Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deGesetzeLLuftSiG§ 12 LuftSiG - Aufgaben und Befugnisse des verantwortlichen Luftfahrzeugführers 

§ 12 LuftSiG - Aufgaben und Befugnisse des verantwortlichen Luftfahrzeugführers

Luftsicherheitsgesetz | Jetzt kommentieren

Stand: 26.09.2016
   Abschnitt 2 (Sicherheitsmaßnahmen)

(1) Der verantwortliche Luftfahrzeugführer hat als Beliehener für die Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung an Bord des im Flug befindlichen Luftfahrzeuges zu sorgen. Er ist nach Maßgabe von Absatz 2 und der sonst geltenden Gesetze befugt, die erforderlichen Maßnahmen zu treffen.

(2) Der verantwortliche Luftfahrzeugführer darf die erforderlichen Maßnahmen treffen, um eine im einzelnen Fall bestehende Gefahr für Personen an Bord des Luftfahrzeuges oder für das Luftfahrzeug selbst abzuwehren. Dabei hat er den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit (§ 4) zu wahren. Insbesondere darf der Luftfahrzeugführer

1.
die Identität einer Person feststellen,
2.
Gegenstände sicherstellen,
3.
eine Person oder Sachen durchsuchen,
4.
eine Person fesseln, wenn Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass die Person den Luftfahrzeugführer oder Dritte angreifen oder Sachen beschädigen wird.

(3) Zur Durchsetzung der Maßnahmen darf der Luftfahrzeugführer Zwangsmittel anwenden. Die Anwendung körperlicher Gewalt ist nur zulässig, wenn andere Zwangsmittel nicht in Betracht kommen, keinen Erfolg versprechen oder unzweckmäßig sind. Der Gebrauch von Schusswaffen ist Polizeivollzugsbeamten, insbesondere denjenigen der Bundespolizei nach § 4a des Bundespolizeigesetzes vorbehalten.

(4) Alle an Bord befindlichen Personen haben den Anordnungen des Luftfahrzeugführers oder seiner Beauftragten nach Absatz 2 Folge zu leisten.

(5) Der verantwortliche Luftfahrzeugführer hat den Schaden zu ersetzen, welcher der Bundesrepublik Deutschland durch rechtswidrige und vorsätzliche oder grob fahrlässige Verletzung seiner Pflichten bei Ausübung der Aufgaben und Befugnisse nach den Absätzen 1 bis 3 entsteht. Wird der Flug von einem Luftfahrtunternehmen durchgeführt, hat dieses den Schaden zu ersetzen, welcher der Bundesrepublik Deutschland durch eine rechtswidrige und schuldhafte Verletzung der Pflichten des verantwortlichen Luftfahrzeugführers oder seiner Beauftragten bei Ausübung der Aufgaben und Befugnisse nach den Absätzen 1 bis 3 entsteht.


Erwähnungen von § 12 LuftSiG in anderen Vorschriften

Folgende Vorschriften verweisen auf § 12 LuftSiG:


Nachrichten zum Thema
  • BildLeichte Werkstoffe, schwere Aufgaben (20.02.2014, 11:10)
    Faserverbundwerkstoffe haben attraktive Eigenschaften, sind aber schwer zu bearbeiten. An der TU Wien gelang es, spezielle Bearbeitungsmethoden für Faserverbundmaterialien zu entwickeln.Warum sollte man Metall verwenden, wenn man auch...
  • BildKHU erwartet: Wissenschaftsetat muss den Aufgaben gerecht werden (19.12.2013, 16:10)
    Die Konferenz Hessischer Universitätspräsidien (KHU) begrüßt grundsätzlich die im schwarz-grünen Koalitionsvertrag getroffenen Aussagen zur Finanzierung des hessischen Hochschulwesens. Es sei erfreulich, dass die Vereinbarung eine Reihe...
  • BildFrühgeborene Kinder haben Probleme bei komplexen kognitiven Aufgaben (27.05.2013, 09:10)
    Zu früh auf die Welt zu kommen, geht Hand in Hand mit einem erhöhten Risiko für kognitive Probleme. Psychologen der Ruhr-Universität Bochum und der University of Warwick, UK haben die Beziehung zwischen Schwangerschaftsdauer und Leistung bei...
  • Bild„Wir stellen uns Aufgaben, wo andere aufgeben“ (19.04.2013, 17:10)
    Professor Dr. med. Christopher Baum hat die Amtskette der MHH erhaltenProfessor Dr. med. Christopher Baum, seit 1. April 2013 Präsident der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), hat am Freitag (19. April 2013) bei der Übergabe der Amtskette in...
  • BildBundesweit einmalige Studiengänge der JGU bereiten auf Aufgaben im internationalen Kontext vor (17.10.2012, 21:10)
    Zum Wintersemester 2012/13 starten zwei neue binationale Studiengänge. Trinationaler Master „Europastudien“ ist ab Wintersemester 2013/14 geplant.Einzigartig in der deutschen Hochschullandschaft: Zum Wintersemester 2012/13 beginnen an der Johannes...
  • BildDIMDI übernimmt Aufgaben der Datentransparenz (21.09.2012, 17:10)
    Das DIMDI bereitet zukünftig bestimmte Versichertendaten der gesetzlichen Krankenkassen für einen vorgegebenen Nutzerkreis auf. Damit wird es eine genauere Analyse des Versorgungsgeschehens in Deutschland ermöglichen. Strenge...
  • BildÜbergangsmandat bei Privatisierung von Aufgaben ausländischer Stationierungsstreitkräfte? (16.02.2012, 12:01)
    Bei den ausländischen Stationierungskräften werden für die dortigen Zivilbeschäftigten in Anwendung des Bundespersonalvertretungsgesetzes (BPersVG) Betriebsvertretungen gebildet. Im August 2011 wurde das Facility-Management der...
  • BildDie Bewerbungsphase läuft: Mercator Kolleg für internationale Aufgaben geht in eine neue Runde (13.02.2012, 13:10)
    Das Mercator Kolleg für internationale Aufgaben ist ein Projekt der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Stiftung Mercator in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt. Jährlich vergibt das Mercator Kolleg in Deutschland 20 Fellowships an junge...
  • BildMexikanische Arbeiterhummeln übernehmen königliche Aufgaben (19.08.2011, 09:10)
    Nicht nur der Mensch ist ein soziales Wesen, auch im Tierreich gibt es viele Arten, die ohne soziales Verhalten nicht überleben könnten. „Arbeiterinnen eines Hummelstaats unterstützen zum Beispiel die Königin bei der Brutpflege“, erklärt Anett...
  • BildNeue Aufgaben für Aurora-Proteine bei der Zellteilung (27.06.2011, 12:10)
    Erkenntnisse bei Spalthefe geben Hinweise für die Erforschung von Krebstherapien - Pressemitteilung des Friedrich-Miescher-Laboratoriums und der Universität TübingenWenn eine Zelle sich teilt, muss die Erbinformation in den Chromosomen fehlerfrei...

Entscheidungen zu § 12 LuftSiG

  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22.12.2010, 13 U 231/09
    Ein Flugkapitän ist berechtigt, Passagiere aus dem Flugzeug zu weisen und deren Beförderung abzulehnen, wenn diese sich weigern, seinen Anordnungen Folge zu leisten. Den Passagieren steht in diesem Falle kein Schadensersatzanspruch gegen den Luftbeförderer zu.
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 16.11.2010, 13 U 231/09
    Ein Flugkapitän ist berechtigt, Passagiere aus dem Flugzeug zu weisen und deren Beförderung abzulehnen, wenn diese sich weigern, seinen Anordnungen Folge zu leisten. Den Passagieren steht in diesem Falle kein Schadensersatzanspruch gegen den Luftbeförderer zu.
  • BildNIEDERSAECHSISCHES-OVG, 23.03.2009, 11 LA 490/07
    Die Rechtswidrigkeit einer Abschiebungshaft lässt die Kostenerstattungspflicht eines vollziehbar ausreisepflichtigen Ausländers für aus der Haft erfolgte Transporte nicht entfallen. Wird er anschließend auf dem Luftweg abgeschoben, hat er die Kosten auch notwendiger Begleitpersonen (z.B. Polizeibeamter) zu tragen. Ein der Abschiebung...

Kommentar schreiben

53 - N /eun =

Bisherige Kommentare zur Vorschrift (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Anwalt für Luftverkehrsrecht - Top Orte

Weitere Orte finden Sie unter


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.