Urlaub mit Arbeitszeitausgleich und krank?

Dieses Thema "Urlaub mit Arbeitszeitausgleich und krank? - Arbeitsrecht" im Forum "Arbeitsrecht" wurde erstellt von just44, 26. April 2012.

  1. just44

    just44 Junior Mitglied 26.04.2012, 02:00

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Urlaub mit Arbeitszeitausgleich und krank?

    Hallo Mitstreiter,

    ich habe jetzt einige Zeit vergeblich mit Stöbern im Netz verbracht um eine Antwort auf folgende Frage zu finden:

    X ist als Beamter beschaeftigt und plant seinen Jahresurlaub. Da es sich um insgesamt 6 Wochen handelt, werden vorher diverse Wochenenddienste geleistet, um ein solides "Überstundenkonto" anzuschaffen. Nun wird der Urlaub auf den bei der betreffenden Behoerde üblichen Urlaubsblättern eingetragen, wobei die letzten 9 Tage als Arbeitszeitausgleich vermerkt werden (aber dennoch auf dem Urlaubsblatt vermerkt) - kurz gesagt: 72 Überstunden abfeiern. Nun erkrankt X 8 Tage vor dem eigentlichen Ende des "Urlaubes", und muss nachweislich den Erholungsurlaub abbrechen (X bucht über eine abgeschlossene Reiserücktrittsversicherung einen verfrühten Rückflug).

    Nun habe ich mich mal in diversen Foren umgeschaut und die Rechtslage ist wohl grundsätzlich so, dass X bei bereits geplantem Überstundenabbau trotz krank die Stunden abbaut. Lediglich bei Urlaub wird der Urlaubstag "gut geschrieben" und bleibt X erhalten. Meines Erachtens spielt somit der Zweck des Überstundenabbaus eine gewichtige Rolle. Wenn X lediglich einen Tag frei moechte und krank wird - Pech gehabt. Wenn X allerdings ,wie oben beschrieben, die Überstunden zum Zwecke des Erholungsurlaubes nimmt (nachweislich, weil auf dem Urlaubsblatt eingetragen und anhand des gebuchten Fluges ersichtlich), dann sollte doch logischerweise die gleiche Vorgehensweise wie beim Urlaub zum Tragen kommen..wo man sagt, der Grund des Urlaubes (also das Erholen) konnte nicht erfüllt werden - also bleibt der Urlaub erhalten - hier: es zählt das Krank und die Überstunden bleiben?!

    Bin mit dieser Frage echt auf Granit gestoßen und hoffe, dass mir der Ein oder Andere bei der Beantwortung helfen kann.

    Danke schon im Voraus
  2. Casa

    Casa V.I.P. 26.04.2012, 02:06

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    3.764
    Zustimmungen:
    166
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    169
    92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)
    AW: Urlaub mit Arbeitszeitausgleich und krank?

    Es spielt keine Rolle, ob der Überstundenabbau Erholungsurlaub genannt wird oder Freizeitausgleich oder Haushaltstag.

    Überstundenabbau bleibt Überstundenabbau und somit ist die entsprechende Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts anzuwenden und die Stunden des Freizeitausgleichs sind nicht wegen Krankheit anderweitig verbrauchbar.
  3. just44

    just44 Junior Mitglied 26.04.2012, 02:18

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Urlaub mit Arbeitszeitausgleich und krank?

    Danke fuer die rasche Antwort, aber logisch ist das doch nicht, oder?
  4. Casa

    Casa V.I.P. 26.04.2012, 02:44

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    3.764
    Zustimmungen:
    166
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    169
    92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)92% positive Bewertungen (3764 Beiträge, 176 Bewertungen)
    AW: Urlaub mit Arbeitszeitausgleich und krank?

    6 AZR 374/02

    http://lexetius.com/2003,3187

    Rn 18, 19


    Es ist eine Frage der Risikoverteilung.


    Freizeitausgleich ist auch kein Erholungsurlaub.

    Krankheit würde dem Zweck des Erholungsurlaubes entgegenstehen, jedoch nicht dem Zweck des Freizeitausgleichs.
  5. pastafrass

    pastafrass V.I.P. 26.04.2012, 08:20

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    39
    88% positive Bewertungen (1206 Beiträge, 25 Bewertungen)88% positive Bewertungen (1206 Beiträge, 25 Bewertungen)88% positive Bewertungen (1206 Beiträge, 25 Bewertungen)88% positive Bewertungen (1206 Beiträge, 25 Bewertungen)88% positive Bewertungen (1206 Beiträge, 25 Bewertungen)88% positive Bewertungen (1206 Beiträge, 25 Bewertungen)88% positive Bewertungen (1206 Beiträge, 25 Bewertungen)88% positive Bewertungen (1206 Beiträge, 25 Bewertungen)88% positive Bewertungen (1206 Beiträge, 25 Bewertungen)88% positive Bewertungen (1206 Beiträge, 25 Bewertungen)
    AW: Urlaub mit Arbeitszeitausgleich und krank?

    Überstunden müßen aber bezahlt werden. Hier ist der "normale AN" dann der Dumme wenn er Krankengeld bekäme.

    Gewisse Firmen handhaben dass so wie vom TE erhofft: Die Überstunden bleiben denn man soll ja einen Ausgleich durch Erholung haben. ( Bahn ;-))
  6. just44

    just44 Junior Mitglied 26.04.2012, 14:32

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Urlaub mit Arbeitszeitausgleich und krank?

    das ist ja das Problem was ich sehe..der Freizeitausgleich (FA) wurde durch x ja in Kombination mit dem Erholungsurlaub (EU) genommen und somit einen verlaengerten jahresurlaub nehmen zu koennen. Praktisch ist somit der FA m.e. Im vorliegenden fall gleichbedeutend mit EU..leider kenn ich mich in Arbeitsrecht nicht ganz so gut aus...
  7. motzmecker

    motzmecker V.I.P. 26.04.2012, 19:01

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.465
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Südostneufünfland
    Renommee:
    206
    96% positive Bewertungen (3465 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3465 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3465 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3465 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3465 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3465 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3465 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3465 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3465 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3465 Beiträge, 198 Bewertungen)
    AW: Urlaub mit Arbeitszeitausgleich und krank?

    Für diesen Fall sagt das von Casa verlinkte Urteil hinreichend viel. Ob nun Erholungsurlaub und FZA mit einander gekoppelt werden, ist dabei völlig unwesentlich.
  8. filter

    filter V.I.P. 26.04.2012, 20:49

    Registriert seit:
    29. Januar 2011
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    140
    93% positive Bewertungen (2290 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2290 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2290 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2290 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2290 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2290 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2290 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2290 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2290 Beiträge, 138 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2290 Beiträge, 138 Bewertungen)
    AW: Urlaub mit Arbeitszeitausgleich und krank?

    Für einen Beamten ist das Arbeitsrecht von geringer Relevanz.
  9. just44

    just44 Junior Mitglied 26.04.2012, 23:15

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just44 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Urlaub mit Arbeitszeitausgleich und krank?

    Vielen dank!
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Krank - Urlaub - Reha Arbeitsrecht 23. Januar 2014
krank nach Urlaub Arbeitsrecht 11. Juni 2013
krank nach Urlaub Arbeitsrecht 17. November 2009
Krank und danach Urlaub Arbeitsrecht 9. Juli 2009
Krank und Urlaub Arbeitsrecht 11. Mai 2008