Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deGesetzeBBörsG§ 1 BörsG - Anwendungsbereich 

§ 1 BörsG - Anwendungsbereich

Börsengesetz | Jetzt kommentieren

Stand: 22.08.2016
   Abschnitt 1 (Allgemeine Bestimmungen über die Börsen und ihre Organe)

(1) Dieses Gesetz ist anzuwenden auf den Betrieb und die Organisation von Börsen, die Zulassung von Handelsteilnehmern, Finanzinstrumenten, Rechten und Wirtschaftsgütern zum Börsenhandel und die Ermittlung von Börsenpreisen.

(2) Ist eine Börse beauftragt worden, Versteigerungen gemäß der Verordnung (EU) Nr. 1031/2010 der Kommission vom 12. November 2010 über den zeitlichen und administrativen Ablauf sowie sonstige Aspekte der Versteigerung von Treibhausgasemissionszertifikaten gemäß der Richtlinie 2003/87/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über ein System für den Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten in der Gemeinschaft (ABl. L 302 vom 18.11.2010, S. 1) durchzuführen, gelten hinsichtlich dieser Versteigerungen die Vorschriften dieses Gesetzes, soweit in der Verordnung (EU) Nr. 1031/2010 in der jeweils geltenden Fassung nichts anderes bestimmt ist.


Nachrichten zum Thema

Entscheidungen zu § 1 BörsG

  • BildVG-DUESSELDORF, 07.08.2015, 20 L 2589/15
    Gegen den Widerruf der Zulassung von Wertpapieren zum regulierten Markt einer Börse auf Antrag des Emittenten können Anleger verwaltungsgerichtlich vorgehen. § 39 Abs. 2 Satz 2 BörsG vermittelt ihnen ein subjektiv-öfffentliches Recht.
  • BildVG-FRANKFURT-AM-MAIN, 19.11.2014, 2 K 338/14.F
    § 117 Satz 2 Börsenordnung Frankfurter Wertpapierbörse, der es einem Handelsteilnehemer untersagt, bei der Eingabe von Orders, der Eingabe von indikativen Quotes, der Eingabe von verbindlichen Qutotes und der Eingabe von Geschäften in die Börsen EDV, fehlerhaft oder irreführend Angebot, Nachfrage oder Preis von gehandelten Wertpapieren...
  • BildVG-FRANKFURT-AM-MAIN, 19.11.2014, 2 K 1675/13.F
    Einem Designated Sponsor sind Kurspflegemaßnahmen wie die Eindämmung der Schwankungsbreite der Kurse für die von ihm betreuten Aktien, die nicht durch die Stellung von verbindlichen Quotes erfolgen und die mit einer Irreführung anderer Marktteilnehmer verbunden sind, nicht erlaubt. Die Befugnisse eines Designated Sponsor werden...

Kommentar schreiben

62 + Ac_.ht =

Bisherige Kommentare zur Vorschrift (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.