Oberlandesgericht München – aktuelle Urteile / Adresse / Terminsvertreter

Bayern

Nachfolgend finden Sie 5007 Entscheidungen vom Oberlandesgericht München sowie die Adresse in München (Bayern) und die Telefonnummer.

Kontaktdaten und Adresse

Oberlandesgericht München

Anschrift

Prielmayerstraße 5
80335 München

Telefon

089 5597-02

Fax

089 5597-3570, -2747

E-Mail

Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der obigen Daten

Kurzinfo zum Oberlandesgericht München

Oberlandesgericht München

Das Oberlandesgericht München ist das Erste von drei bayerischen Oberlandesgerichten, neben ihm existieren noch die OLGs Nürnberg und Bamberg. Der Gerichtsträger des organisatorisch dem Bayerischen Staatsministerium für Justiz zugeordneten Oberlandesgerichtes München ist der Freistaat Bayern. Der Gerichtsbezirk des OLG München umfasst einen großen Teil des Regierungsbezirkes Niederbayern sowie Schwaben und Oberbayern. Der Landgerichtsbezirk Regensburg ist hier ausgenommen. Wie allen anderen Oberlandesgerichte auch, ist dem OLG München lediglich der Bundesgerichtshof übergeordnet. Das OLG München steht an der Spitze von zehn Landgerichten. Dies sind München I und München II, Passau, Traunstein, Memmingen, Augsburg, Deggendorf, Ingolstadt und Kempten sowie Landshut. In diesen Gerichtsbezirken sind am 01. Januar 2014 genau 20969 Rechtsanwälte in München zugelassen.

Zuständigkeiten und Struktur, Historie des Oberlandesgerichts München

Das OLG München ist neben seinen anderweitigen Aufgaben als OLG mit der Abschaffung des Bayerischen Obersten Landesgerichts auch mit der erstinstanzlichen Zuständigkeit für Staatsschutzdelikte verantwortlich. Weiter übernahm es mit der Abschaffung des BayOLG auch die freiwillige Gerichtsbarkeit des kompletten Freistaates. In München wurden 1933 etliche jüdische Bedienstete Opfer der neuen Diktatur. Als das Gericht sich nach 1945 neu errichtete, gelangten, wie bei eigentlich allen deutschen Gerichten und Justizbehörden auch, die Richter und Angestellten wieder ins Amt, die auch für das Unrechtssystem unter Hitler gearbeitet hatten. Die vielzitierte Entnazifizierung fand, wie man immer wieder in der Historie bestätigt finden wird, im Grunde gar nicht statt. So gelangten die alten braunen Garden wieder ans Ruder - als OLG-Präsidenten, Landgerichtspräsidenten, Senatspräsidenten, Oberlandesgerichtsräte. Sie konnten nun auch weiterhin grundlegend im deutschen Rechtssystem arbeiten und Verfahren wie die drei Strafverfahren des OLG München im Jahre 1933 gegen die Widerstandskämpfer Josef Wagner, Adolf Schmidt und Otto Schalk führen.


News – Fundstellen zum Oberlandesgericht München


Oberlandesgericht München – aktuelle Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse

  • BildOLG-MUENCHEN – Beschluss, 34 Wx 315/15 vom 18.11.2015
    Mangels eigenständiger Vorschriften im Grundbuchverfahren findet gegen den Beschluss, der eine Berichtigung ausspricht, nach § 42 Abs. 3 Satz 2 FamFG mit §§ 567 bis 572 ZPO die sofortige Beschwerde statt. Für das...
  • BildOLG-MUENCHEN – Beschluss, 34 Wx 178/15 vom 16.11.2015
    Sind im Testamentsvollstreckerzeugnis keine Abweichungen vom gesetzlichen Umfang der Befugnisse angegeben, hat das Grundbuchamt in aller Regel ohne eigene Sachprüfung davon auszugehen, dass Einschränkungen der gesetzlichen...
  • BildOLG-MUENCHEN – Beschluss, 34 Wx 314/15 vom 16.11.2015
    1. In Zivil- und Handelssachen ergangene Gerichtsentscheidungen eines Mitgliedstaats der Europäischen Union bedürfen der Vollstreckbarerklärung im Inland, wenn das Gerichtsverfahren vor dem 10.1.2015 eingeleitet worden ist.2....
  • BildOLG-MUENCHEN – Beschluss, 34 Wx 225/14 vom 11.11.2015
    Überträgt ein im Grundbuch als Miteigentümer in Erbengemeinschaft eingetragener Erbe einen Bruchteil seines Erbanteils auf einen Dritten und tritt dieser den Anteil in derselben Urkunde aufschiebend bedingt wieder an den bisherigen...
  • BildOLG-MUENCHEN – Beschluss, 34 Sch 27/14 vom 09.11.2015
    Überprüfung eines inländischen Schiedsspruchs, der dem Schiedskläger trotz Mangelhaftigkeit des bestellten Werks und Verletzung einer Hinweispflicht des Unternehmers wegen eines mit 100 % gewichteten Mitverschuldens einen...
  • BildOLG-MUENCHEN – Beschluss, 34 AR 231/15 vom 06.11.2015
    1. Regelmäßig fehlen die Voraussetzungen für eine Bestimmungsentscheidung nach § 36 Abs. 1 Nr. 6 ZPO, wenn das andere der beteiligten Gerichte lediglich mit interner Verfügung unter Ablehnung der Übernahme die Akten...
  • BildOLG-MUENCHEN – Beschluss, 34 Wx 331/15 vom 05.11.2015
    1. Um Fragen zum anwendbaren ausländischen Recht zu klären (hier: öffentlicher Glaube des Schweizer Handelsregisters; Rechtsnachfolge bei Fusion von Gesellschaften), kann das Grundbuchamt auch im Antragsverfahren nicht durch...
  • BildOLG-MUENCHEN – Beschluss, 34 Wx 92/14 vom 28.10.2015
    Für den zur Grundbuchberichtigung erforderlichen Nachweis der Erbfolge bei vorbehaltenem Rücktritt im Erbvertrag ist neben der Vorlage der notariellen Urkunde und der Eröffnungsniederschrift jedenfalls nach Einführung des...
  • BildOLG-MUENCHEN – Beschluss, 34 Wx 274/15 vom 28.10.2015
    1. Für den zur Grundbuchberichtigung erforderlichen Nachweis der Erbfolge bei vorbehaltenem Rücktritt im Erbvertrag ist neben der Vorlage der notariellen Urkunde und der Eröffnungsniederschrift nach Einführung des Zentralen...
  • BildOLG-MUENCHEN – Beschluss, 34 Wx 89/15 vom 28.10.2015
    Zu den (hier: fehlenden) Voraussetzungen für die Löschung eines Amtswiderspruchs im Antragsverfahren, der sich gegen die im Grundbuch eingetragene Anwachsung des Anteils eines ausgeschlossenen Gesellschafters bei den verbliebenen...

Oberlandesgericht München – Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse nach Datum

Volltext-Suche in allen Entscheidungen


Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk

Foto
Dr. Melanie Schneider   Tegernseer Landstraße 64, 81541 München
Anwaltskanzlei Dr. Schneider

Schwerpunkte: Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht

***** (4.8)   2 Bewertungen

Foto
Manuel Luedtke   Cosimastr. 2, 81927 München
Kanzlei für Strafrecht Luedtke
Fachanwalt für: Strafrecht
Schwerpunkte: Strafrecht


Foto
Peter Müller   Steinsdorfstraße 13, 80538 München
BPM legal
Fachanwalt für: Gewerblicher Rechtsschutz
Schwerpunkte: Gewerblicher Rechtsschutz, Designrecht, IT-Recht, Markenrecht, Urheberrecht, Medienrecht, Wettbewerbsrecht


Logo
Köhne, Kulle & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH   Renatastrasse 71, 80639 München 
Fachanwaltschaften: Familienrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Baurecht, Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Grundstücksrecht, Immobilienrecht, Insolvenzrecht, Markenrecht, Medienrecht, Mietrecht, Patentrecht, Schadensersatz und Schmerzensgeld, Sozialrecht, Steuerrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Wettbewerbsrecht, Wirtschaftsrecht, Wohnungseigentumsrecht, Öffentliches Recht


Logo
Rechtsanwaltskanzlei Eder   Rosenheimer Straße 16, 81669 München 

Schwerpunkte: Außenwirtschaftsrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Umsatzsteuerrecht, Verbraucherrecht, Zollrecht



Weitere Gerichte


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gerichte in München:

Anwälte in München:

Urteile nach Gerichten:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.