Bundesverwaltungsgericht – aktuelle Urteile / Adresse / Terminsvertreter

Sachsen

Nachfolgend finden Sie 5176 Entscheidungen vom Bundesverwaltungsgericht sowie die Adresse in Leipzig (Sachsen) und die Telefonnummer.

Kontaktdaten und Adresse

Bundesverwaltungsgericht

Anschrift

Simsonplatz 1
04107 Leipzig

Telefon

0341 2007-0

Fax

0341 2007-1000

E-Mail

Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der obigen Daten

Kurzinfo zum Bundesverwaltungsgericht

Bundesverwaltungsgericht

Das Bundesverwaltungsgericht ist eines der fünf obersten Gerichte in der Bundesrepublik. Es regelt öffentlich-rechtliche Streitigkeiten, die verfassungsrechtlicher Art sind. Neben dem Bundesverwaltungsgericht gibt es an höchsten Gerichten noch das Bundessozialgericht, das Bundesarbeitsgericht, den Bundesfinanzhof und den Bundesgerichtshof. Als Bundesgericht existiert das Patentgericht in München. Das Bundesverwaltungsgericht findet sich in Leipzig im ehemaligen Gebäude des Reichsgerichts. Wie der Bundesgerichtshof und das Bundesverfassungsgericht ist das BverwG hierarchisch unter dem Bundesministerium angesiedelt, es untersteht seiner Dienstaufsicht, ist aber in seinen Entscheidungen unabhängig. Errichtet wurde das Bundesverwaltungsgericht nach Artikel 95 Absatz 1 des Grundgesetzes.

Wie die anderen Oberen Gerichte in Deutschland auch, ist das Bundesverwaltungsgericht als Revisionsinstanz zu sehen. So nimmt es sich der Revisionen von Entscheidungen der Oberverwaltungsgerichte an. Voraussetzung ist dabei die notwendige Zulassung der Revision durch das OVG/den VGH oder das BverwG. In bestimmten Ausnahmefällen ist auch eine Sprungrevision gegen Urteile des Verwaltungsgerichtes direkt zum BVerwG zugelassen. Dies ist festgelegt in Paragraph 134 der VwGO. Das Bundesverwaltungsgericht sieht sich als 1. Instanz bei öffentlich-rechtlichem Streit zwischen Bund und Ländern oder auch zwischen verschiedenen Ländern, ebenso bei Klagen gegen Vereinsverbote und nach Paragraph 8 erlassenen Verfügungen. Weiter ist das Bundesverfassungsgericht auch maßgebend bei Streitigkeiten nach den Abschiebungsanordnungen, bei Klagen, die mit dem BND zu tun haben. Auch Klagen gegen Entscheidungen und Maßnahmen nach den Verhaltensregeln für Mitglieder des Deutschen Bundestages und Streitigkeiten bei Plangenehmigungsverfahren und Planfeststellungsverfahren entscheidet das BverwG. Das Gericht ist auch die Rechtsmittelinstanz für die Disziplinargerichtsbarkeit, das betrifft unter anderem die Bundeswehr. Wer vor dem Bundesverwaltungsgericht klagen möchte, braucht einen Anwalt, es herrscht also Vertretungszwang. Sinnvoll ist es, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden, der sich auf das benötigte Rechtsgebiet spezialisiert hat, dies kann beispielsweise ein Rechtsanwalt für Verwaltungsrecht sein.


News – Fundstellen zum Bundesverwaltungsgericht


Bundesverwaltungsgericht – aktuelle Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse

  • BildBVERWG – Beschluss, 7 C 13.13 vom 29.01.2014
    Werden alle Richter des Bundesverwaltungsgerichts wegen der Besorgnis der Befangenheit abgelehnt, kann über die Ablehnungsgesuche unter Mitwirkung abgelehnter Richter entschieden werden, selbst wenn die Ablehnungsgesuche nicht als...
  • BildBVERWG – Beschluss, 9 VR 2.11 vom 31.03.2011
    Abweichend vom gesetzlichen Regelfall des § 17e Abs. 2 Satz 1 FStrG fehlt es an einem aktuellen öffentlichen Interesse an der sofortigen Vollziehung eines fernstraßenrechtlichen Planfeststellungsbeschlusses, wenn bei...
  • BildBVERWG – Beschluss, 7 B 61.10 vom 17.03.2011
    Dass § 5 Abs. 1 Satz 5 ProMechG n.F. auch für noch offene Zustimmungsverfahren Geltung beansprucht, die Anlagen betreffen, die vor Inkrafttreten der Neufassung am 1. Januar 2009 in Betrieb gegangen sind, ist als ein...
  • BildBVERWG – Beschluss, 6 PB 19.10 vom 11.03.2011
    In den Fällen des § 29 Abs. 1 bis 8 PostPersRG ist in erster Instanz die Fachkammer und in zweiter Instanz der Fachsenat für Bundespersonalvertretungssachen in der Besetzung des § 84 BPersVG zur Entscheidung...
  • BildBVERWG – Urteil, 1 C 7.10 vom 10.03.2011
    1. Eine außergewöhnliche Härte als Voraussetzung für den Nachzug sonstiger Familienangehöriger nach § 36 Abs. 2 Satz 1 AufenthG setzt grundsätzlich voraus, dass der im Bundesgebiet oder im Ausland lebende...
  • BildBVERWG – Beschluss, 9 A 8.10 vom 10.03.2011
    1. Über einen Antrag auf Berichtigung der Niederschrift über die mündliche Verhandlung entscheidet entsprechend § 164 Abs. 3 Satz 2 ZPO nicht der Senat in seiner Gesamtheit, sondern der Vorsitzende allein; der Urkundsbeamte der...
  • BildBVERWG – Beschluss, 6 P 15.10 vom 07.03.2011
    1. Die Mitbestimmung bei Eingruppierung erstreckt sich auf die Stufenzuordnung nach § 16 Abs. 2, Abs. 3 Satz 1 bis 3 und Abs. 5 Satz 2 TVöD-Bund.<br/>2. Die Mitbestimmung bei Eingruppierung...
  • BildBVERWG – Beschluss, 3 B 90.10 vom 07.03.2011
    Der für die Zuordnung einer Verbindlichkeit notwendige Objektbezug zu einem zuzuordnenden Grundstück wird nicht allein dadurch hergestellt, dass sie für Aufwendungen eingegangen worden ist, die in das Grundstück geflossen sind;...
  • BildBVERWG – Urteil, 7 C 4.10 vom 03.03.2011
    1. Eine Aufsuchung ist planmäßig und mit der zuständigen Behörde abgestimmt i.S.v. § 16 Abs. 4 Satz 2 BBergG, wenn sie das der Erlaubnis zugrunde liegende Arbeitsprogramm im Wesentlichen umsetzt.

    2. Weicht die Aufsuchung...
  • BildBVERWG – Urteil, 3 C 19.10 vom 03.03.2011
    Wer aufgrund eines Schuldbeitritts für eine Erstattungsschuld i.S.d. § 49a Abs. 1 Satz 1 ThürVwVfG haftet, kann nach § 49a Abs. 1 Satz 2 ThürVwVfG durch Leistungsbescheid in Anspruch genommen werden.

Bundesverwaltungsgericht – Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse nach Datum

Volltext-Suche in allen Entscheidungen


Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk

Foto
Jana Allisat   Waldstraße 37, 04105 Leipzig
 
Fachanwalt für: Versicherungsrecht
Schwerpunkte: Versicherungsrecht, Erbrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Arbeitsrecht


Foto
Thomas Böttcher   Bergweg 5c, 04356 Leipzig
Arbeitsrechtskanzlei Thomas Böttcher
Fachanwalt für: Arbeitsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht


Foto
Sabine Geilen   Schwägrichenstr. 3, 04107 Leipzig
Fachanwaltskanzlei Arbeitsrecht
Fachanwalt für: Arbeitsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht


Foto
Christiane Rieger   Bernhard-Göring-Straße 80, 04275 Leipzig
 

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht


Foto
Hubertus Wetzel   Leibnizstraße 14, 04105 Leipzig
Rechtsanwaltskanzlei Wetzel
Fachanwalt für: Sozialrecht
Schwerpunkte: Sozialrecht, Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Betriebsverfassungsrecht, Verkehrsrecht, Ordnungswidrigkeiten, Versicherungsrecht



Weitere Gerichte


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gerichte in Leipzig:

Anwälte in Leipzig:

Urteile nach Gerichten:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.