Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deGesetzeGGewO§ 51 GewO - Untersagung wegen überwiegender Nachteile und Gefahren 

§ 51 GewO - Untersagung wegen überwiegender Nachteile und Gefahren

Gewerbeordnung | Jetzt kommentieren

Stand: 19.09.2016
   Titel II (Stehendes Gewerbe)
      III. (Umfang, Ausübung und Verlust der Gewerbebefugnisse)

Wegen überwiegender Nachteile und Gefahren für das Gemeinwohl kann die fernere Benutzung einer jeden gewerblichen Anlage durch die zuständige Behörde zu jeder Zeit untersagt werden. Doch muß dem Besitzer alsdann für den erweislichen Schaden Ersatz geleistet werden. Die Sätze 1 und 2 gelten nicht für Anlagen, soweit sie den Vorschriften des Bundes-Immissionsschutzgesetzes unterliegen.


Erwähnungen in anderen Vorschriften

Folgende Vorschriften verweisen auf § 51 GewO:

  • Gewerbeordnung (GewO)
    • Titel II (Stehendes Gewerbe)
      • III. (Umfang, Ausübung und Verlust der Gewerbebefugnisse)
    • § 52 Übergangsregelung
    • Titel X (Straf- und Bußgeldvorschriften)
  • § 146 Verletzung sonstiger Vorschriften über die Ausübung eines Gewerbes

Nachrichten zum Thema
  • BildGefahren des technischen Fortschritts muss man selbst erkennen (24.06.2013, 12:40)
    München (jur). Eltern müssen ihr Kind vor den Widrigkeiten des technischen Fortschritts warnen. Klemmt sich ein Kind seinen Daumen in einer sich automatisch schließenden Türe ein, liegt keine Verletzung der Verkehrssicherungspflicht des...
  • BildGefahren für Informanten bannen (17.06.2013, 12:10)
    Der Informatikprofessor Volker Roth von der Freien Universität Berlin forscht im AdLeaks-Projekt an einem System, mithilfe dessen eine Person bei der Datenübertragung über das Internet unerkannt bleibt. Eine unerkannte Datenübertragung ist etwa...
  • BildNeutronen offenbaren mögliche Gefahren durch Nanopartikel aus Gold (17.06.2013, 10:10)
    Nachweis, dass positiv geladene Goldteilchen tief in die äußere Zellwand eindringen und sie beschädigen, während negativ geladene Teilchen eine Schädigung der Membran verhindern können. Erste Ergebnisse eines Forschungsprojekts am ILL sollen das...
  • BildNachteile beim Elterngeld für Mütter nach Frühgeburt (14.03.2013, 10:55)
    BSG: Längere Anrechnung des Mutterschaftsgeldes verfassungsgemäß Kassel (jur). Nach einer Frühgeburt müssen Mütter Nachteile beim Elterngeld hinnehmen. Als Konsequenz eines am Mittwoch, 13. März 2013, veröffentlichten Urteils des...
  • BildGefahren für die Werte des Spitzensports (21.02.2013, 12:10)
    Gesundheitsgefährdungen und illegale Wettkampfabsprachen beeinflussen Bereitschaft der Bevölkerung zur SpitzensportförderungWissenschaftliche Studie am Mittwoch in Berlin vorgestelltWie nimmt die Bevölkerung in Deutschland den Spitzensport wahr?...
  • Bild„Heiße Gefahren im Winter“ (05.12.2012, 12:10)
    Am 7. Dezember ist der bundesweite „Tag des brandverletzten Kindes“ / MHH informiert über thermische Verletzungen und gibt Tipps zur PräventionKerzenschein am Weihnachtsbaum, besinnliche Stunden am Kamin, Feuerwerk in der Silvesternacht –...
  • BildEilantrag gegen Untersagung des Betriebs einer Nerzfarm im Kreis Borken stattgegeben (23.11.2012, 09:11)
    Mit Beschluss vom 22. November 2012 hat der 20. Senat des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen dem Eilantrag einer Nerzfarmbetreiberin stattgegeben, mit dem sich diese gegen eine Vollstreckung einer ihr gegenüber erlassenen...
  • BildAutos warnen sich vor Gefahren gegenseitig (17.11.2012, 15:10)
    Siemens erprobt neue Technologien zur Verkehrssteuerung. Grundprinzip ist die Kooperation aller Verkehrsteilnehmer, egal ob Fahrzeuge, Fußgänger oder der Schienenverkehr. Sie tauschen Informationen miteinander, aber auch mit...
  • BildGefahren und Chancen: Wie Bayern dem Klimawandel begegnen kann (05.11.2012, 16:10)
    Der Bayerische Forschungsverbund FORKAST legt Ergebnisse seiner Arbeit vor.Nürnberg – Wälder, Graslandschaften und Seen bedecken einen Großteil Bayerns und spielen wirtschaftlich eine bedeutende Rolle für den Freistaat. Um Klimafolgen für diese...
  • BildÜbergewicht bringt berufliche Nachteile (23.08.2012, 11:10)
    Tübinger Wissenschaftler untersuchen Vorurteile gegenüber Adipösen: Personalentscheider sprechen dicken Menschen Führungsqualitäten ab.Stark übergewichtige Personen haben bei Personalern keine guten Karten. Zu diesem Ergebnis kommt eine...

Kommentar schreiben

98 - Z wei =

Bisherige Kommentare zur Vorschrift (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Anwalt für Gewerberecht - Top Orte

Weitere Orte finden Sie unter


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.