Verjährung Geldbuße Biltzer, Alkohol in Probezeit

Dieses Thema "Verjährung Geldbuße Biltzer, Alkohol in Probezeit - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von Ralfus longus, 21. November 2010.

  1. Ralfus longus

    Ralfus longus Neues Mitglied 21.11.2010, 15:09

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Ralfus longus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ralfus longus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ralfus longus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ralfus longus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ralfus longus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ralfus longus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ralfus longus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ralfus longus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ralfus longus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ralfus longus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Verjährung Geldbuße Biltzer, Alkohol in Probezeit

    Servurs wär klasse, wenn ihr Person A oder B weiterhelfen könntet!

    Person A wurde geblitzt ca. am 13.7 ihm wurde vorgeworfen 55km/h innerorts zu schnell gefahren zu sein und das Haltegebot missachtet zuhaben (Laserkontrolle). Jedoch legte er gut begründet Einspruch gegen den zweiten Vorwurf ein und ließ es drauf ankommen. Ohne Anwalt im Gericht wurde Person A erpresst, dass es so oder so teurer werden würde, da egal wie das Urteil ausfallen würde, es zusätzlich zu einem fahrlässigen zu schnell fahren geändert werden würde! Also Einspruch zurückgezogen… Richterin gefragt was nun zu tun sei…Die Stadt werde sich bei Person A melden (13.10.10) seitdem nichts mehr davon gehört. Ab wann verjährt in diesem Fall die Buße u- Fahrverbot? Sollte Person A einfach abwarten oder den Lappen abgeben? Ist die Chance groß, dass noch etwas passiert?

    Person B wurde in Probezeit stark betrunken… ohne Ausfallerscheinung mit unglaublichen 0.06 Promille erwischt. Test nur durch Pusten, ist dies allein rechtskräftig, oder hätte zudem ein Bluttest satt finden müssen?

    Person A und B würden sich sehr über eure Hilfe freuen, da sie sich keinen Anwalt leisten können…
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Fahrverbot bei Fahrradfahrer, Alkohol, Probezeit Straßenverkehrsrecht 15. Juni 2013
Alkohol in der Probezeit Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 28. August 2011
probezeit und alkohol Straßenverkehrsrecht 2. September 2010
Probezeit und Alkohol (Fahrrad) Straßenverkehrsrecht 31. August 2010
Alkohol in der Probezeit Straßenverkehrsrecht 13. Januar 2009