VG-AUGSBURG, 24.04.2013, Au 6 K 13.30015
    Syrischer Staatsangehöriger; Übernahmeerklärung der italienischen Behörden; Rücküberstellung nach Italien; isolierter Antrag auf Zuerkennung subsidiären Schutzes; Zuständigkeit der Ausländerbehörde; Passivlegitimation

  • mehr Entscheidungen anzeigen

Kommentar schreiben

94 - Ne;/un =

Bisherige Kommentare zur Vorschrift (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Anwalt für Verwaltungsrecht - Top Orte

Weitere Orte finden Sie unter


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: