Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deGesetzeBBGB§ 1148 BGB - Eigentumsfiktion 

§ 1148 BGB - Eigentumsfiktion

Bürgerliches Gesetzbuch | Jetzt kommentieren

(0)
 
Stand: 25.04.2016
   Buch 3 (Sachenrecht)
      Abschnitt 7 (Hypothek, Grundschuld, Rentenschuld)
         Titel 1 (Hypothek)

Bei der Verfolgung des Rechts aus der Hypothek gilt zugunsten des Gläubigers derjenige, welcher im Grundbuch als Eigentümer eingetragen ist, als der Eigentümer. Das Recht des nicht eingetragenen Eigentümers, die ihm gegen die Hypothek zustehenden Einwendungen geltend zu machen, bleibt unberührt.

Entscheidungen zu § 1148 BGB

  • OLG-NAUMBURG, 02.03.2004, 11 U 38/03
    Der Rat des Kreises war im Juni 1990 nicht mehr in der Lage, Verkäufe des staatlichen Verwalters an das Volkseigentum durch bloßes Ersuchen auf Grundbuchberichtigung rückgängig zu machen.

Kommentar schreiben

61 + D,/rei =

Bisherige Kommentare zur Vorschrift (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

Anwalt für Zivilrecht - Top Orte

Weitere Orte finden Sie unter


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: