Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deGesetzeSStGB§ 158 StGB - Berichtigung einer falschen Angabe 

§ 158 StGB - Berichtigung einer falschen Angabe

Strafgesetzbuch | Jetzt kommentieren

Stand: 22.08.2016
   Besonderer Teil ()
      Neunter Abschnitt (Falsche uneidliche Aussage und Meineid)

(1) Das Gericht kann die Strafe wegen Meineids, falscher Versicherung an Eides Statt oder falscher uneidlicher Aussage nach seinem Ermessen mildern (§ 49 Abs. 2) oder von Strafe absehen, wenn der Täter die falsche Angabe rechtzeitig berichtigt.

(2) Die Berichtigung ist verspätet, wenn sie bei der Entscheidung nicht mehr verwertet werden kann oder aus der Tat ein Nachteil für einen anderen entstanden ist oder wenn schon gegen den Täter eine Anzeige erstattet oder eine Untersuchung eingeleitet worden ist.

(3) Die Berichtigung kann bei der Stelle, der die falsche Angabe gemacht worden ist oder die sie im Verfahren zu prüfen hat, sowie bei einem Gericht, einem Staatsanwalt oder einer Polizeibehörde erfolgen.


Erwähnungen in anderen Vorschriften

Folgende Vorschriften verweisen auf § 158 StGB:

  • Strafgesetzbuch (StGB)
    • Besonderer Teil ()
      • Neunter Abschnitt (Falsche uneidliche Aussage und Meineid)
    • § 161 Fahrlässiger Falscheid; fahrlässige falsche Versicherung an Eides Statt

Nachrichten zum Thema
  • BildReformwille bei Tötungsdelikten im StGB durch DAV begrüßt (10.02.2014, 14:55)
    Berlin (DAV). In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung am 8. Februar 2014 hat der neue Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz Heiko Maas angekündigt, die Tötungsdelikte im Strafgesetzbuch auf den Prüfstand zu stellen. Im Kern...
  • BildBerichtigung zur Pressemitteilung: Wertvoller "Beifang" der Wirkstoff-Sucher (03.09.2012, 14:10)
    Sehr geehrte Damen und Herren,wir müssen die Presseinformation „Wertvoller "Beifang" der Wirkstoff-Sucher“ in einem Punkt berichtigen:Beim Humanen Papillomavirus handelt es sich nicht um ein Herpesvirus.Der dritte Satz des zweiten Absatzes muss...
  • BildGratis-Zugaben müssen bei der Angabe des Grundpreises einge-rechnet werden (02.07.2012, 14:27)
    Bewirbt ein Lebensmittelhändler einen Artikel mit einer „Gratis-Zugabe“, so ist der beim Verkauf an den Endverbraucher anzugebende Grund-preis aus der Gesamtmenge einschließlich der Zugabe zu errechnen. Dies entschied das Oberlandesgericht Köln in...
  • BildEUGH soll den Begriff der gesundheitsbezogenen Angabe bei Lebensmitteln klären (24.09.2010, 12:21)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute beschlossen, dem Gerichtshof der Europäischen Union einen Rechtsstreit zur Klärung der Frage vorzulegen, wie der Begriff der gesundheitsbezogenen Angabe bei Lebensmitteln zu verstehen ist. Das...
  • BildMietminderung wegen unzutreffender Angabe von Wohnungsgröße in Annonce (13.09.2010, 14:36)
    Ein Mieter darf womöglich auch dann die Miete mindern, wenn in einer Annonce eine zu große Wohnfläche angegeben wurde. Das gilt jedenfalls bei einer fehlenden Angabe im Mietvertrag. Ein Vermieter vermietete eine Mietwohnung über eine Maklerin. In...
  • BildStGB Strafgesetzbuch Kommentar von Prof. Dr. Heintschel-Heinegg (24.06.2010, 12:10)
    StGB Strafgesetzbuch Kommentar von Prof. Dr. Heintschel-Heinegg Zu den wichtigsten Arbeitsgrundlagen für Strafverteidiger, Strafrichter und Staatsanwälte gehört das Strafgesetzbuch. Doch auch für Referendare und Studenten stellt es ein...
  • BildVerfassungsbeschwerden gegen § 202c Abs. 1 Nr. 2 StGB unzulässig (22.06.2009, 11:04)
    Mit dem 41. Strafrechtsänderungsgesetz zur Bekämpfung der Computerkriminalität wurde § 202c in das Strafgesetzbuch eingefügt. Nach Abs. 1 Nr. 2 dieser Vorschrift wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wer eine...
  • BildZwingende Angabe des Lieferzeitpunkts in einer Rechnung (04.03.2009, 10:29)
    Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 17. Dezember 2008 XI R 62/07 entschieden, dass in einer Rechnung der Zeitpunkt der Lieferung (§ 14 Abs. 4 Satz 1 Nr. 6 Umsatzsteuergesetz UStG 2005) außer bei Rechnungen über An- oder Vorauszahlungen...
  • BildBGH zur Anwendbarkeit von § 66b Abs. 3 StGB (08.12.2008, 09:37)
    Großer Senat für Strafsachen bestätigt Einschränkung nachträglicher Sicherungsverwahrung nach Erledigung der Unterbringung im psychiatrischen Krankenhaus bei offener Strafverbüßung in derselben Sache Der Große Senat für Strafsachen des...
  • BildFormanforderungen an die Berichtigung einer Rechnung (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat klargestellt, dass für die Berichtigung einer Rechnung die einfache Schriftform auch dann genügt, wenn in einem notariell beurkundeten Kaufvertrag mit Umsatzsteuerausweis abgerechnet worden ist (BFH vom 11.10.2007, Az. V R 27/05). Der...

Kommentar schreiben

10 - F/ünf =

Bisherige Kommentare zur Vorschrift (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Anwalt für Strafrecht - Top Orte

Weitere Orte finden Sie unter


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.