Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Auf eigenem Grundstück schießen

Dies ist eine Diskussion zu Auf eigenem Grundstück schießen innerhalb des Forums Waffenrecht

Like Tree1Likes
  • 1 Post By Lusches

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 04.01.2011, 14:35
Forum-Interessierte(r)
 
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 49
Keine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Auf eigenem Grundstück schießen

Hi,

Angenommen eine Person, die selbst eine Waffenbesitzkarte und sowohl Großkaliber und Kleinkaliberwaffen besitzt, will auf dem eigenen Grundstück schießen. Das Grundstück liegt in einem Wald und ist ca. 200Meter von anderen Häusern entfernt.


Darf die Person auf dem Grundstück mit Kleinkaliber (.22lfb) schießen ?
Darf die Person mit Großkaliberwaffen schießen ?

Natürlich wäre sichergestellt, dass die Kugel das Grundstück nicht verlässt. Was muss die Person beachten ? Könnte es ärger mit dem Lärmschutzgesetz geben ?

Vielen Dank,
Lusches
cwkirchh likes this.
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 04.01.2011, 20:54
V.I.P.
 
Registriert seit: Sep 2006
Beiträge: 1.142
97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)  
AW: Auf eigenem Grundstück schießen

Nein, schießen ist grundsätzlich erlaubnispflichtig. Eine Ausnahme für Schusswaffen unter 7,5 Joule ist unter § 12/4 WaffG zu finden. Alle anderen Schusswaffen dürfen nur auf dafür zugelassenen Schießstätten geschossen werden. Ausnahme der Jäger in seinem Revier.

Eine Waffenbesitzer mit WBK ist sachkundig und sollte das eigentlich wissen.
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 05.01.2011, 12:40
Forum-Interessierte(r)
 
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 21
Keine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Auf eigenem Grundstück schießen

[QUOTE=Lusches;817184]Hi,

Angenommen eine Person,


Angenommen die Person gibt freiwillig die Waffen ab,
wäre das für die wirklichen Sportschützen ein rufschädigendes Risiko weniger.
Mit Zitat antworten

  #4 (permalink)  
Alt 05.01.2011, 16:09
Forum-Interessierte(r)
 
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 49
Keine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lusches hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Auf eigenem Grundstück schießen

[QUOTE=Regenschirm;817478]
Zitat:
Zitat von Lusches Beitrag anzeigen
Hi,

Angenommen eine Person,


Angenommen die Person gibt freiwillig die Waffen ab,
wäre das für die wirklichen Sportschützen ein rufschädigendes Risiko weniger.
Vielen Dank für eure Antworten.
Was würde passieren, wenn die Person von der Polizei beim Schießen erwischt werden würde ?
Mit Zitat antworten

  #5 (permalink)  
Alt 05.01.2011, 20:10
V.I.P.
 
Registriert seit: Sep 2006
Beiträge: 1.142
97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)  
AW: Auf eigenem Grundstück schießen

[QUOTE=Lusches;817557]
Zitat:
Zitat von Regenschirm Beitrag anzeigen
Was würde passieren, wenn die Person von der Polizei beim Schießen erwischt werden würde ?
Schießen ohne Erlaubnis - OWI.
Verlust der Zuverlässigkeit und Widerruf aller waffenrechtlichen Erlaubnisse.
Dann gibt es in eGun die Kanonen der Person günstig für Berechtigte, die so einen Scheiß nicht machen.
Mit Zitat antworten

  #6 (permalink)  
Alt 06.01.2011, 09:01
Star Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: in der Realität
Alter: 46
Beiträge: 509
97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)  
AW: Auf eigenem Grundstück schießen

Zitat:
Zitat von Mobile1961 Beitrag anzeigen
Schießen ohne Erlaubnis - OWI.
Verlust der Zuverlässigkeit und Widerruf aller waffenrechtlichen Erlaubnisse.
Nicht zu vergessen das mögliche Bußgeld bis max. 10.000,-- €.
__________________
Wer glaubt, ist nur zu faul zum denken. (Volker Pispers)

Wenn Waffenliebhaber ... sich über die ungerechten Vorurteile von Sachbearbeitern echauffieren, geht es ja regelmäßig in Wirklichkeit darum, daß sie ihre Sonderwünsche nach Privilegien nicht durchsetzen konnten ... (TomRohwer)

Tamea-Tyreen, Kimberly-Kairi oder Jaden-Maddox ... Kevinismus ist die krankhafte Unfähigkeit, menschlichem Nachwuchs sozialverträgliche Namen zu geben.
Mit Zitat antworten

  #7 (permalink)  
Alt 06.01.2011, 11:29
Forum-Interessierte(r)
 
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 21
Keine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Regenschirm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Unhappy AW: Auf eigenem Grundstück schießen

Hinweis.Wer wen Zitiert ist in Beitrag 4+ 5 nicht richtig.
Mit Zitat antworten


  #8 (permalink)  
Alt 08.01.2011, 22:52
Senior Mitglied
 
Registriert seit: May 2008
Ort: schleswig - holstein
Beiträge: 307
84% positive Bewertungen (307 Beiträge, 13 Bewertungen)84% positive Bewertungen (307 Beiträge, 13 Bewertungen)84% positive Bewertungen (307 Beiträge, 13 Bewertungen)84% positive Bewertungen (307 Beiträge, 13 Bewertungen)84% positive Bewertungen (307 Beiträge, 13 Bewertungen)84% positive Bewertungen (307 Beiträge, 13 Bewertungen)84% positive Bewertungen (307 Beiträge, 13 Bewertungen)84% positive Bewertungen (307 Beiträge, 13 Bewertungen)84% positive Bewertungen (307 Beiträge, 13 Bewertungen)84% positive Bewertungen (307 Beiträge, 13 Bewertungen)  
AW: Auf eigenem Grundstück schießen

Zitat:
Darf die Person auf dem Grundstück mit Kleinkaliber (.22lfb) schießen ?
Darf die Person mit Großkaliberwaffen schießen ?

Natürlich wäre sichergestellt, dass die Kugel das Grundstück nicht verlässt.
Bist Du sicher, daß das Geschoß das Grundstück nicht verlassen kann?
.22lfb hat schon einen Gefahrenbereich von 1200 Metern!!!!
__________________
GTR 1000
" Eine Vision ohne Handlung ist ein Traum;
eine Handlung ohne Vision ist ein Alptraum. "
( japanisches Sprichwort )
Mit Zitat antworten

  #9 (permalink)  
Alt 09.01.2011, 11:19
Star Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: in der Realität
Alter: 46
Beiträge: 509
97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)97% positive Bewertungen (509 Beiträge, 37 Bewertungen)  
AW: Auf eigenem Grundstück schießen

Zitat:
Zitat von gtr1000 Beitrag anzeigen
Bist Du sicher, daß das Geschoß das Grundstück nicht verlassen kann?
Aber sicher, wenn ich vorher einen kompletten Schießstand um die Waffe herum baue.
__________________
Wer glaubt, ist nur zu faul zum denken. (Volker Pispers)

Wenn Waffenliebhaber ... sich über die ungerechten Vorurteile von Sachbearbeitern echauffieren, geht es ja regelmäßig in Wirklichkeit darum, daß sie ihre Sonderwünsche nach Privilegien nicht durchsetzen konnten ... (TomRohwer)

Tamea-Tyreen, Kimberly-Kairi oder Jaden-Maddox ... Kevinismus ist die krankhafte Unfähigkeit, menschlichem Nachwuchs sozialverträgliche Namen zu geben.
Mit Zitat antworten

  #10 (permalink)  
Alt 09.01.2011, 15:16
V.I.P.
 
Registriert seit: Sep 2006
Beiträge: 1.142
97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1142 Beiträge, 96 Bewertungen)  
AW: Auf eigenem Grundstück schießen

Es fehlt aber eine offizielle Schießstandabnahme per Gutachter sowie Genehmigung der Behörde. Ausnahme sind nur bei geschlossenen Schießstandanlagen in Räumen von Sachverständgigten oder Waffenherstellern zu bekommen, die den Schießstand zur Erprobung von Schusswaffen benötigen.
http://bundesrecht.juris.de/waffg_2002/__27.html
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Leinenzwang auf eigenem Grundstück??? Tierrecht 10.06.2009 21:27
Schießen von verschiedenen Vogelarten auf eigenem Grundstück Tierrecht 29.11.2007 16:41
Schießen verschiedener Vogelarten auf eigenem Grund? Waffenrecht 28.07.2006 20:19
PMI Munition auf eigenem Grundstück? Waffenrecht 22.05.2006 18:28
Fremdeigentum auf eigenem Grundstück Immobilienrecht 31.01.2005 07:26





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Waffenrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios