Widerspruch gegen Exmatrikulation

Dieses Thema "Widerspruch gegen Exmatrikulation - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von charles7, 21. Februar 2011.

  1. charles7

    charles7 Neues Mitglied 21.02.2011, 09:53

    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, charles7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, charles7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, charles7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, charles7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, charles7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, charles7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, charles7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, charles7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, charles7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, charles7 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Widerspruch gegen Exmatrikulation

    Hallo,

    Mal angenommen, ein Student gibt eine Krankmeldung für eine Klausur ( 3. Versuch ) nicht fristgerecht ( beispielsweise nicht nach 3 Tagen sondern erst nach 5 ) ab u wird daraufhin exmatrikuliert.
    Nun hat er die Möglichkeit schriftlich Widerspruch einzulegen.
    Wie sollte so ein Widerspruch aussehen und wie stehen seine Chancen?

    mfg
  2. Humungus

    Humungus V.I.P. 21.02.2011, 09:58

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    21.878
    Zustimmungen:
    1.568
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.718
    99% positive Bewertungen (21878 Beiträge, 1627 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21878 Beiträge, 1627 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21878 Beiträge, 1627 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21878 Beiträge, 1627 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21878 Beiträge, 1627 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21878 Beiträge, 1627 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21878 Beiträge, 1627 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21878 Beiträge, 1627 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21878 Beiträge, 1627 Bewertungen)99% positive Bewertungen (21878 Beiträge, 1627 Bewertungen)
    AW: Widerspruch gegen Exmatrikulation

    Das sollte man nicht in einem Laienforum erfragen, sondern bei einem Anwalt. Hier geht es um die Existenz!
    Kann man nicht sagen, wenn man den Einzelfall nicht kennt. Normalerweise: schlecht, wenn die verspätete Einreichung nicht gesundheitlich bedingt, sondern schlicht ein Versäumnis war.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Exmatrikulation Schulrecht und Hochschulrecht 29. August 2013
exmatrikulation Schulrecht und Hochschulrecht 10. Juli 2013
Widerspruch Sozialrecht 11. April 2012
Exmatrikulation Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 10. Juni 2010
Exmatrikulation Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 9. Juni 2010