Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deGerichteNiedersächsisches Oberverwaltungsgericht 

Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht – aktuelle Urteile / Adresse / Terminsvertreter

Niedersachsen

Nachfolgend finden Sie 4927 Entscheidungen vom Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht sowie die Adresse in Lüneburg (Niedersachsen) und die Telefonnummer.

Kontaktdaten und Adresse

Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht

Anschrift

Uelzener Straße 40
21335 Lüneburg

Telefon

04131 7180

Fax

04131 718208

E-Mail

ovglg-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der obigen Daten

Kurzinfo zum Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht

Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht

Das Oberverwaltungsgericht des Bundeslandes Niedersachsen, es hieß früher, genauer bis 1991, Oberverwaltungsgericht Lüneburg, ist die Spitze der Gerichtspyramide in Sachen Verwaltungsrecht des Bundeslandes Niedersachsen. Übergeordnet ist dem Niedersächsischen Oberverwaltungsgericht lediglich das Bundesverfassungsgericht. In der Hierarchie unter ihm sind zu finden die Verwaltungsgerichte der Städte Lüneburg und Oldenburg sowie Göttingen, Hannover und Braunschweig, weiter Stade und Osnabrück. Der Gerichtsbezirk des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts beschränkt sich seit 1991 auf das Bundesland Niedersachsen. Ursprünglich stellte das Oberverwaltungsgericht ein gemeinsames Gericht für die beiden Bundesländer Schleswig-Holstein und Niedersachsen dar. Mit der Errichtung des Oberverwaltungsgerichtes Schleswig entfiel diese Regelung. Der Sitz des Gerichts in Lüneburg im ehemaligen Offizierskasino der Scharnhorst-Kaserne; es liegt in der Uelzener Straße gegenüber dem Kurpark.

 

Aktuell sind am Niedersächsischen Oberverwaltungsgericht 35 Berufsrichter tätig. Insgesamt verfügt das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht über 20 Senate. Die Senate sind unterteilt in 11 allgemein Berufungssenate und 9 Fachsenaten. Den Fachsenaten sind spezielle Aufgaben übertragen, die in die Bereiche Personalvertretungsrecht, Flurbereinigungsrecht und Disziplinarrecht fallen. Im Durchschnitt werden mehr als 4500 Verfahren vom Niedersächsischen Oberverwaltungsgericht bearbeitet. Im Schnitt dauern Berufungsverfahren vor dem vom Niedersächsischen Oberverwaltungsgericht rund 11 Monate.

 

Das Niedersächsischen Oberverwaltungsgericht: Gerichtsgebühren und Vertretungspflicht

Wie bei allen Oberverwaltungsgerichten in der Bundesrepublik hängt die Gesamthöhe der an das Gericht zu zahlenden Gerichtsgebühren vom Streitwert der Sache ab. Dieser wird vom Gericht festgesetzt. Es existieren jedoch allgemein angewendete Streitwertkataloge. Die Angaben im Streitwertkatalog sind jedoch unverbindlich. Wichtig ist es überdies zu wissen, dass vor dem Niedersächsischen Oberverwaltungsgericht Anwaltszwang besteht, d.h. man muss sich zwingend von einem Anwalt vertreten lassen wie beispielswiese von einem Anwalt für Verwaltungsrecht.


Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht – aktuelle Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse


Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht – Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse nach Datum

Volltext-Suche in allen Entscheidungen


Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk

Foto
Arne Brauer   Große Bäckerstraße 2-4, 21335 Lüneburg
Rechtsanwalt Arne Brauer
Fachanwalt für: Arbeitsrecht, Familienrecht, Verkehrsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Verkehrsrecht, Verkehrsunfallrecht, Werkvertragsrecht, Inkasso/Forderungseinzug, Kaufrecht, Reiserecht


Foto
Sebastian Jäkel   Kefersteinstraße 20, 21335 Lüneburg
Wöbken, Braune & Kollegen
Fachanwalt für: Arbeitsrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Verwaltungsrecht
Schwerpunkte: Mietrecht, Architektenrecht, Baurecht, Arbeitsrecht, Wohnungseigentumsrecht, Vertragsrecht, Immobilienrecht, Hochschulrecht, Verwaltungsrecht


Foto
Roland Alberg   Kefersteinstr. 20, 21335 Lüneburg
Wöbken, Braune & Kollegen Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater

Schwerpunkte: Zivilrecht, Vertragsrecht, Versicherungsrecht, Familienrecht


Foto
Hauke Wöbken   Kefersteinstraße 20, 21335 Lüneburg
Wöbken, Braune und Kollegen
Fachanwalt für: Erbrecht
Schwerpunkte: Erbrecht, Familienrecht, Zivilrecht, Grundstücksrecht, Scheidung, Scheidungsfolgenvereinbarung


Foto
Dr. Heiko Granzin   Bahnhofstraße 7, 21337 Lüneburg
Dr. Granzin Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Arbeitsrecht, Strafrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Verkehrsrecht, Ordnungswidrigkeiten, Kündigungsschutzrecht, Wirtschaftsrecht, Strafrecht, Jagdrecht



Weitere Gerichte


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gerichte in Lüneburg:

Anwälte in Lüneburg:

Urteile nach Gerichten:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.