Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deFür AnwälteKanzleiorganisationPareto-Prinzip - Rechtsanwalt 

Pareto-Prinzip - Rechtsanwalt

Kanzleiorganisation

Pareto-PrinzipVilfredo Pareto (1848-1923) war als Wirtschaftswissenschaftler an der Universität von Lausanne tätig und stellte in seinen wissenschaftlichen Untersuchungen fest, dass Ende des 19. Jahrhunderts etwa 20% der italienischen Familien über 80% des Vermögens in Italien verfügten. In den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts fand dann diese 80/20-Regel auch auf anderen Gebieten Ihre Anwendung und wurde seitdem auch als Pareto-Prinzip bezeichnet. Das Pareto-Prinzip hat auch im Zeitmanagement seine Anwendung gefunden. Beim Zeitmanagement nach dem Pareto-Prinzip wird davon ausgegangen, dass in 20% der Zeit mit konzentrierter Arbeit 80% der Ergebnisse erzielt werden. Dazu muss die Arbeit zunächst in drei Faktoren aufgegliedert werden: A, B und C.  Unter A-Aufgaben werden alle Arbeiten bezeichnet, welche die vollste Konzentration abverlangen. Diese Aufgaben sind nicht delegierbar und können nur durch Ihre Fachkompetenz gelöst werden. Es sollten immer 65% der Gesamtarbeitszeit für diese A-Aufgaben bereitgestellt werden. Auf B-Aufgaben sollten lediglich 20% der Arbeitszeit verwendet werden. Sie erfordern weniger Konzentration und sind auch ohne spezielle Fachkenntnisse zu lösen. Verwenden Sie hierauf nur 20% Ihrer Zeit und delegieren Sie den Rest, den Sie nicht innerhalb dieses Zeitrahmens schaffen können. Letztlich dürfen nur etwa 15% Ihrer täglichen Arbeitszeit auf D-Aufgaben verfallen. Zu den D-Aufgaben gehören unwichtige Tätigkeiten, die einen Großteil der Arbeitszeit verschlingen. Delegieren Sie hiervon so viel wie möglich und belasten Sie nicht Ihre kostbare Zeit mit diesen Routineaufgaben.

Die folgende Liste kann Ihnen beim Zeitmanagement nach dem Pareto-Prinzip dienlich sein:

Wichtigkeit:MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
A (5 Stunden)     
B (1,5 Stunden)     
C (1 Stunde)     


zurück



Marek — Fotolia.com

Experten-Branchenbuch.de - Neu Dabei

Ulrike Gellert
Rechtsanwalt, Zwickau
Marie Feryel Mischke
Rechtsanwältin, Berlin
Christoph B. Reinhold
Rechtsanwalt, Wiehl

Pareto-Prinzip - Rechtsanwalt © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum