Sozialgericht Hamburg – aktuelle Urteile / Adresse / Terminsvertreter

Hamburg

Nachfolgend finden Sie 127 Entscheidungen vom Sozialgericht Hamburg sowie die Adresse in Hamburg (Hamburg ) und die Telefonnummer.

Kontaktdaten und Adresse

Sozialgericht Hamburg

Anschrift

Dammtorstraße 7
20354 Hamburg

Telefon

040 42828-0

Fax

040 42843-5770

E-Mail

poststelle@lsg.justiz.hamburg.de

Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der obigen Daten

News – Fundstellen zum Sozialgericht Hamburg

  • BildKeine Rentennachzahlung für Ghetto-Renten (07.02.2012, 16:29)
    Kassel (jur). 22.000 noch lebende Juden, die während der NS-Zeit in einem Ghetto gearbeitet haben, sollen keine umfassend rückwirkende Rentennachzahlung erhalten. Waren Rentenanträge zwar rechtswidrig aber trotzdem rechtskräftig abgelehnt worden,...
  • Neue Richter am Bundessozialgericht (05.08.2008, 08:44)
    Bereits am 13. März 2008 wurden Dr. Ricarda Brandts, Wolfgang Engelhard und Andreas Heinz mit Wirkung vom 1. August 2008 zu Richtern am Bundessozialgericht gewählt. Die Ernennungsurkunden wurden ihnen durch den Staatssekretär Kajo Wasserhövel,...

Sozialgericht Hamburg – aktuelle Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse

  • BildSG-HAMBURG – Beschluss, S 59 AS 1982/06 ER vom 18.10.2006
    1. Eine Sanktion gegen einen Leistungsempfänger wegen wiederholter Pflichtverletzung setzt voraus, dass die zweite Pflichtverletzung erfolgte, nachdem der erste Sanktionsbescheid dem Leistungs-empfänger bekannt gegeben worden ist.

    2....
  • BildSG-HAMBURG – Urteil, S 19 R 2891/05 vom 22.09.2006
    Ein handwerklicher Facharbeiter kann nur auf Tätigkeiten des oberen Anlernbereichs zumutbar verwiesen werden. Die "einfache" Kassierertätigkeit an Tankstellen, sowie eine Auslieferfahrertätigkeit sind nicht...
  • BildSG-HAMBURG – Urteil, S 19 R 2891/05 vom 22.09.2006
    Ein handwerklicher Facharbeiter kann nur auf Tätigkeiten des oberen Anlernbereichs zumutbar verwiesen werden. Die "einfache" Kassierertätigkeit an Tankstellen, sowie eine Auslieferfahrertätigkeit sind nicht...
  • BildSG-HAMBURG – Urteil, S 40 U 147/04 vom 25.08.2006
    Eine E 101 - Entsendebescheinigung einer deutschen Krankenkasse hat keine Bindungswirkung für den Träger der deutschen gesetzlichen Unfallversicherung.
  • BildSG-HAMBURG – Urteil, S 19 RJ 162/04 vom 25.08.2006
    Insgesamt muss sich nach Auffassung des Gerichts ein Gesamtbild aus den Angaben im Entschädigungsverfahren, gestützt durch die - häufig zielgerichteten - Angaben im Rentenverfahren ergeben, das im Zusammenhang mit den bekannten und...
  • BildSG-HAMBURG – Urteil, S 10 RJ 855/04 vom 24.08.2006
    1. Reinigungsarbeiten in Büros, die ein damals 15 jähriger Junge im Ghetto Warschau verrichtet hat, sind ohne Hinweise auf eine Bewachung bei der Arbeit, keine Zwangsarbeiten, die eine Beschäftigung im Sinne des GhettoG (ZRBG)...
  • BildSG-HAMBURG – Urteil, S 20 R 1485/05 vom 15.08.2006
    1. Zum Charakter der Tätigkeit in Einrichtungen der Ghettoverwaltung - hier Tätigkeit als Schwesternhelferin im jüdischen Krankenhaus. 2. Bei der Auslegung des Entgeltbegriffs im Sinne des GhettoG ist auf die tatsächlichen...
  • BildSG-HAMBURG – Urteil, S 40 U 116/03 vom 19.05.2006
    Nach dem Ergebnis der medizinischen Beweisaufnahme ist nicht mit der im Unfallversicherungsrecht erforderlichen Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass die durch den Kläger geltend gemachten gesundheitlichen Beeinträchtigungen in Folge...
  • BildSG-HAMBURG – Urteil, S 10 RJ 944/03 vom 03.05.2006
    1. Auch die Arbeit in einer Arbeitskolonne (unter Bewachung zur Arbeit) stellt eine Beschäftigung im Sinne des GhettoG dar, insbesondere dann, wenn aus den Umständen des Einzelfalles erkennbar ist, dass sich der Kläger aus eigenem...
  • BildSG-HAMBURG – Urteil, S 20 RJ 611/04 vom 02.05.2006
    1. Aus den historischen Tatsachen lässt sich für das sog. Generalgouvernement keine Vermutung dafür ableiten, dass innerhalb und außerhalb eines Ghettos ausgeführte Reinigungstätigkeiten unter Zwang zustande gekommen...

Sozialgericht Hamburg – Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse nach Datum

Volltext-Suche in allen Entscheidungen


Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk

Logo
OK Ostheim & Klaus Rechtsanwälte PartmbB   Glockengießerwall 26, 20095 Hamburg 
Fachanwaltschaften: Medizinrecht, Sozialrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht
Schwerpunkte: Medizinrecht, Sozialrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht


Logo
DWARS & IZMIRLI Rechtsanwälte   Immenhof 2, 22087 Hamburg 
Fachanwaltschaften: Verkehrsrecht
Schwerpunkte: Betreuungsrecht, Internetrecht, Mietrecht, Pachtrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht


Foto
Kathrin-Elisabeth Commandeur   Stahltwiete 19A, 22761 Hamburg
Kanzlei Commandeur

Schwerpunkte: Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Verbraucherkreditrecht, Kapitalanlagerecht, Vertragsrecht, AGB-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht


Logo
Wessin · Bischoff und Partner   ABC-Straße 35, 20354 HamburgSteuerberater Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Fachanwaltschaften: Arbeitsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Betriebsverfassungsrecht, Erbrecht, Existenzgründung, Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Kündigungsschutzrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Unternehmens- oder Betriebsnachfolge, Unternehmenskaufrecht, Vertragsrecht, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht


Foto
Marco Bennek   Rathausmarkt 5, 20095 Hamburg
 

Schwerpunkte: Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Designrecht, Urheberrecht, IT-Recht, Arbeitsrecht



Weitere Gerichte


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gerichte in Hamburg:

Anwälte in Hamburg:

Urteile nach Gerichten:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.