Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deGesetzeBBGB§ 2311 BGB - Wert des Nachlasses 

§ 2311 BGB - Wert des Nachlasses

Bürgerliches Gesetzbuch | Jetzt kommentieren

Stand: 22.08.2016
   Buch 5 (Erbrecht)
      Abschnitt 5 (Pflichtteil)

(1) Der Berechnung des Pflichtteils wird der Bestand und der Wert des Nachlasses zur Zeit des Erbfalls zugrunde gelegt. Bei der Berechnung des Pflichtteils eines Abkömmlings und der Eltern des Erblassers bleibt der dem überlebenden Ehegatten gebührende Voraus außer Ansatz.

(2) Der Wert ist, soweit erforderlich, durch Schätzung zu ermitteln. Eine vom Erblasser getroffene Wertbestimmung ist nicht maßgebend.


Nachrichten zum Thema
  • BildÜberall und jederzeit online – Frauen legen viel Wert auf Mobile Connectivity im Auto (04.12.2013, 12:10)
    Mönchengladbach, 4. Dezember. Der Automobilmarkt ist hart umkämpft, die Absatzzahlen des Vorjahres werden nur mühsam erreicht. Um für den Kunden attraktiv zu bleiben, bietet die Automobilwirtschaft ständig absatzfördernde Innovationen. Dabei ist...
  • BildKosten der Umweltbelastung: Was uns saubere Luft wert sein sollte (10.09.2013, 11:10)
    Die gesellschaftlichen Kosten von Luftverschmutzung sind offenbar deutlich höher als bislang angenommen. Darauf deutet eine Studie aus den USA hin, die das Bonner Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) veröffentlicht hat. Demnach lassen sich durch...
  • BildWelchen Wert hat die Natur? Hochschule veranstaltet Sommerakademie (03.09.2013, 12:10)
    - Gemeinsames Projekt mit der BUNDjugend Baden-Württemberg - NÜRTINGEN (hfwu). „Coopération future“ nennt sich das von der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg geförderte Projekt, in dessen Rahmen vom 8. bis 13. September in St. Georgen im...
  • BildImmobilienverkauf bei Axa Immoselect wohl deutlich unter Wert (21.08.2013, 14:29)
    Der in Abwicklung befindliche offene Immobilienfonds Axa Immoselect hat ein Bürogebäude offenbar deutlich unter Verkehrswert verkauft. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart,...
  • BildDer Wert des Körpers (04.06.2013, 14:10)
    Beim 3. Interdisziplinären FRIAS-Symposion diskutieren Forscher über Wertschätzung, Wertsteigerung und WertverlustWasser, Kohlen- und Sauerstoff, ein paar chemische Elemente: Der Materialwert des menschlichen Körpers beträgt wenige Euro....
  • BildFacebooks Empfehlungen könnten Millionen Euro wert sein (03.06.2013, 12:10)
    Studie belegt verkaufsfördernde Wirkung sozialer Empfehlungen im Onlinehandel und bestimmt den tatsächlichen Wert von LikesZeigen Onlinehändler bei ihren Produktbeschreibungen auch Kundenempfehlungen an, kann dies zu einer nennenswerten...
  • BildFrei heißt nicht gratis – Was ist offene Bildung wert? (27.05.2013, 11:10)
    Zu dieser Fragestellung beginnt heute der vierte und vorletzte Themenblock des COER13. Gemeinsam mit fünf weiteren Kooperationspartnern veranstaltet das Portal e-teaching.org des Leibniz-Instituts für Wissensmedien (IWM) in Tübingen während dieser...
  • BildIst der iPod sein Geld wert? (30.04.2013, 11:10)
    Nächste Vorlesung der Kinder-Uni Hochschule Rhein-Waal. Stadtwerke Kamp-Lintfort verlosen iPod.Am 8. Mai 2013 geht die Kinder-Uni der Hochschule Rhein-Waal mit einem spannenden Thema in die nächste Runde! Prof. Dr. Daniel H. Scheible erklärt...
  • BildPer Smartphone dem Wert der Natur auf der Spur (17.04.2013, 10:10)
    IÖR lädt zu Wanderungen im Osterzgebirge einOb Erholungsraum für die Menschen, Wasserrückhalt, Holz als Baumaterial oder Pflanzen und Tiere als Nahrung – jedes Biotop hat seinen ganz eigenen Wert, es erbringt so genannte Ökosystemdienstleistungen....
  • BildBGB Urteile im Hinblick auf die Werbung namensgleicher Unternehmen (05.03.2013, 15:21)
    Sind namensgleiche Unternehmen in getrennten Wirtschaftsräumen tätig, dürfen diese unter Umständen auch im Gebiet des jeweils anderen Unternehmens für sich werben, wenn sie einige Formalien beachten. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater,...

Entscheidungen zu § 2311 BGB

  • BildBGH, 29.10.2008, IV ZR 58/07
    1. Wegen der Abfindung, die der Erblasser für den Verzicht eines Abkömmlings auf das gesetzliche Erbrecht leistet, steht einem weiteren Abkömmling ein Pflichtteilsergänzungsanspruch im Hinblick auf die Erhöhung seiner Pflichtteilsquote nach § 2310 Satz 2 BGB grundsätzlich nicht zu. 2. Das setzt voraus, dass sich die Abfindung in dem...
  • BildOLG-SCHLESWIG, 15.08.2006, 3 U 63/05
    1. Bei der Berechnung der Höhe des Pflichtteilsanspruchs gelten Rechtsverhältnisse, die in Folge des Erbgangs durch Vereinigung von Forderung und Verbindlichkeit erloschen sind, entsprechend den §§ 1976,2143,2377 BGB als nicht erloschen. 2. Macht der Pflichtteilsberechtigte einen Pflichtteilsergänzungsanspruch geltend, muss er...
  • BildOLG-KOELN, 02.10.2003, 2 W 95/03
    Bürgschaftsverbindlichkeiten sind bei der Berechnung des Nachlasswertes i.S.d. § 2311 Abs. 1 BGB so lange außer Betracht zu lassen, so lange offen ist, ob und in welcher Höhe der Bürger überhaupt in Anspruch genommen wird.
  • BildOLG-KARLSRUHE, 06.12.2001, 9 U 47/01
    1. Zum Bereicherungsanspruch wegen Nichteintritt des mit dem Rechtgeschäft bezweckten Erfolges, wenn Eltern zum Erhalt des Familienvermögens und in Erwartung der Miterbenstellung erhebliche Beträge zur Verfügung gestellt werden, später aber absprachewidrig nur ein anderes Kind Alleinerbe des zuletzt Verstorbenen wird. 2. Ein solcher...

Kommentar schreiben

21 + Ach,,t =

Bisherige Kommentare zur Vorschrift (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Anwalt für Zivilrecht - Top Orte

Weitere Orte finden Sie unter


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.