Vorgetäuschter Banküberfall

Dieses Thema "Vorgetäuschter Banküberfall - Strafrecht - Hausarbeiten" im Forum "Strafrecht - Hausarbeiten" wurde erstellt von July, 23. Juli 2005.

  1. July

    July Neues Mitglied 23.07.2005, 17:39

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, July hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, July hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, July hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, July hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, July hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, July hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, July hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, July hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, July hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, July hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Vorgetäuschter Banküberfall

    A und B sind befreundet und in Geldnot.
    B ist Bankangestellter und beide haben einen vorgetäuschten Banküberfall geplant.
    Bei der Ausführung stürmt A die Bank richtet die Waffe auf die einzige Kundin im Raum und B händigt A wie besprochen das Geld heraus.

    Strafbarkeit des A und B.

    Danke!
  2. Mandela

    Mandela Neues Mitglied 05.08.2005, 18:25

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Mandela hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mandela hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mandela hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mandela hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mandela hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mandela hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mandela hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mandela hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mandela hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mandela hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Vorgetäuschter Banküberfall

    Betrug und Diebstahl (wg. Wegnahme/Vermögensverfügung) scheiden wohl aus bei einem einvernehmlichen Handeln.

    Unterschlagung für den Kassierer Beihilfe für den anderen, würde ich denken.

    Das Verhalten gegenüber der anderen Person ist wohl als Nötigung /Bedrohung zu sehen. Raub, Erpressung und § 239 scheiden wohl auch aus.

    Gruß
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Hausarbeit Banküberfall Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 21. Februar 2014
Vorgetäuschter Eigenbedarf (Mietrecht) Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 4. November 2012
Abgesprochener Banküberfall?! Strafrecht / Strafprozeßrecht 24. Januar 2012
Vorgetäuschter Eigenbedarf Mietrecht 17. Juni 2011
Vorgetäuschter Eigenbedarf Mietrecht 19. Mai 2011