Wer bezahlt Reperatur bei Warmwasserausfall

Dieses Thema "Wer bezahlt Reperatur bei Warmwasserausfall - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von HeiNi-Muh, 17. April 2008.

  1. HeiNi-Muh

    HeiNi-Muh Neues Mitglied 17.04.2008, 14:39

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Wer bezahlt Reperatur bei Warmwasserausfall

    Hallo!
    Also mal angenommen:
    Mieter M meldet dem Vertmieter V mündlich, dass in seinem Badezimmer kein warmes Wasser mehr
    zur Verfügung steht. V kümmert sich um die Reperatur und bestellt einen Klemptner K. K sendet die Rechnung an V und wird auch bezahlt.

    EDIT:
    Sagen wir mal es wurde ein Ventil repariert, mit dem man die Warmwasserleitung schliessen kann. Das Ventil war zwar offen, aber es ging trotzdem nicht durch.
    Die Rechnungssumme beträgt 64 €.


    Soweit so gut jetzt kommt die Frage.
    Kann V das Geld für die Rechnung von M verlangen, wenn im Mietvertrag vereinbart wurde, dass kleine Reperaturen und Instandhaltungen zu Lasten der Mieters gehen? Muss M die Rechnung erstatten? Eigentlich hat M doch Anspruch auf warmes Wasser oder?

    Ich bin für jede Antwort dankbar

    Schöne Grüße
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2008
  2. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 17.04.2008, 14:48

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    19.689
    Zustimmungen:
    1.952
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    1.870
    96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)
    AW: Wer bezahlt Reperatur bei Warmwasserausfall

    Diese Angaben reichen für eine Antwort noch nicht aus.

    - Was steht im Mietvertrag über Kleinreparaturen

    - Was wurde repariert

    - Wie hoch war die Rechnung

    :sorry:
  3. HeiNi-Muh

    HeiNi-Muh Neues Mitglied 17.04.2008, 15:13

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Wer bezahlt Reperatur bei Warmwasserausfall

    Hi! Habs oben mal editiert. Was genau im Vertrag steht weiß ich jetzt leider nicht.. Ich überleg nochmal.

    Aber kann V sich denn darauf beziehen (sicherlich :) )? Ich meine hat M nicht grundsätzlich das Recht auf warmes Wasser?
    M hätte die Miete ja auch mindern, wenns länger gedauert hätte..

    Schöne Grüße
  4. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 17.04.2008, 15:44

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    19.689
    Zustimmungen:
    1.952
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    1.870
    96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)96% positive Bewertungen (19689 Beiträge, 1991 Bewertungen)
    AW: Wer bezahlt Reperatur bei Warmwasserausfall

    Bei den kleinen Instandhaltungen geht es um Reparaturen von Gegenständen die dem unmittelbaren und häufigen Zugriff der Mieter/innen ausgesetzt sind.

    Wenn dieses Ventil z.B. als Zwischenventil installiert ist und nicht der normale Warmwasserhahn, dann gehören die Reparaturkosten dem Vermieter.

    Wenn es der Warmwasserhahn wäre, dann müsste der Mieter im Rahmen der "Kleinreparaturen" eventuell zahlen, wenn der Betrag der Reparatur nicht den Betrag der Summe im Mietvertrag übersteigt.

    Eine Mietminderung wegen fehlendem Heißwasser ist natürlich möglich. Es kommt dabei auf die Minderung des Wohnwertes an. Solche Dinge sind aber nicht leicht zu beurteilen, weil es immer auf die Lage vor Ort ankommt. Möglicherweise sind hier zwischen 10 und 20% ansetzbar. Beratung ist meistens erforderlich. :work:
  5. schielu

    schielu V.I.P. 17.04.2008, 16:07

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    609
    89% positive Bewertungen (16151 Beiträge, 62 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16151 Beiträge, 62 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16151 Beiträge, 62 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16151 Beiträge, 62 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16151 Beiträge, 62 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16151 Beiträge, 62 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16151 Beiträge, 62 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16151 Beiträge, 62 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16151 Beiträge, 62 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16151 Beiträge, 62 Bewertungen)
    AW: Wer bezahlt Reperatur bei Warmwasserausfall

    Also eindeutig Kleinreparatur!

    Ist das doch wirklich klar und deutlich und kaum diskutabel!
  6. vico

    vico V.I.P. 17.04.2008, 16:53

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    260
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)
    AW: Wer bezahlt Reperatur bei Warmwasserausfall

    HeiNi-Muh schrieb:

    "Eigentlich hat M doch Anspruch auf warmes Wasser oder?"

    Ja, und das hat er doch nach der Reparatur durch einen Klempner doch auch wieder bekommen, oder?
    Hilfreich wäre die Information wo denn das "Ventil" kaputt war. In der Wohnung/Bad des Mieters oder am Warmwasserspeicher im Keller etc.?
  7. HeiNi-Muh

    HeiNi-Muh Neues Mitglied 18.04.2008, 14:39

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeiNi-Muh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Wer bezahlt Reperatur bei Warmwasserausfall

    Hallo,
    also das Ventil befindet sich im Bad von M und damit kann die warm Wasserleitung für das gesamte Bad geregelt werden. Dieses Ventil ist natürlich immer auf damit Warmwasser da ist.

    Es handelt sich dabei also um ein Zwischenventil!
    Jetzt ist die Frage ob das
    zutrifft. Ich finde NEIN
  8. vico

    vico V.I.P. 18.04.2008, 16:47

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    260
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)
    AW: Wer bezahlt Reperatur bei Warmwasserausfall

    Wenn sich das Ventil im Bad des M befindet, unterliegt es auch seinem Zugriff. Auch ein Zwischenventil kann mal kaputt gehen.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Fehlgeschlagene Reperatur Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 2. Mai 2012
Uhr-Reperatur Bürgerliches Recht allgemein 2. September 2011
Reperatur/Garantie Kaufrecht / Leasingrecht 6. Februar 2011
EBK Reperatur Mietrecht 18. August 2010
Handy Reperatur Kaufrecht / Leasingrecht 13. Juni 2010

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum