Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Internetseiten geklaut

Dies ist eine Diskussion zu Internetseiten geklaut innerhalb des Forums Urheberrecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 16.10.2007, 22:25
Boardneuling
 
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 11
Keine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Internetseiten geklaut

hallo

nehmem wir an person a ist im besitz einer internetseite.
person b nennt seine seite anderst, aber die oberfläche und die gesamte optik der seite entspricht genau der seite von a.
beide internetseiten haben den selben sinn und zweck.
die wiedererkennung durch die optik und beschaffenheit der seite ist sehr entscheident für die useranzahl und die damit verbundenen umsätze.
person a war mit seiner seite zuerst online.
kann a rechtliche schritte gegen b einleiten?

mfg
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 16.10.2007, 22:36
V.I.P.
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 4.546
99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)  
AW: Internetseiten geklaut

Jawohl .. Schadensersatz sowie Unterlassung fordern!

Anwalt muss B zahlen, an eine Beweissicherung denken!
__________________

Alle Angaben ohne Gewähr


In dubio pro reo
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 17.10.2007, 09:15
Boardneuling
 
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 11
Keine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Internetseiten geklaut

hi

kannst du das an an § begründen?

mfg
Mit Zitat antworten

  #4 (permalink)  
Alt 17.10.2007, 10:37
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Bayern (i.d. Heimlichen Hauptstadt)
Beiträge: 7.769
94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7769 Beiträge, 586 Bewertungen)  
AW: Internetseiten geklaut

Urheberschutzgesetz

Logos oder Design:
Der Urheber muss nachweisen können, dass er zuerst das Logo, den Rahmen usw. entworfen hat.

Dazu ein Tipp:

Erstelldatum, Anmeldungen, etc., der eigenen Schöpfung sichern und belegen (beweisen)

Man muß vor Gericht die Urheberschaft nachweisen können."


Lg. aus München
__________________
... Na ja, Dekubitus, Mangelernährung .. OK! ..Aber dafür haben wir eine sehr gepflegte Außenanlagen!
(Pflegeheim Abendrot - Gesamtnote: sehr gut)

.
Wer meinen Beitrag positiv bewertet kommt in den Himmel, wer.....
Mit Zitat antworten

  #5 (permalink)  
Alt 17.10.2007, 11:09
Boardneuling
 
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 11
Keine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, david86 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Internetseiten geklaut

hi

und wie soll person a das nachweisen?
muss man sich dafür an einen anwalt wenden?
wie würde der rechtsbeistand dann vorgehen?
wo läst man diese idee schützen?
besteht die möglichkeit sich mit person b so zu einigen das person b von selbst aus die seite ändert?
wenn ja, welche argumente sollte man dann vorbringen?
ab welcher schadensummer lohnen sich gerichtliche schritte?

so viele fikitive fragen.....

mfg
Mit Zitat antworten

  #6 (permalink)  
Alt 17.10.2007, 19:47
V.I.P.
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 4.546
99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4546 Beiträge, 138 Bewertungen)  
AW: Internetseiten geklaut

Der Streitwert bei solchen Internetsachen wird meist so zwischen 50.000 - 100.000 € festgelegt.

Natürlich kann man sich auch außergerichtlich einigen, aber auch hierbei wäre ein RA hilfreich vorallem um der Gegenseite Nachdruck zu verleihen.
Es müssen sich ja im Internet in irgendwelchen Protokollen Daten finden lassen wann was auf den entsprechenden Server hoch geladen wurde, somit könnte man ja beweisen wer der Urheber ist.
__________________

Alle Angaben ohne Gewähr


In dubio pro reo
Mit Zitat antworten

  #7 (permalink)  
Alt 22.10.2007, 00:15
Senior Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Hessen
Alter: 45
Beiträge: 356
88% positive Bewertungen (356 Beiträge, 51 Bewertungen)88% positive Bewertungen (356 Beiträge, 51 Bewertungen)88% positive Bewertungen (356 Beiträge, 51 Bewertungen)88% positive Bewertungen (356 Beiträge, 51 Bewertungen)88% positive Bewertungen (356 Beiträge, 51 Bewertungen)88% positive Bewertungen (356 Beiträge, 51 Bewertungen)88% positive Bewertungen (356 Beiträge, 51 Bewertungen)88% positive Bewertungen (356 Beiträge, 51 Bewertungen)88% positive Bewertungen (356 Beiträge, 51 Bewertungen)88% positive Bewertungen (356 Beiträge, 51 Bewertungen)  
AW: Internetseiten geklaut

Meiner Meinung nach wird die Beweisführung in diesem Fall sehr schwierig werden .
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Videos von Internetseiten Internetrecht 04.06.2009 02:02
Beglaubigung von Internetseiten Internetrecht 14.05.2009 07:53
AGB & Haftbarkeit für Internetseiten Internetrecht 27.05.2008 14:52
Versteckte Kosten auf Internetseiten Kaufrecht / Leasingrecht 06.04.2008 16:07
Internetseiten und Haftbarkeit Internetrecht 09.11.2003 16:24





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Urheberrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios