Vermieter erkennt Mietminderung nicht an

Dieses Thema "Vermieter erkennt Mietminderung nicht an - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von Nadiine, 17. April 2011.

  1. Nadiine

    Nadiine Neues Mitglied 17.04.2011, 15:43

    Registriert seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Nadiine hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nadiine hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nadiine hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nadiine hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nadiine hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nadiine hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nadiine hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nadiine hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nadiine hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nadiine hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Vermieter erkennt Mietminderung nicht an

    Bei der Wohnungsübergabe bestehen Mängel, der Vermieter händigt dem Mieter jedoch kein Übergabeprotokoll aus. Auf Nachfrage des Mieters nach einem solchen Protokoll sagt der Vermieter ihm, dass er doch die Mängel auflisten und dem Vermieter zusenden soll und er diese dann bestätigt. Dies tut der Mieter und bekommt die Bestätigung. Zum Einzug bestehen einige optische, aber für den Mieter auch elementare Mängel. 3 Wochen nach Beginn des Mietverhältnisses ist noch immer keiner der bekannten Mängel abgestellt. Darauf schreibt der Mieter dem Vermieter, dass er darum bittet die Mängel (defekter Herd und Backofen, Fehlendes Türgummi in der Wohnungstür-> Zugluft, Fensterdichtung eines Fensters undicht und schimmlig) innerhalb einer Frist von 14 Tagen zu beheben. Innerhalb der Frist erkundigt sich der Mieter nocheinmal nach dem Schreiben, worauf ihm der Vermieter versichert, er kümmere sich darum.Nichts passiert. Am Tag des Fristablaufs schreibt der Mieter dem Vermieter erneut, dass er darum bittet das sich innerhalb der nächsten 2 Tage die Handwerker zwecks Terminvereinbarung bei ihm melden mögen, er sonst die Miete mindern wird. Zu diesem Zeitpunkt bestehen die Mängel bereits mehr als einen Monat. Auch diese Frist vertreicht, worauf der Mieter die Miete um 7% mindert und dies dem Vermieter mitteilt (ebenso entzieht der Mieter dem Vermieter die Einzugsermächtigung und kündigt an, dass er die Miete nur unter Vorbehalt zahlt, solange die Mängel bestehen). Erst danach melden sich 2 Handwerker um einen Termin zur Mängelbeseitigung zu vereinbaren. Der Vermieter erkennt die Mietminderung nicht an und droht dem Mieter mit Mahnbescheid, wenn er den Betrag X nicht sofort zurückzahlt und meint, der Mieter sei nicht im Recht einer Mietminderung. Angeblich hätten sich die Handwerker eher gemeldet doch der Mieter hätte daruf nicht reagiert. Weiterhin würde die Wohnung in einem besseren Zustand sein als zum Vertragsbeginn (was auch immer der Vermieter damit meint) Der Mieter hat aber reagiert und einen zeitnahen Termin zur Mängelbeseitigung mit den Handwerkern ausgemacht, jedoch alles nach Fristablauf, was darauf beruhte, dass der Vermieter sich nicht zeitgerecht darum gekümmert hat und die Handwerker sich erst nach den 14 Tagen beim Mieter gemeldet haben.

    Sollte der Mieter sich von der Drohung des Vermieters einschüchtern lassen oder den Vermieter darüber in Kenntnis setzen, dass er die Mietminderung aufrecht erhält?
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Mietminderung- Verwirkung Anspruch Vermieter Mietrecht 19. März 2013
Vermieter fordert weiter Mietminderung zurück Mietrecht 22. Januar 2012
Vermieter erfüllt Vertragsbedingungen nicht, Mietminderung? Mietrecht 7. August 2011
Vermieter akzeptiert Mietminderung nicht Mietrecht 17. April 2011
WAS KANN SIE TUN? - Vermieter erkennt nrecht nicht Mietrecht 10. Januar 2006