Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Kündigung Mitgliedschaft Sportverein

Dies ist eine Diskussion zu Kündigung Mitgliedschaft Sportverein innerhalb des Forums Vereinsrecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 06.12.2007, 13:27
Junior Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Münsterland
Beiträge: 57
Keine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Question Kündigung Mitgliedschaft Sportverein

Hallo zusammen,

angenommen, der Sohn von N (sechs Jahre alt) ist Mitglied in einem Sportverein. Da
sich die Umstände geändert haben, und N ihn nicht mehr dort hinbringen
kann (weil Arbeitszeiten geändert) und auch sonst keinen hat der ihn
dort hinbringen kann, hat N die Mitgliedschaft gekündigt. Der Sohn
hat zudem auch noch das Interesse an dem Sport verloren, was in dem
Alter ja noch normal ist.
Der Vertrag verlängert sich immer automatisch um 6 Monate. In der Vereinbarung steht drin, dass man ca. 2 Monate vorher kündigen soll. Nun hat N ca. 6 Wochen vorher
gekündigt. Nach 2 Monaten ist noch keine Bestätigung gekommen, wird nicht zurückgerufen und auf Mails wird nicht reagiert.

Wie sieht es aus, wenn in dem Vertrag steht,
dass man ca. 2 Monate vorher kündigen soll? Das ist ein
ziemlich schwammiger Begriff und ich sehe das so, dass wenn ca. drin steht, eigentlich die
Kündigung noch rechtzeitig war oder wie wird sowas gesehen?

Vielen Dank für Eure Antworten

Viele Grüsse
Nina
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 06.12.2007, 13:59
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Bayern (i.d. Heimlichen Hauptstadt)
Beiträge: 7.769
94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)  
AW: Kündigung Mitgliedschaft Sportverein

...habe mal nachgesehen...

festgestellt, dass 6 Wochen keine 2 Monate sind (weil ca. 8 Wochen).

Eine Kündigung und deren Annahme übergibt man persönlich und lässt diese bestätigen, oder eben per Einschreiben mit Rückschein!

Ansonsten stehen die Kündigungszeiten in der Vereinssatzung!

Bei Sportvereinen ist durch sehr viel Ehrenamtliche Tätigkeiten, eben nicht so der Bürofluss unbedingt gesichert.
Um so mehr muss man sich selbst um die ordnungsgemäßen Verhalten nach Satzung kümmern.

Im Übrigen ist ein Sportverein eben nicht nur eine Kinderaufbewahrungsstätte für die Eltern, sondern kann ein wichtiger kommunikativer Bestandteil für Kinder werden.


Lg. aus München
(Jugendleiter KJR München)
__________________
... Na ja, Dekubitus, Mangelernährung .. OK! ..Aber dafür haben wir eine sehr gepflegte Außenanlagen!
(Pflegeheim Abendrot - Gesamtnote: sehr gut)

.
Wer meinen Beitrag positiv bewertet kommt in den Himmel, wer.....

Geändert von Monaco501 (06.12.2007 um 16:50 Uhr).
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 06.12.2007, 14:39
V.I.P.
 
Registriert seit: Nov 2005
Beiträge: 1.058
98% positive Bewertungen (1058 Beiträge, 99 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1058 Beiträge, 99 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1058 Beiträge, 99 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1058 Beiträge, 99 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1058 Beiträge, 99 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1058 Beiträge, 99 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1058 Beiträge, 99 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1058 Beiträge, 99 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1058 Beiträge, 99 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1058 Beiträge, 99 Bewertungen)  
AW: Kündigung Mitgliedschaft Sportverein

Hallo,
klar, 6 Wochen sind keine 2 Monate, aber "ca. 2 Monate" sind auch keine zwei Monate (übrigens: auch 8 Wochen sind keine zwei Monate).
Wenn keine Reaktion des Vereines kommt, bleibt N wohl nichts anderes übrig, als die Beitragszahlungen einzustellen und auf eine evtl. Mahnung zu warten.
Kommt keine, dann ist's gut, andernfalls könnte man den Verein auf die Kündigung hinweisen.

Ingesamt ist N's Position allerdings als nicht so gut einzuschätzen, denn N hat wohl "grenzwertig" gekündigt und darüber hinaus wohl auch keinen Nachweis für die Kündigung.

JotEs
Mit Zitat antworten

  #4 (permalink)  
Alt 06.12.2007, 16:52
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Bayern (i.d. Heimlichen Hauptstadt)
Beiträge: 7.769
94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)  
AW: Kündigung Mitgliedschaft Sportverein

Zitat:
Zitat von JotES
Hallo,
klar, 6 Wochen sind keine 2 Monate, aber "ca. 2 Monate" sind auch keine zwei Monate (übrigens: auch 8 Wochen sind keine zwei Monate).
Wenn keine Reaktion des Vereines kommt, bleibt N wohl nichts anderes übrig, als die Beitragszahlungen einzustellen und auf eine evtl. Mahnung zu warten.
Kommt keine, dann ist's gut, andernfalls könnte man den Verein auf die Kündigung hinweisen.

Ingesamt ist N's Position allerdings als nicht so gut einzuschätzen, denn N hat wohl "grenzwertig" gekündigt und darüber hinaus wohl auch keinen Nachweis für die Kündigung.

JotEs

Genau, deshalb schrieb ich ja

...habe mal nachgesehen...

festgestellt, dass 6 Wochen keine 2 Monate sind (weil ca. 8 Wochen).

lg.
__________________
... Na ja, Dekubitus, Mangelernährung .. OK! ..Aber dafür haben wir eine sehr gepflegte Außenanlagen!
(Pflegeheim Abendrot - Gesamtnote: sehr gut)

.
Wer meinen Beitrag positiv bewertet kommt in den Himmel, wer.....
Mit Zitat antworten

  #5 (permalink)  
Alt 07.12.2007, 18:46
Junior Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Münsterland
Beiträge: 57
Keine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ninnscho hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Kündigung Mitgliedschaft Sportverein

Hallo,

Danke für die Antworten. Also N hat die Kündigung persönlich im Verein abgegeben. Aber es kam bis heut keine Reaktion, ausser das wieder der Betrag abgebucht wurd. N wird den Betrag wieder zurückbuchen und auf Antwort warten. Wenn in dem Vertrag ca. zwei Monate steht, dann hat N doch keine schlechten Karten, oder? Denn der Begriff ist sehr schwammig.

Viele Grüsse
Mit Zitat antworten

  #6 (permalink)  
Alt 08.12.2007, 12:38
V.I.P.
 
Registriert seit: Oct 2005
Beiträge: 4.811
98% positive Bewertungen (4811 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4811 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4811 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4811 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4811 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4811 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4811 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4811 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4811 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4811 Beiträge, 358 Bewertungen)  
AW: Kündigung Mitgliedschaft Sportverein

Hallo Ninnscho,

Zitat:
Wenn in dem Vertrag ca. zwei Monate steht,
du solltest erstmal genau unterscheiden.
Entweder es geht um ein Mitgliedschaft und den Mitgliedsbeitrag dann ist für eine Kündigung und die Kündigungsfrist die Satzung maßgebend.

Oder es geht um einen als Mitglied abgeschlossenen zusätzlichen Vertrag.
Dann muss sowohl der Vertrag als auch die Mitgliedschaft gekündigt werden, also 2 Kündigungen.
Für die Kündigungsfrist der Mitgliedschaft gilt die Satzung und für die Kündigung des Vertrages das was im Vertrag vereinbart wurde.
__________________
Mit Gruß Spezi-3
Der wesentliche Unterschied zwischen einem Staat und einem Verein ist, dass man aus dem Verein austreten kann, wenn es unerträglich wird.

Wenn der Beitrag nützlich war, kann man ihn bewerten (auf den gelben Punkt oben rechts drücken) danke.
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Kündigung Mitgliedschaft Sportrecht 07.11.2009 12:12
Vorzeitige Kündigung Sportverein spezielle Krankheit Sportrecht 16.10.2008 21:07
Kündigung der Mitgliedschaft Vereinsrecht 22.01.2008 14:03
Kündigung der Mitgliedschaft Vereinsrecht 17.10.2007 13:05
Fristlose Kündigung Sportverein Sportrecht 05.11.2006 20:11





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Vereinsrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios