§ 328 InsO - Zurückgewährte Gegenstände

Insolvenzordnung | Jetzt kommentieren

Stand: 05.12.2016
   Zehnter Teil (Besondere Arten des Insolvenzverfahrens)
      Erster Abschnitt (Nachlaßinsolvenzverfahren)

(1) Was infolge der Anfechtung einer vom Erblasser oder ihm gegenüber vorgenommenen Rechtshandlung zur Insolvenzmasse zurückgewährt wird, darf nicht zur Erfüllung der in § 327 Abs. 1 bezeichneten Verbindlichkeiten verwendet werden.

(2) Was der Erbe auf Grund der §§ 1978 bis 1980 des Bürgerlichen Gesetzbuchs zur Masse zu ersetzen hat, kann von den Gläubigern, die im Wege des Aufgebotsverfahrens ausgeschlossen sind oder nach § 1974 des Bürgerlichen Gesetzbuchs einem ausgeschlossenen Gläubiger gleichstehen, nur insoweit beansprucht werden, als der Erbe auch nach den Vorschriften über die Herausgabe einer ungerechtfertigten Bereicherung ersatzpflichtig wäre.


Nachrichten zum Thema
  • BildInternationale Tagung: Wie Gegenstände Geschichten erzählen (02.10.2012, 17:10)
    Zu seiner Jahrestagung 2012 lädt der Exzellenzcluster „Asien und Europa im globalen Kontext“ der Universität Heidelberg vom 10. bis 12. Oktober ein. Rund 150 Wissenschaftler aus aller Welt werden dabei der Frage nachgehen, welche Geschichten...
  • BildGegenstände erzählen Geschichten (17.07.2012, 10:10)
    Wichtigster Kongress der internationalen Kunstgeschichte findet in Nürnberg statt / Schavan: „Dinge sind Speicher des kulturellen Wissens“Bundesministerin Annette Schavan hat heute in Nürnberg den 33. Internationalen Kunsthistoriker-Kongress...
  • BildPer Handy persönliche Gegenstände bewachen (25.02.2011, 14:00)
    Uni Kassel stellt Kommunikationstechnik auf der CeBit vorKassel. Auf der Computermesse CeBit vom 1. bis 5. März in Hannover sind wieder drei Fachgebiete der Universität Kassel vertreten (Halle 9, Stand C22/ TTN Hessen). Das Fachgebiet...
  • BildHochschule Zittau/Görlitz stellt Berufsorientierungsprojekt INSO in Hannover vor (01.12.2010, 17:00)
    Die Hochschule Zittau/Görlitz stellte am 30.11. auf dem Geva-Schulkongress in Hannover das erfolgreiche Studienorientierungsprojekt INSO (Ingenieur- und Naturwissenschaften für Schüler in der Oberlausitz) vor. Die Hochschule war damit als einziger...
  • BildSymposion Deutschdidaktik: „Fachliches Lernen: Gegenstände klären – Kompetenzen entwickeln“ (01.09.2010, 16:00)
    Wie geht es weiter mit dem Deutschunterricht? Zu dieser Frage veranstaltet der Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaften der Universität Bremen vom 5. bis 9. September 2010 das 18. Symposion Deutschdidaktik: „Fachliches Lernen: Gegenstände...
  • BildINSO-Veranstaltung gibt Schülern Orientierung (30.06.2009, 16:00)
    - wenn die Hochschule Schule macht und der Betrieb zum Laborraum wird -Die Wahl des Berufes wirft viele Fragen auf und ist gerade deshalb keine leichte Aufgabe. Das INSO-Projekt (Ingenieurwissenschaften für Schülerinnen und Schüler in der...
  • BildDas geheime Leben der Gegenstände: "Ding und Mensch" in der Antike (15.01.2008, 15:00)
    Interdisziplinäres Symposion an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften Konsumglück, irrationaler Objektkult und eine aggressive Entwertung des Dinglichen im Zeichen der Massenprodukte - mit diesen Begriffen ist die moderne 'Dingferne'...

Kommentar schreiben

81 + Ac/ht =

Bisherige Kommentare zur Vorschrift (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Anwalt für Insolvenzrecht - Top Orte

Weitere Orte finden Sie unter


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.