§ 1687 BGB - Ausübung der gemeinsamen Sorge bei Getrenntleben

Bürgerliches Gesetzbuch | Jetzt kommentieren

Stand: 19.06.2017
   Buch 4 (Familienrecht)
      Abschnitt 2 (Verwandtschaft)
         Titel 5 (Elterliche Sorge)

(1) Leben Eltern, denen die elterliche Sorge gemeinsam zusteht, nicht nur vorübergehend getrennt, so ist bei Entscheidungen in Angelegenheiten, deren Regelung für das Kind von erheblicher Bedeutung ist, ihr gegenseitiges Einvernehmen erforderlich. Der Elternteil, bei dem sich das Kind mit Einwilligung des anderen Elternteils oder auf Grund einer gerichtlichen Entscheidung gewöhnlich aufhält, hat die Befugnis zur alleinigen Entscheidung in Angelegenheiten des täglichen Lebens. Entscheidungen in Angelegenheiten des täglichen Lebens sind in der Regel solche, die häufig vorkommen und die keine schwer abzuändernden Auswirkungen auf die Entwicklung des Kindes haben. Solange sich das Kind mit Einwilligung dieses Elternteils oder auf Grund einer gerichtlichen Entscheidung bei dem anderen Elternteil aufhält, hat dieser die Befugnis zur alleinigen Entscheidung in Angelegenheiten der tatsächlichen Betreuung. § 1629 Abs. 1 Satz 4 und § 1684 Abs. 2 Satz 1 gelten entsprechend.

(2) Das Familiengericht kann die Befugnisse nach Absatz 1 Satz 2 und 4 einschränken oder ausschließen, wenn dies zum Wohl des Kindes erforderlich ist.


Erwähnungen von § 1687 BGB in anderen Vorschriften

Folgende Vorschriften verweisen auf § 1687 BGB:

  • Rechtspflegergesetz (RPflG)
    • Zweiter Abschnitt (Dem Richter vorbehaltene Geschäfte in Familiensachen und auf dem Gebiet der freiwilligen Gerichtsbarkeit sowie in Insolvenzverfahren und schifffahrtsrechtlichen Verteilungsverfahren)
  • § 14 Kindschafts- und Adoptionssachen

Nachrichten zum Thema
  • BildSorge um den ärztlichen Nachwuchs (13.05.2013, 18:10)
    In ländlichen Orten kommt es immer häufiger vor, dass der Hausarzt oder die Hausärztin in den Ruhestand geht und keinen Nachfolger findet. Jetzt gibt es ein Programm, das interessierte Medizinstudierende auf diese anspruchsvolle Tätigkeit...
  • BildUnternehmerstudie: „Ich sorge mich um die Umwelt, aber ...“ (13.05.2013, 12:10)
    Viele Unternehmer versprechen nachhaltiges Wirtschaften und treffen dennoch Entscheidungen, die der Natur schaden. Wirtschaftswissenschaftler haben nun herausgefunden, dass viele Firmenchefs ihr Umweltbewusstsein keineswegs vortäuschen – aber ihre...
  • BildMathematik - des einen Leidenschaft, des anderen Sorge! (08.04.2013, 19:10)
    Über 150 angehende Abiturienten nutzten die Woche vor Ostern, um bei „Fit 4 Abi & Study“ ihre Mathematikkenntnisse an der Hochschule Harz aufzufrischen und sich optimal auf Schulabschluss und Studium vorzubereiten. Das Interesse war riesig - die...
  • BildBGB Urteile im Hinblick auf die Werbung namensgleicher Unternehmen (05.03.2013, 15:21)
    Sind namensgleiche Unternehmen in getrennten Wirtschaftsräumen tätig, dürfen diese unter Umständen auch im Gebiet des jeweils anderen Unternehmens für sich werben, wenn sie einige Formalien beachten. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater,...
  • BildSorge um den Euro Top-Thema des Jahres 2012 (21.12.2012, 15:10)
    Die Euro- und Verschuldungskrise ist auch im fünften Jahr nach ih-rem Ausbruch das Thema, das die Deutschen 2012 am meisten be-schäftigte. Eine repräsentative Bevölkerungsumfrage des Fachge-biets für Kommunikationswissenschaft und Journalistik der...
  • BildZuversichtsstudie: Sorge um Deutschlands Zukunft – Hochstimmung beim Privatleben (21.03.2012, 15:10)
    Am stärksten schwindet die Zuversicht für die deutsche Wirtschaft / Auch die Stimmung hinsichtlich des Arbeitsmarkts ist eingetrübt / Fürs eigene Leben ist die Zuversicht dagegen größer als im Frühjahr 2011Die gefühlte Lage der Nation im Frühjahr...
  • BildSorge vor Krim-Kongo-Virus (20.03.2012, 15:10)
    Rostocker Tropenmediziner warnt vor noch schwereren Epidemien als EHEC 2011Eine Mikrobe namens EHEC (Enterohämorrhagische Escherichia coli) versetzte Ärzte, Forscher und Gesundheitsbehörden Anfang Mai 2011 in Alarm¬bereitschaft: „Der Erreger löste...
  • BildSorge um den Euro ist Top-Thema des Jahres 2011 (21.12.2011, 10:10)
    Studie der Universität Hohenheim: Bürger bewerten Euro-Krise als bedeutender als Fukushima / Detailgrafiken unter www.uni-hohenheim.de/presseDie Euro- und Finanzkrise ist das Thema, das die Deutschen in 2011 am meisten beschäftigte. Eine...
  • BildZuversichtsstudie: Sorge um die Wirtschaftslage dämpft Zuversicht 2012 (20.12.2011, 10:10)
    Zuversichtswerte für deutsche Wirtschaft fallen zweistellig / Alle anderen Bereiche entwickeln sich dagegen positiv / Persönliche Zuversicht steigt auf hohem Niveau / Bayern und Niedersachsen am zuversichtlichsten Kurzfassung der Studie unter...
  • Bild„BGB für Dummies“: Halberstädter Professor lässt Gesetz für jedermann verständlich werden (27.10.2011, 09:10)
    Ohne Vorkenntnisse das BGB zu verstehen, dies war die Idee von Prof. Dr. André Niedostadek vom Halberstädter Fachbereich Verwaltungswissenschaften der Hochschule Harz. Gerade druckfrisch ist das Ergebnis „BGB für Dummies“ für alle Interessierten...

Entscheidungen zu § 1687 BGB

  • BildKG, 05.05.2014, 2 Ws 163/14
    "Bestimmte Orte" im Sinne von § 68b Abs. 1 S. 1 Nr. 2 StGB dürfen auch größere Gebiete umfassen. Erforderlich ist dann, dass deren Grenzen so klar umrissen sind, dass der Verurteilte der Weisung mit genügender Sicherheit entnehmen kann, welche Örtlichkeiten er zu meiden hat.
  • BildOLG-NAUMBURG, 17.02.2003, 8 UF 189/02
    Allein der Umstand, dass die Verbüßung der Strafhaft zu tatsächlichen Behinderungen bei der Ausübung des Sorgerechts durch den anderen Elternteil führen mag, rechtfertigt keine Entziehung seiner elterlichen Sorge.
  • BildOLG-NAUMBURG, 23.07.2001, 14 UF 36/01
    Eltern sind grundsätzlich zur Konsensbildung verpflichtet. Formelhafte Äußerungen wie, sie könnten nicht miteinander reden oder nur noch über ihre Anwälte kommunizieren, ist für eine Sorgerechtsübertragung nach § 1671 Abs. 2 Nr. 2 BGB nicht ausreichend. Ebenso wenig steht der Ausübung des gemeinsamen Sorgerechts eine große räumliche...

Kommentar schreiben

44 + E_/ins =

Bisherige Kommentare zur Vorschrift (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Anwalt für Zivilrecht - Top Orte

Weitere Orte finden Sie unter


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.