Was passiert mit der GmbH nach der Trennung?

Dieses Thema "Was passiert mit der GmbH nach der Trennung? - Familienrecht" im Forum "Familienrecht" wurde erstellt von Maxxi, 11. Januar 2008.

  1. Maxxi

    Maxxi Neues Mitglied 11.01.2008, 10:53

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Maxxi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maxxi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maxxi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maxxi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maxxi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maxxi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maxxi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maxxi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maxxi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maxxi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Was passiert mit der GmbH nach der Trennung?

    guten morgen , ich habe eine kurze frage und vielleicht kann mir hier jemand einen kleinen Tipp geben.

    Frau A und Herr B Heiraten 1989 und machen sich kurz darauf Selbständig. Nach ein paar Jahren merken Sie das die Firma sehr gut läuft und Bauen ein großes Firmengebäude. Daraufhin wurde aus der Firma eine GmbH inder Herr Bseit 1998 alleiniger Gesellschafter ist mit z.Zt.9000 Euro entnahme pro Monat.
    Frau A hatte nur eine Prokura in der Firma aber das Firmengelände und die Bebauung dort drauf ist auf Frau A geschrieben ... also Eigentümer. GmbH bezahlt also Miete an Frau A die damit das Firmengelände und die Bebauung abbezahlt. Wohl aber sagte er jetzt das die GmbH in Zukunft nicht mehr eine so hohe Miete bezahlen kann wie die ganze Zeit.
    Jetzt hat Frau A sich getrennt von Herrn B und jetzt sagt B , sie bekommt nichts von der Firma, obwohl sie sie mit aufgebaut hat und auch darin genauso wie Herr B gearbeitet hat. Der Lohn wurde auch bereits gekürzt von Frau A die zur Zeit Aufgaben für die Firma von zuhause ausübt. Herr B bezahlt auch z.Zt. keinen Unterhalt an Frau A die mit Ihrer Tochter (17)sich eine Wohnung genommen hat. Der Sohn (15) ist bei Herrn B der sich aber überhaupt nicht darum kümmert und an WE sehr oft unterwegs ist. Der Sohn wurde zwischenzeitlich in 2.Monaten schon 4 x von seiner Mutter nachts bei seinen Freunden bedrunken abgeholt und übernachtete bei Frau A. und das mit 15.
    Herr B meint auch, das Frau A froh sein könnte das er Ihr überhaupt etwas Lohn bezahlt und ist z.Zt. in keiner weise zu einer klärung betreff Firma oder Unterhalt bereit. Bereits schon drei Vorschläge wurde von Ihm immer wieder verworfen. Genauso ist es mit priv.Sparbüchern und Aktien die Herr B alleinige verfügung darauf hat. Ferner ist noch zu vermerken das Frau A und Herr B ein Haus gemeinsam besitzen und das keine Gütertrennung oder Ehevertrag im vorfeld abgeschlossen wurden.

    Wer kann mir bitte in diesem Fall helfen ??

    Vielen Dank im vorraus ... Maxxi
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Hilfe...Was Passiert nach der Trennung? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 12. September 2013
Trennung-Was passiert mit Schulden,Haus usw.? Familienrecht 27. Januar 2011
was passiert mit dem Namen einer GmbH bei Löschung? Gesellschaftsrecht 1. Juni 2009
GmbH Auflösung - Was passiert mit im Besitz liegenden Aktien Gesellschaftsrecht 4. März 2009
Einzelunternehmer gründet GmbH, was passiert mit Verträgen? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 9. Juni 2005