Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deGesetzeBBGB§ 1585b BGB - Unterhalt für die Vergangenheit 

§ 1585b BGB - Unterhalt für die Vergangenheit

Bürgerliches Gesetzbuch | Jetzt kommentieren

Stand: 26.09.2016
   Buch 4 (Familienrecht)
      Abschnitt 1 (Bürgerliche Ehe)
         Titel 7 (Scheidung der Ehe)
            Untertitel 2 (Unterhalt des geschiedenen Ehegatten)
               Kapitel 4 (Gestaltung des Unterhaltsanspruchs)

(1) Wegen eines Sonderbedarfs (§ 1613 Abs. 2) kann der Berechtigte Unterhalt für die Vergangenheit verlangen.

(2) Im Übrigen kann der Berechtigte für die Vergangenheit Erfüllung oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung nur entsprechend § 1613 Abs. 1 fordern.

(3) Für eine mehr als ein Jahr vor der Rechtshängigkeit liegende Zeit kann Erfüllung oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung nur verlangt werden, wenn anzunehmen ist, dass der Verpflichtete sich der Leistung absichtlich entzogen hat.


Erwähnungen in anderen Vorschriften

Folgende Vorschriften verweisen auf § 1585b BGB:


Nachrichten zum Thema
  • Bild„KinderMedienWelten“: Spielerische Reise in die Vergangenheit (14.02.2014, 16:10)
    Junge und ältere Spielfreunde können ab heute mit dem schwebenden Roboter „Mexii“ längst vergessene Kindermedienwelten entdecken. Das Online-Spiel des Instituts für angewandte Kindermedienforschung (IfaK) der Stuttgarter Hochschule der Medien...
  • BildDGU-Projekt zur Aufarbeitung der Vergangenheit erhält Forschungspreis (16.11.2013, 12:10)
    Hohe Auszeichnung für Doppelband „Urologen im Nationalsozialismus“Das ärztliche Ethos vom Heilen und Helfen wurde unter dem Nationalsozialismus vielfach in ein Prinzip der Ausgrenzung und Vernichtung pervertiert. Die Aufarbeitung dieser...
  • BildGrammatik als Fenster in die Vergangenheit (04.11.2013, 16:10)
    Neuer Weltatlas zu Mischsprachen aus der Kolonialzeit lässt deutliche sprachliche Spuren afrikanischer und pazifischer Sprachen erkennenEin Wissenschaftlerteam unter Federführung des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig...
  • BildArchäometrie und Denkmalpflege - Vergangenheit entdecken und erhalten (23.09.2013, 13:10)
    „Kleinigkeiten entfernen Menschen voneinander – Katastrophen bringen sie näher zusammen.“ In diesem öffentlichen Abendvortrag am Mittwoch, 25. September, im Audimax der Bauhaus-Universität Weimar beschäftigt sich Professor Dr. Robert Fuchs,...
  • BildHöherer Unterhalt wegen Lese-Rechtschreib-Schwäche (08.08.2013, 10:19)
    Karlsruhe (jur). Müssen Kinder getrennter Eltern wegen einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) längere Zeit einen privaten Förderunterricht besuchen, können die angefallenen Kosten höhere Unterhaltszahlungen begründen. Beide Eltern müssen für den...
  • BildVater schuldet Unterhalt, auch wenn der Sohn bei der Großmutter kostenfrei lebt (02.07.2013, 10:35)
    Der Bedarf eines volljährigen Kindes verringert sich nicht dadurch, dass das Kind kostenfrei im Haushalt seiner Großmutter lebt. Das hat der 2. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Hamm mit Beschluss vom 29.05.2013 entschieden und dem...
  • BildStasi-Vergangenheit des „East-Side-Gallery“-Investors in Berlin (25.06.2013, 11:02)
    Berlin (jur). Die Stasi-Unterlagenbehörde kann der Presse Auskunft über die Stasi-Vergangenheit des Berliner East-Side-Gallery-Investors als „IM Jens Peter“ geben. Die Behörde müsse Journalisten zum Zweck der politischen und historischen...
  • BildKlimawandel in der Vergangenheit (22.04.2013, 11:10)
    Die erste 2000 Jahre umfassende Temperaturrekonstruktion für einzelne Kontinente – Gießener Wissenschaftler Mitautoren einer Veröffentlichung in „Nature Geoscience“Der Klimawandel in der Vergangenheit unterschied sich deutlich von Region zu...
  • BildDas Klima der Vergangenheit: Grosse Unterschiede zwischen den Kontinenten (21.04.2013, 20:10)
    Das Klima hat sich in den vergangenen tausend bis zweitausend Jahren auf der Nord- und Südhemisphäre sehr unterschiedlich entwickelt. So begann die Mittelalterliche Warmzeit im Süden mehr als 300 Jahre und die so genannte Kleine Eiszeit einige...
  • BildDas Klima der Vergangenheit erstmals für einzelne Kontinente aufgeschlüsselt (21.04.2013, 20:10)
    Die weltweiten Veränderungen des Klimas waren in der Vergangenheit durch regionale Unterschiede geprägt. Dies zeigt eine grossangelegte Studie unter starker Beteiligung der Universität Bern, welche die Temperaturen der vergangenen 1000 bis 2000...

Entscheidungen zu § 1585b BGB

  • BildBFH, 19.06.2008, III R 57/05
    1. Aufwendungen für den typischen Unterhaltsbedarf --insbesondere Ernährung, Kleidung, Wohnung, Hausrat, Versicherungen-- einer dem Steuerpflichtigen gegenüber unterhaltsberechtigten Person können nur nach § 33a Abs. 1 EStG abgezogen werden; Unterhaltsleistungen, mit denen ein besonderer und außergewöhnlicher Bedarf abgedeckt wird...
  • BildOLG-HAMM, 19.10.2005, 11 UF 78/05
    Ein Unterhaltsanspruch ist nicht schon deshalb gem. § 1579 Nr. 7 BGB wegen grober Unbilligkeit zu begrenzen, wenn der geschiedene Ehemann in der 20-jährigen Ehezeit infolge Krankheit der Ehefrau durch überobligatorischen Einsatz nicht nur die finanzielle, sondern auch die häusliche Versorgung der Familie sichergestellt hat und die...
  • BildOLG-KOBLENZ, 29.09.2005, 7 UF 284/05
    Eine ca. 21 Monate nach Rechtskraft der Scheidung ausgebrochene Erkrankung kann, auch wenn sie bei Scheidung bereits latent vorhanden gewesen sein sollte, nicht mehr der Ehe zugerechnet werden, weil es am erforderlichen nahen zeitlichen Zusammenhang fehlt. Besteht jedoch seit Rechtskraft der Scheidung bis zum Ausbruch der zur...
  • BildOLG-NAUMBURG, 09.06.2005, 3 UF 36/05
    Für die nach § 1585b geforderte Rechtshängigkeit genügt nicht die Zustellung eines Prozesskostenhilfegesuchs.

Kommentar schreiben

41 + Fü,nf =

Bisherige Kommentare zur Vorschrift (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Anwalt für Zivilrecht - Top Orte

Weitere Orte finden Sie unter


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.