Oberlandesgericht Bamberg – aktuelle Urteile / Adresse / Terminsvertreter

Bayern

Nachfolgend finden Sie 619 Entscheidungen vom Oberlandesgericht Bamberg sowie die Adresse in Bamberg (Bayern) und die Telefonnummer.

Kontaktdaten und Adresse

Oberlandesgericht Bamberg

Anschrift

Wilhelmsplatz 1
96047 Bamberg

Telefon

0951 833-0

Fax

0951 833-1230, -1240

E-Mail

poststelle@olg-ba.bayern.de

Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der obigen Daten

Kurzinfo zum Oberlandesgericht Bamberg

Oberlandesgericht Bamberg

In Bayern existieren neben dem Oberlandesgericht Bamberg lediglich noch das Oberlandesgericht München und das Oberlandesgericht Nürnberg. Das Oberlandesgericht Bamberg ist aus dem ursprünglichen Appellationsgericht Bamberg hervorgegangen. Grund war das Reichsverfassungsgesetz aus dem Jahre 1876. 1872 war eine Zusammenlegung der Appellationsgerichte Ober- und Unterfranken in Bamberg erfolgt. Das OLG hat seinen Sitz in Bamberg, der Gerichtsbezirk teilt sich in die Regierungsbezirke Ober- und Unterfranken. In der Gerichtshierarchie ist das OLG Bamberg wie alle Oberlandesgerichte nur dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe nachgeordnet. Dem Oberlandesgericht Bamberg selber untergeordnet sind 7 Landgerichte mit den jeweiligen Amtsgerichten. Die Aufgaben sind dem Oberlandesgericht nach dem Gerichtsverfassungsgesetz zugewiesen. Bis 2007 benötigte ein Anwalt, der am Oberlandesgericht tätig sein wollte, eine spezielle Zulassung. Diese Verpflichtung besteht heute nicht mehr. Damit kann jeder Rechtsanwalt aus Bamberg Mandanten vor dem Oberlandesgericht Bamberg vertreten.

Zahlungsverkehr im Bereich der Justizbehörden Bayerns

Nachdem das Bayerische Oberste Landesgericht abgeschafft wurde, hat das Oberlandesgericht Bamberg eine Sonderzuständigkeit, nach der sich Bußgeldsachen aus ganz Bayern bei ihm konzentrieren. Alle Mahnverfahren in Bayern werden vom zentralen Mahngericht in Coburg bearbeitet, das zentrale Vollstreckungsgericht Hof in Bayern zeichnet sich für die Verwaltung der Vermögensverzeichnisse und Schuldnerverzeichnisse verantwortlich. Das Gericht in Bamberg hat lange Tradition. Im Jahre 1160 sicherte der Kaiser den Bambergern die richterliche Selbständigkeit zu, die „Peinliche Halsgerichtsordnung“ führte zur Errichtung des Hofgerichtes Bamberg, 1808 wurde Bamberg zum Appellationsgericht für den Ober-Mainkreis. 1872 erfolgt der Zusammenschluss der Appellationsgerichte, 1903 zog das Gericht in das neue Gebäude am Wilhelmsplatz. Im Januar und August 2005 bekam das Oberlandesgericht Bamberg nach der Auflösung des Bayerischen Obersten Landesgerichtes zwei neue Strafsenate.


News – Fundstellen zum Oberlandesgericht Bamberg

  • BildWirksamkeit eines mit einer Anwaltsempfehlung verbundenen Schadenfreiheitssystems (05.12.2013, 13:36)
    Der für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass die durch §§ 127, 129 VVG, § 3 Abs. 3 BRAO gewährleistete freie Anwaltswahl finanziellen Anreizen eines Versicherers in Bezug auf...
  • BildKein Beweis mit unscharfem Frontfoto (20.02.2013, 12:31)
    Bamberg/Berlin (DAV). Ein Foto nach einem Verkehrsverstoß muss deutlich sein, um den Betroffenen zu überführen. Ist das nicht der Fall, muss der Richter detailliert darlegen, warum er den Fahrer dennoch identifizieren konnte. Ein pauschaler...
  • BildBeratungsprotokoll schützt nicht immer nur den Anleger (20.02.2012, 14:56)
    Berlin/Frankfurt am Main (DAV). Seit gut zwei Jahren müssen Anlageberatungen schriftlich protokolliert werden, wenn es um Wertpapiergeschäfte geht. Doch Anleger sollten bedenken, dass bei einem ungünstigen Verlauf des Investments das...
  • Amtswechsel am Landgericht Bayreuth (28.09.2011, 12:08)
    Der Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz, Ministerialdirektor Dr. Walter Schön, hat heute den feierlichen Amtswechsel am Landgericht Bayreuth vollzogen. Bei einem Festakt verabschiedete er Manfred Werth....
  • BildLebensversicherung: Bezugsberechtigung als Ex-Ehefrau? (18.11.2010, 11:35)
    Die Klage der ersten Ehefrau eines Versicherungsnehmers gegen die Versicherung ihres Ex-Ehemannes wurde abgewiesen. Die Klägerin meinte, dass sie aus der Versicherung bezugsberechtigt gewesen wäre und die Versicherung daher nicht an die zweite...

Oberlandesgericht Bamberg – aktuelle Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse

  • BildOLG-BAMBERG – Beschluss, 1 Ws 585/15 vom 11.11.2015
    Eine konkludente, eine spätere Nichtannahmeentscheidung ausschließende Berufungsannahme im Sinne von § 313 StPO kann im Einzelfall bereits vor Bestimmung des Termins zur Berufungshauptverhandlung in der zu deren Vorbereitung an die...
  • BildOLG-BAMBERG – Beschluss, 4 W 105/15 vom 06.11.2015
    1. Bei einem Berliner Testament in der typischen Konstellation, dass die Ehegatten als Schlusserben jeweils ihre gemeinsamen Kinder und zu gleichen Teilen berufen haben, ist in der Frage der Wechselbezüglichkeit der Schlusserbenbestimmungen...
  • BildOLG-BAMBERG – Beschluss, 3 Ss OWi 1310/15 vom 29.10.2015
    Ein sog. qualifizierter Rotlichtverstoß kann schon dann als hinreichend festgestellt anzusehen sein, wenn sich die tatrichterliche Überzeugung und Schätzung einer länger als eine Sekunde andauernden Rotphase auf die...
  • BildOLG-BAMBERG – Beschluss, 2 Ss OWi 641/15 vom 22.10.2015
    1. Die Geschwindigkeitsmessung mit dem Lasermessgerät "Riegl FG21-P" erfüllt die Anforderungen an ein sog. standardisiertes Messverfahren im Sinne der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (BGHSt 39, 291; 43, 277), d.h. eines...
  • BildOLG-BAMBERG – Beschluss, 3 OLG 7 Ss 96/15 vom 29.09.2015
    1. Art. 90 Abs. 1 BayStVollzG enthält kein allgemeines Handels- oder Geschäftsverbot unter Gefangenen im Rahmen des Strafvollzugs (Anschluss an OLG Zweibrücken, Beschluss vom 26.08.1990 - 1 Vollz (WS) 7/90 = NStZ 1991, 208).2. Weder...
  • BildOLG-BAMBERG – Beschluss, 2 UF 140/15 vom 13.08.2015
    1. Ist für einen unbegleiteten minderjährigen Flüchtling das Jugendamt als Vormund bestellt, erfordern ausländerrechtliche Fragen nicht die Bestellung eines Rechtsanwalts als Mitvormund.2. Auch aus den Normen des EU-Rechts...
  • BildOLG-BAMBERG – Beschluss, 3 Ss OWi 900/15 vom 10.08.2015
    Eine Verwechslung der für den fließenden Verkehr maßgeblichen Lichtzeichenanlage mit dem Grünlicht der in gleiche Richtung führenden Fußgängerampel rechtfertigt regelmäßig nicht den Wegfall des...
  • BildOLG-BAMBERG – Beschluss, 3 Ss OWi 874/15 vom 04.08.2015
    § 100 h Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 StPO i.V.m. § 46 Abs. 1 OWiG bildet für die im Rahmen des von der bayerischen Polizei für Abstandsmessungen eingesetzten Systems VKS 3.0 mit Hilfe des Softwaremoduls "VKS select" fahrspur-...
  • BildOLG-BAMBERG – Beschluss, 2 Ss OWi 727/15 vom 29.07.2015
    1. Von einem bußgeldrechtlichen Fahrverbot kann nicht mit der Begründung abgesehen werden, dass der Betroffene wegen des (bevorstehenden) Erreichens der "Punktegrenze" mit dem Entzug der Fahrerlaubnis zu rechnen habe, weshalb...
  • BildOLG-BAMBERG – Urteil, 3 U 29/15 vom 29.07.2015
    1. Liegt aufgrund des Parteivorbringens und der sonstigen festgestellten Tatsachen ein leichtfertiges oder vorsätzliches Verhalten des Frachtführers oder seiner Leute nahe, obliegt dem Frachtführer im Rahmen seiner sekundären...

Oberlandesgericht Bamberg – Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse nach Datum

Volltext-Suche in allen Entscheidungen


Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk


Foto
Rechtsanwalt Manfred Deinlein   Willy-Lessing-Str. 5, 96047 Bamberg
Deinlein & Schreyer
Fachanwalt für: Bau- und Architektenrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Schwerpunkte: Mietrecht, Architektenrecht, Baurecht, Bauträgerrecht, Wohnungseigentumsrecht, Immobilienrecht, Maklerrecht


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Werner Lang   Augustenstraße 2 - 2 a, 96047 Bamberg
Schick, Neukum, Schmid, Lang GbR Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Familienrecht
Schwerpunkte: Familienrecht, Verwaltungsrecht, Bauplanungsrecht, Nachbarschaftsrecht, Umweltrecht, Kapitalanlagerecht, Scheidung


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Kristin Braun   Schützenstraße 20 a, 96047 Bamberg
Braun & Venten Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Insolvenzrecht
Schwerpunkte: Betreuungsrecht, Jugendstrafrecht, Erbrecht, Zwangsversteigerungsrecht, Insolvenzrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Computerstrafrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Fabian Schick   Augustenstraße 2 - 2 a, 96047 Bamberg
Schick, Neukum, Schmid, Lang GbR Rechtsanwälte

Schwerpunkte: Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Erbrecht, Zivilrecht


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Franz-Josef Schick   Augustenstraße 2 - 2 a, 96047 Bamberg
Schick, Neukum, Schmid, Lang GbR Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Familienrecht, Erbrecht
Schwerpunkte: Erbrecht, Familienrecht, Zivilrecht, Erbschaftsteuerrecht, Scheidung, Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft



Weitere Gerichte


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gerichte in Bamberg:

Anwälte in Bamberg:

Urteile nach Gerichten:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.