Zu schnelles Fahren = Straftat = Verbeamtung ist bedroht?

Dieses Thema "Zu schnelles Fahren = Straftat = Verbeamtung ist bedroht? - Straßenverkehrsrecht" im Forum "Straßenverkehrsrecht" wurde erstellt von tikaud, 4. August 2011.

  1. tikaud

    tikaud Boardneuling 04.08.2011, 01:23

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Zu schnelles Fahren = Straftat = Verbeamtung ist bedroht?

    Mal angenommen jemand fährt nachts alleine durch eine Autobahnbaustelle, die mit 60 ausgeschildert ist. Dieser jemand fährt durch diese Baustelle mit ca. 110 km/h und wird dabei geblitzt

    Er wird einen Bußgeldbescheid über fast 200€ mit 3 Punkten & 1 Monat Fahrverbot bekommen. Er ist vorher nie auffällig gewesen.

    Ist jetzt davon auszugehen, dass er eine "Straftat" oder "nur" eine Ordnungswidrigkeit begangen hat? Er war ja in der Baustelle allein und hat somit niemanden gefährdet?

    Wird es einen Eintrag in das BZR geben und muss er damit rechnen, dass er nicht mehr verbeamtet werden kann?

    Kann er durch Einsicht in sein Fehlverhalten irgendwie den Straftatbestand abmildern, so es denn eine Straftat sei? Bringt es etwas, im Vorfeld anzukündigen, freiwillig an einem Aufbauseminar teilzunehmen?

    Gruß
  2. Libera

    Libera V.I.P. 04.08.2011, 01:38

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    324
    98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)
    AW: Zu schnelles Fahren = Straftat = Verbeamtung ist bedroht?

    Die bloße Tatsache des zu schnellen Fahrens erfüllt keinen Straftatbestand. Wer von uns ist nicht schon mit 110 km/h durch einen Baustellenbereich gefahren?
  3. tikaud

    tikaud Boardneuling 04.08.2011, 01:41

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Zu schnelles Fahren = Straftat = Verbeamtung ist bedroht?

    Demnach müsse sich der Sünder aus dem Fall keine Sorgen um die Verbeamtung machen?

    Edit:

    In diesem Zusammenhang ist noch eine Frage zu klären. Was wird in der Flensburger Datei gespeichert? Nur die Punkte oder auch das Fahrverbot? Werden alle Einträge nach zwei Jahren + 1 Jahr Übergangszeit gelöscht oder bleibt ein Eintrag ewig bestehen?
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2011
  4. Angelito

    Angelito V.I.P. 04.08.2011, 09:01

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    6.130
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    346
    95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)
    AW: Zu schnelles Fahren = Straftat = Verbeamtung ist bedroht?

    Nenn mich ruhig Spießer, aber ich würde das nie machen. Ich bin immer der Blockierer vor der Schlange von Rasern ;)
  5. Lichtboxer

    Lichtboxer V.I.P. 04.08.2011, 10:57

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    253
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    275
    98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)
    AW: Zu schnelles Fahren = Straftat = Verbeamtung ist bedroht?

    Ich hoffe, das trifft nur auf einspurige Baustellen zu.
  6. tikaud

    tikaud Boardneuling 04.08.2011, 11:45

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Zu schnelles Fahren = Straftat = Verbeamtung ist bedroht?

    Zur Sache bitte?
  7. Angelito

    Angelito V.I.P. 04.08.2011, 16:46

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    6.130
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    346
    95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6130 Beiträge, 363 Bewertungen)
    AW: Zu schnelles Fahren = Straftat = Verbeamtung ist bedroht?

    Ne, bei zweispurigen fahre ich quer, ich hab ein Zauberauto und kann die Reifen drehen ;)
  8. Lichtboxer

    Lichtboxer V.I.P. 04.08.2011, 17:08

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    253
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    275
    98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3113 Beiträge, 260 Bewertungen)
    AW: Zu schnelles Fahren = Straftat = Verbeamtung ist bedroht?

    @ TE:

    Siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Verkehrszentralregister

    Seit wann darf man mit einem Rollstuhl auf die Autobahn? :eek:
  9. Libera

    Libera V.I.P. 04.08.2011, 21:10

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    324
    98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1638 Beiträge, 306 Bewertungen)
    AW: Zu schnelles Fahren = Straftat = Verbeamtung ist bedroht?

    Spießer!
  10. tikaud

    tikaud Boardneuling 08.08.2011, 01:46

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tikaud hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Zu schnelles Fahren = Straftat = Verbeamtung ist bedroht?

    Hallo,

    es ist ja schön, dass dieser Thread dazu genutzt wird, sich über seine Fahrweisen zu unterhalten. Aber das war nicht meine Intention. Noch einmal zurück zu meinen Fragen:


    1. Verbeamtung in Gefahr ja / nein?
    2. Milderung durch Aufbauseminar ja / nein?
    3a. Eintrag in Flensburg: befristetes Fahrverbot ja / nein
    3b. falls ja: Wie lange ist der Eintrag gespeichert? Zwei, fünf, zehn Jahre oder für immer?
    3c. Gilt von da an ab immer, also bis zur Führerscheinabgabe, dass der Fahrer nun schon ab 26 km/h zu schnell mit einem befristeten Fahrverbot zu rechnen hat oder wird dies mit dem Löschen der Punkte in 2 Jahren + Frist auch "gelöscht?

    Der schon gesendete Link beantwortete diese Fragen nicht.

    Bitte nur die Fragen beantworten, danke.

    Gruß
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Straftat Strafrecht / Strafprozeßrecht 20. Januar 2014
Fahren ohne Versicherung. Straftat für wem Straßenverkehrsrecht 11. Juli 2013
Straftat? Strafrecht / Strafprozeßrecht 22. Januar 2011
Vorfahrt genommen vs zu schnelles Fahren? Straßenverkehrsrecht 10. Juni 2010
Anzeige durch Anwohner für zu schnelles fahren Straßenverkehrsrecht 18. April 2007