Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

Dies ist eine Diskussion zu Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt? innerhalb des Forums Waffenrecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #41 (permalink)  
Alt 06.04.2006, 16:30
Forum-Interessierte(r)
 
Registriert seit: Jan 2006
Beiträge: 36
Keine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

Falsch
Ich spiele legal in Deutschland Airsoft und weiß, dass es ingesamt drei Grenzen gibt:
bis 0,08 Joule (Jugendfrei)
bis 0,5 Joule (Ab 14 Jahren darf die Airsoft geführt und gekauft werden, Kennzeichnung auf der Waffe erforderlich)
bist 7,5 Joule (Mit F markierte Freie Waffe (z.B Luftgewhr oder Softair; Kauf erst ab 18, führen nur mit Waffenschein und Magazin und Waffe müssen immer getrennt sein.)
über 7,5 Joule ("richtige Waffe")

hab auch noch ne Link für euch von einem Softairhändler
Der unterscheidet ebenfalls, da der Erwerb vom Alter abhängt
Begadi
Mit Zitat antworten


  #42 (permalink)  
Alt 06.04.2006, 21:17
V.I.P.
 
Registriert seit: Dec 2004
Ort: Badener in Stuttgart
Beiträge: 1.346
98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)  
AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

Für diese Aussage gibt es aber keine rechtliche Grundlage, zumindest keine die mir bekannt wäre.
Was ein Waffen- bzw. Spielzeughändler schreibt, wäre mir in dem Zusammenhang zu unsicher.

Der BKA Feststellungsbescheid spricht da für mich eine eindeutigere Sprache, auch wenn ich kein legaler Softairschütze, sondern nur legaler Waffenbesitzer bin
Mit Zitat antworten

  #43 (permalink)  
Alt 06.04.2006, 21:31
Boardneuling
 
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 9
Keine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

ja aber das feder strecken, das macht dir die knarre nur kaputt, da bricht ´die aussenhaut von der feder..und n dünneren lauf kannse nich einsetzten, weil wenn du ne 6mm hast kannse keine 5,5 reinkloppen..dann bleiben die stecken..aber wie gesagt:
0,08J alters frei
über0,08J ab 14Jahre
alles ÜBER 0,5J ab 18, siehe Blowbacks AEG'S etc.
bei fragen oder antworten könnte mich bei icq erreichen
319-641-541
Mit Zitat antworten

  #44 (permalink)  
Alt 07.04.2006, 04:08
Forum-Interessierte(r)
 
Registriert seit: Jan 2006
Beiträge: 36
Keine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

Feder strecken ist zwar vllt nicht effektiv, aber trotzdem verboten
Dünnerer Lauf geht aber, das sind dann die Tuningläufe, die statt 6,2mm dann 6,08mm oder noch weniger haben. unter 6mm gehen die natürlich nicht.
Ach und AEGs, also elektrische Softairs sind, sofern sie unter 0,5Joule haben auch ab 14 frei!
Mit Zitat antworten

  #45 (permalink)  
Alt 07.04.2006, 14:19
Boardneuling
 
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 9
Keine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

Zitat:
Zitat von darouler
Feder strecken ist zwar vllt nicht effektiv, aber trotzdem verboten
Dünnerer Lauf geht aber, das sind dann die Tuningläufe, die statt 6,2mm dann 6,08mm oder noch weniger haben. unter 6mm gehen die natürlich nicht.
Ach und AEGs, also elektrische Softairs sind, sofern sie unter 0,5Joule haben auch ab 14 frei!
das kann man garnicht verbieten, weil man schlecht nachweisen kann, ob man die feder gestreckt hat und mit den tuning läufen hast du recht, aber den darf man sich ja tortzdem kaufen.und die aeg's die darf man auch ab 14 haben, schon klar, denn sonst dürften die händler H garkeine softairs verkaufen ohne altersnachweis. naja aber wenn es solche unstimmig keiten im waffen gesetzt gibt, fragt man sich, warum die kriminalität an schulen etc. ansteigt.
Mit Zitat antworten

  #46 (permalink)  
Alt 10.04.2006, 00:59
Forum-Interessierte(r)
 
Registriert seit: Jan 2006
Beiträge: 36
Keine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

Auch wenn man Feder strecken nicht gut kontrollieren kann ist es trotzdem verboten
Wenn man seine Softair legal tunen will kann man aber einfach einen Akku mit höherer Spannung anschließen. Dadurch kann die ROF (Rate of fire) deutlich erhöht werden! Man sollte nur sicherstellen, dass die Gearbox das aushält und da nicht billige Plastikzahnräder drin sind, die abbrechen. Der Motor hält das meist aus, auch wenn die Lebenserwartung natürlich sinkt.

Ach und so ganz sicher bin ich mir da gar nciht, aber das ist doch legal oder???
Mit Zitat antworten

  #47 (permalink)  
Alt 10.04.2006, 09:38
V.I.P.
 
Registriert seit: Dec 2004
Ort: Badener in Stuttgart
Beiträge: 1.346
98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)  
AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

Ich würde sagen Ihr müsst Euch einfach mal entscheiden: Wollt Ihr nun dass Softwairs Waffen oder Spielzeug sind?

Es gibt waffenrechtlich keine Unterscheidung zwischen 0,08 und 0,5 J, die 0,5 J haben durch den BKA Feststellungsbescheid die Grenze von 0,08 J ersetzt, und damit ist alles, was darunter ist, als Spielzeug zu betrachten.
Falls es sich aber um Spielzeug handelt, gibt es auch keine waffenrefchtlich relevanten Teile an denen man nicht herumbasteln darf.
Falls es Waffen wären, dann käme es auf die Bastelei auch nicht mehr an, da Vollautomaten ohnehin verboten sind, und es daher keinen Unterschied mehr macht ob Ihr wegen einem originalbelassenen oder verbastelten verbotenen Gegenstand in die JVA einziehen dürft.

Wenn Ihr im Zweifel seid, dann fragt den Sachbearbeiter Eures Vertrauens, der sich mit waffenrechtlichen Genehmigungen in Eurer Stadt beschäftigt. Es gibt bei allenb Regelungen auch immer Ermessens-Spielräume.
Interessant könnte die Bastelei in einem Fall werden, wo Ihr mit einer Softair über 0,5J erwischt werdet , die aber mit 0,5J gekennzeichnet ist. Kann Euch dann nachgewiesen werden, dass Ihr durch Bastelei das Spielzeug zur Waffe umfunktioniert habt, dann dürfte es härter werden als bei einer fabrikseitigen Überschreitung der Grenze.
Mit Zitat antworten


  #48 (permalink)  
Alt 10.04.2006, 15:58
Forum-Interessierte(r)
 
Registriert seit: Jan 2006
Beiträge: 36
Keine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

Zitat:
Zitat von wusel
Falls es sich aber um Spielzeug handelt, gibt es auch keine waffenrefchtlich relevanten Teile an denen man nicht herumbasteln darf.
Heißt das, dass man eine Spielzeugwaffe modifizieren kann wie man will, also auch über 0,5 Joule tunen, ohne, dass es eine waffe wird??? Wohl kaum oder?
Zitat:
Zitat von wusel
... da Vollautomaten ohnehin verboten sind
Wieso sollen Vollautomaten verboten sein? Das sind sie garantiert nicht! Solange sie unter 0,5 Joule haben sind sie Spielzeug wie auch die Einzelschuss Waffen!
Mit Zitat antworten

  #49 (permalink)  
Alt 10.04.2006, 18:06
V.I.P.
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 4.546
99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)  
AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

Vollautomaten sind nach dem Kriegswaffenkontrollgesetz verboten.
__________________

Alle Angaben ohne Gewähr


In dubio pro reo
Mit Zitat antworten

  #50 (permalink)  
Alt 10.04.2006, 21:11
V.I.P.
 
Registriert seit: Dec 2004
Ort: Badener in Stuttgart
Beiträge: 1.346
98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1346 Beiträge, 94 Bewertungen)  
AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

Sorry darouler, aber wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Ich schrieb: "Kann Euch dann nachgewiesen werden, dass Ihr durch Bastelei das Spielzeug zur Waffe umfunktioniert habt, dann dürfte es härter werden als bei einer fabrikseitigen Überschreitung der Grenze."
Daraus kann der geneigte Leser unschwer entnehmen, dass aus dem Spielzeug eine Waffe wird sobald die Grenze von 0,5J überschritten wird. Dabei ist es auch egal, warum die Grenze überschritten wird.

Ausserdem habe ich geschrieben: "Falls es Waffen wären, dann käme es auf die Bastelei auch nicht mehr an, da Vollautomaten ohnehin verboten sind,"
Solange wir also über Spielzeug sprechen, ist es tatsächlich egal ob es ein Vollautomat ist oder nicht. Da kann man auch einen stärkeren Morot, ein titanritzel oder eine gehonte Kügelezuführung verwenden um das Spielzeug zu tunen. Sobald vorne aber nachweislich ein Kügele mit 0,5000001 J rauskommt, wandert der Besitzer direkt in den Vollzug wegen - wie Staatsanwalt so treffend bemerkte - Vertsoß gegen das KWG. UNd da gibt es nur Freiheitsstrafe und nichts darunter.

Mein Fazit hier ist: Rumbasteln ist nicht verboten, da es kein Gesetz gibt was Modfikationen an Spielzeug unter Strafe stellt. Die Spielzeugeigenschaft hängt aber an den 0,5J, und wenn diese Eigenschaft nicht mehr gegeben ist wird aus dem Spielzeug eben eine Waffe, da es die nach dem WaffG beschriebenen Eigenschaften einer Schußwaffe besitzt (ein Geschoß wird durch einen Lauf getrieben).
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
SchSGB wieviel % sind angemessen?? Sozialrecht 18.10.2009 22:20
Wieviel Handy am Steuer ist erlaubt? Straßenverkehrsrecht 30.12.2008 02:50
waffenschein für softairwaffen unter 0,5 joule Waffenrecht 21.08.2008 21:46
Wieviel Schuhe und Garderobe im Hausflur erlaubt ? Immobilienrecht 09.01.2007 15:04
Wieviel Schuhe und Garderobe im Hausflur erlaubt ? Mietrecht 03.01.2007 20:50





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Waffenrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios