Oberverwaltungsgericht Greifswald – aktuelle Urteile / Adresse / Terminsvertreter

Mecklenburg-Vorpommern

Kurzinfo zum Oberverwaltungsgericht Greifswald

Oberverwaltungsgericht Greifswald

An der Spitze der Gerichtspyramide des Verwaltungsrechtes in dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern steht das Oberverwaltungsgericht Mecklenburg-Vorpommern, das auch als Oberverwaltungsgericht Greifswald bezeichnet wird. Das OVG ist in einem repräsentativen Gebäude in der Domstraße in Greifswald untergebracht. In demselben Gebäude befinden sich ebenfalls das Landesverfassungsgericht Mecklenburg-Vorpommern sowie etliche Kammern des Verwaltungsgerichts Greifswald. Das Oberverwaltungsgericht Mecklenburg-Vorpommern bzw. Oberverwaltungsgericht Greifswald ist im Instanzenzug lediglich dem Bundesverwaltungsgericht untergeordnet, wie das im Übrigen bei allen Oberverwaltungsgerichten der Bundesrepublik Deutschland der Fall ist. Ihm nachgeordnet finden sich die Verwaltungsgerichte in Schwerin und Greifswald. Nach dem Gerichtsstrukturgesetz, Paragraph 9, zweiter Absatz, umfasst der Gerichtsbezirk des OVG Greifswald die Territorien der kreisfreien Städte und der Landkreise des Bundeslandes. Vor dem Oberverwaltungsgericht Greifswald besteht Anwaltszwang. Man muss sich also zwingend anwaltlich vertreten lassen wie durch einen Anwalt für Verwaltungsrecht.

Aufbau des Oberverwaltungsgerichts Greifswald

Die Aufgabe des Oberverwaltungsgerichts ist die Entscheidungsfindung bei Streitigkeiten in öffentlich-rechtlicher Art, welche nicht verfassungsrechtlich sind. Es stellt nach den Verwaltungsgerichten die nächsthöhere Instanz dar, definiert sich in aller Regel als Berufungs- und Revisionsinstanz. Das Oberverwaltungsgericht Greifswald befindet über die Rechtsmittel zu Entscheidungen der ihm nachgeordneten Verwaltungsgerichte. Ein Rechtsweg zu den Verwaltungsgerichten, der Einstieg in die Instanzen ist unter anderem gegeben im Bereich von Sachen, die mit Wohngeld und Ausbildungsförderung zu tun haben, die das Ordnungsrecht angehen, den Umweltschutz, bei dem es unter anderem um den Naturschutz an sich sowie ebenfalls um das Immissions- und Abfallrecht geht. Weiter ergehen Entscheidungen und Urteile, die je nach Umstand zur Berufung beim Oberverwaltungsgericht zugelassen sein können. Dabei geht es auch um das Vermögensrecht, also beispielsweise die Rückgabe von ehemals in sogenanntes Volkseigentum übergegangenem Vermögen. Schul- und Hochschulrecht, Kommunalabgabenrecht und öffentliches Dienstrecht sind neben dem Ausländer- und Asylrecht weitere Themen, die erst am Verwaltungsgericht, dann eventuell am Oberverwaltungsgericht und gegebenenfalls auch vor dem Bundesverwaltungsgericht verhandelt werden.


News – Fundstellen zum Oberverwaltungsgericht Greifswald

  • Erweiterung von Einkaufszentrum in Stralsund unzulässig (23.06.2011, 09:37)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass das Oberverwaltungsgericht Greifswald den Bebauungsplan der Gemeinde Kramerhof, der eine weitere Ansiedlung großflächigen Einzelhandels und Erweiterung des Einkaufszentrums...

Oberverwaltungsgericht Greifswald – aktuelle Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse


Oberverwaltungsgericht Greifswald – Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse nach Datum

Volltext-Suche in allen Entscheidungen


Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk


Foto
Tobias Ehmke   Lange Straße 60, 17489 Greifswald
Bulla & Ehmke Partnerschaftsgesellschaft




Weitere Gerichte


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gerichte in Greifswald:

Anwälte in Greifswald:

Urteile nach Gerichten:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.