Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

Dieses Thema "Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt? | Seite 5 - Waffenrecht" im Forum "Waffenrecht" wurde erstellt von Speedstrike, 3. Januar 2005.

  1. wusel

    wusel V.I.P. 01.05.2006, 09:06

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Badener in Stuttgart
    Renommee:
    114
    98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)
    AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

    @darouler:
    HastDu Dir die Links in meinem vorletzten Beitag mal angeschaut?

    Es ist folgendermaßen:
    Bei der Neugestaltung des Waffenrechts wurden auch die Softairwaffen einbezogen.
    Die Deutsche Gesetzgebung hatte dabei eine Grenze von 0,08J festgelegt, unter der eine Softair als Spielzeug betrachtet wird und damit nicht vom WaffG erfasst wird.
    Es gibt allerdings eine Europa-Richtlinie, in der die Grenze auf 0,5J festgelegt wurde.

    Daraus ergibt sich die Situation, dass in Deutschland eigentlich die niedrigere Grenze (0,08 J) gilt, damit aber der freie Handel innerhalb von Europa behindert wird, weil die ausländischen Hersteller ihre Softairs auf 0,5J auslegen und damit diese in Deutschland nicht verkaufen könnten.

    Das BKA ist generell damit betraut, die Auslegung des Gesetzes zu formulieren, dafür gibt es die sogenannten "Feststellungsbescheide". Wenn Du also ein Waffenhersteller bist und sagst "ich denke aber dass meine Waffe keine Kriegswaffe ist und ich sie deswegen in Deutschland verkaufen darf" dann kann das BKA (nach Prüfung) einen Feststellungsbescheid herausgeben in dem dann steht "Die Waffe von darouler Inc. erfüllt nicht die Merkmale einer Kriegswaffe und darf daher in Deutschland verkauft werden" (oder eben nicht, dann war es halt Pech ;))

    Allerdings ist im Fall der Softairwaffen die laufende Diskussion noch immer die, ob das BKA im Rahmen seiner Befugnisse auch bestehende Gesetze ändern kann. Denn hier geht es ja nicht um die Auslagung des Gesetzes ("Wir betrachten die Turbokiller 2000 als Softairwaffe") sondern es wird eine von Gesetz abweichende Regelung getroffen, indem die Grenze von 0,08J auf 0,5J angehoben wird.

    Damit besteht nun die Möglichkeit, Softairs mit 0,5J legal in Umlauf zu bringen und auch zu erwerben, dummerweise steht im Gesetz aber noch immer die Grenze von 0,08J.
    Es ist zu erwarten, dass der deutsche Gesetzgeber sich an die europaweite Grenze von 0,5J anpasst, dies ist aber noch nicht passiert. Sollte die deutsche Gesetzgebung sich eben nicht an die 0,5J anpassen und in einem Jahr definitiv die 0,08J festlegen, dann wären mit einem SChlag alle bisherigen Spielzeuge plötzlich Waffen.
    Hast Du dann eine 0,5J Softait mit montiertem Laserpointer zuhause, dann wird aus dem Spielzeug plötzlich ein verbotener Gegenstand.

    Fazit: Ja, aktuell kann man sich eine Softait mit 0,5J kaufen und besitzen und führen und was-weiss-ich, aber man sollte die Diskussion und die Gesetzeslage dann wirklich im Auge behalten.

    Das ist ähnlich wie mit den Butterfly-Messern oder den "Pumpguns", die sind auch mit der Novelle des WaffG verboten worden. Wenn man da heute noch eine besitzt dann fragt auch keiner danach ob man die schon vor der Gesetzesänderung hatte, sondern es ist ein Besitz einer verbotenen Waffe und dann wird es unangenehm.

    So, ich hoffe ich konnte das einigermaßen verständlich darstellen, wenn es vielleicht auch im Detail besser zu formulieren wäre ;)
  2. darouler

    darouler Forum-Interessierte(r) 01.05.2006, 22:58

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

    gut danke hab ich verstanden!
    ich werd die diskussion im auge behalten!
  3. phil1992

    phil1992 Boardneuling 04.05.2006, 16:43

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

    ok ich schreib jetz ma alle sachen auf die mir jetz grade einfallen und auf dem neusten stand der dinge sind:

    es ist der besitz eriner softairwaffe die 0,08joule oder weniger hat, ab 3 jahren erlaubt bzw. empfohlen.
    der besitz einer softair deren energie über 0,08 liegt(und sei es 0,09) ist ab 14,
    dies geht hoch bis zur Grenze 0,5 Joule.diese waffen dürfen als vollautomaten mit 14 jahren erworben werden,
    auch die 0,08.
    spring airsoft(federdruck) die über der 0,5joule grenze liegen, dürfen erst mit 18 erworben werden, genauso wie
    semi waffen. dies ist dann in deutschland legal, NICHT legal jedoch ist, wenn eine VOLLAUTOMATISCHE
    waffe über 0,5 joule in deutschland >benutzt< wird. der besitz dieser waffe ist legal, dennoch sollte man sich nicht damit in der öffentlichkeit sehen lassen.

    das anbringen jeglicher zielvorrichtungen(taschenlampe,laserpointer,tracer) ist in deutschland VERBOTEN.
    man darf noch nichtmals mit isolierband ne taschenlampe daran festmachen.
    TUNING :
    man darf die Leistung der waffen ändern und sie so tunen wie man will, man darf stärkere federn einbauen, man darf sich dünnere läufe kaufen, man darf sich n stärkeren akku kaufen und eine neue gearbox und darf diese teile alle in seine airsoft waffe einbauen, jedoch ist das führen in der öffentlichkeit dann verboten, wenn sie mehr als 0,5joule hat.da diese waffen generell verboten sind, kann man wie mein bruder B ins ausland fahren (Frankreich,Belgien..)
    und dort auf speziellen airsoft feldern und gebieten gegen andere teamsspielen, wo dies alle legaliesiert ist.

    falls jemand noch etwas hinzuzufügen hat, dann einfach schreiben, lass mich gerne verbessern und noch weiter aufklären, wenn jemand was nicht versteht, dann soll er mir einfach mal schreiben,
    MfG Phil :)
  4. wusel

    wusel V.I.P. 05.05.2006, 07:01

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Badener in Stuttgart
    Renommee:
    114
    98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)
    AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

    Interessanter Beitrag Phil, aber wenn ich mich nicht sehr irre ist einiges nicht korekt was Du schreibst.

    Empfohlen vielleicht (so wie man die Kinder-Überraschungs-Eier keinen Kindern unter 3 Jahren geben soll). Einen Gesetzestext dazu habe ich noch nie gesehen.

    Worauf stützt sich diese Aussage?
    Entweder es gilt die Grenze im Gesetz, dann gehen wir von 0,08J als Untergrenze (darunter regelt das WaffG den Umgang nicht) und 7,5J als Obergrenze aus, Voraussetzung ist dann aber auch der Stempel "F im Fünfeck" wie bei Luftdruckwaffen.
    Oder aber wir beziehen uns auf den Feststellungsbescheid des BKA, dann gelten 0,5J als Unter- und 7,5J als Obergrenze.
    Diese Softairs gelten als Waffen im Sinne des WaffG und dürfen damit ab 18 Jahren erworben werden.
    Ich habe im WaffG keinen Hinweis auf eine Erlaubnis ab 14 Jahren gefunden, ausser für Jugendliche in der Jägerausbildung.
    Vielleicht kannst Du diese Aussage belegen?

    Eine sehr spannende These, die Du dann ggf. mit den ermittelnden Beamten diskutieren solltest.
    Das WaffG spricht immer vom Umgang, damit ist Erwerb, Besitz, Überlassen und Bearbeiten gemeint.
    Eine Softair über 0,5J gilt als Waffe, vollautomatische Waffen sind in Deutschland verboten (WaffG Anlage 2).
    Es gibt ja auch keine vollautomatischen Luftgewehre oder -pistolen.

    Das gilt für Waffen, wir waren uns aber bereits einig dass Softairs Spielzeuge sind.

    Ohohoh, jetzt wird es heftig...
    Hat die Softair mehr als 0,5J und kein F im Fünfeck, dann ist es eine erlaubnispflichtige Waffe und das auch ohne Führen in der Öffentlichkeit (damit steigt bestenfalls die Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden, es wird aber nicht illegaler).
    Besitzt man so eine Waffe und transportiert die im Auto, kommt in eine Verlehrskontrolle und dabei wird die Waffe entdeckt, dann ist es ein Verstoß gegen das WaffG. Es gibt einfach keine legale Möglichkeit, eine in Deutschland verbotene Waffe zu besitzen (BKS Sonderregelungen mal ausser Acht gelassen). Damit entfällt auch die Option, eine verbotene Waffen aus dem Tresor zu holen, nach Frankreich oder Belgien zu fahren und dort spielen zu gehen. Hoffen wir einmal dass Bruder B nie erwischt wird.

    Ich lasse mich auch gerne korrigieren, aber dann sollte das schon mit Gesetzesauszügen oder REchtssprechung belegbar sein. Die Werbeaussage eines Händlers auf seiner Homepage würde ich im Hinblick auf die Unsicherheiten im Umgang mit dem WaffG und die drohenden harten Strafen nicht unbedingt als Grundlage für meinen weiteren Lebensweg nehmen.

    Viele Grüße,
    wusel
  5. razor90

    razor90 Boardneuling 05.05.2006, 15:47

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

    wusel, ich kann dir nicht richtig zustimmen.
    Alle Airsoft (fälschlicherweise als Soft-Air bezeichnet) mit einer Energie unter 0.08 Joule sind frei für Kinder ab 3 Jahren.

    Wieso verkaufen dann so viele Läden Airsoft unter 0,5 Joule ab 14, wenn das widerrechtlich wär?

    Sag das mal der Polizei wennse dich mit ner Airsoft mit ner Taschenlampe oder anderer Zielvorrichtung dran erwischen! Ich habe selber eine Airsoft und kann dir sagen: ES IST VERBOTEN!

    mfg
  6. phil1992

    phil1992 Boardneuling 05.05.2006, 20:33

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

    hehe, nein das verbot zum anbringen vom lampen und lasern gilt auch für airsoft waffen und glaub mir ich weiss es, mein bruder B ist Waffenhändler, also von daher weiss ich bescheid.das mit den 3 jahren sollte auch nur ein beispiel darstellen. auch ich hab 3 airsoftwaffen und die energie liegt unter 0,5 joule, allerdigs habe ich auf meinem gewehr ein zielfernrohr montiert was LEGAL ist denn das verbot gilt nur für dinge,
    DIE DAS ZIEL MARKIEREN ODER ANTSRAHLEN...;-) und wie gesagt, 0,5joule ab 14, sonst würde es doch garkeine internet händler geben, das BKA oder sonst wer, hätte denen doch sonst den laden schon dicht gemacht, oder etwa nicht? geht doch mal auf www.sniperairguns.de da arbeitet mein bruder B. seht euch mal details an, dann wisst ihr was ich meine :) ok?! gruss Phil
  7. wusel

    wusel V.I.P. 07.05.2006, 19:13

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Badener in Stuttgart
    Renommee:
    114
    98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)
    AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

    Hi Phil,

    mir ist es ja im Prinzip egal, denn ich werde an keiner meiner Waffen eine Leuichtvorrichtung befestigen dürfen, und ich finde es ja sehr gut, dass Ihr lieber zu vorsichtig seid als nachher den Ärger zu haben.

    Dennoch habe ich bislang ausser "ich weiss das" und "das ist so" keine Belege dafür gelesen, auf welcher Verordnung oder welchem Gesetz diese Behauptungen beruhen, und daher sind es für mich immer noch Behauptungen.

    Falls ich eine Softair hätte, würde ich abenfalls keine Lampe daran montieren, solange das nicht eindeutig geklärt ist, denn nicht jeder Polizeibeamte ist - was das WaffG angeht - so gut informiert die diejenigen die ich kenne.

    Viele Grüße,
    wusel
  8. phil1992

    phil1992 Boardneuling 10.05.2006, 20:36

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, phil1992 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

    ich hab bis jetzt auch noch nie ne lampe, geschweige denn einen laser an meinem m6 angeschraubt;-)
    und ich werde das auch nicht tun. also soweit ich weiß, sollte man das lieber lassen.
  9. razor90

    razor90 Boardneuling 14.05.2006, 13:11

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

    kurze Frage:
    Kann man mit seiner SoftAir zur Polizei gehen und testen lassen wie stark die ist? Würde das was Kosten?
  10. desmond

    desmond Boardneuling 15.05.2006, 20:46

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

    hallo,
    also ich war mit einer 0,48 (exact gemessen) an einem fast menschenleeren ort.irgend ein jogger hat mich gesehen und die polizei gerufen(dazu muss ich sagen das das magazin leer war der lauf nicht montiert und sogar der torso der waffe befand sich in der tasche).sie haben die M4A1 eingezogen.
    mit der aussage das ich das ding wahrscheinlich nicht zurück bekommen werde und wenn dann in 1-2 monaten.da es ja unter das waffengesetz fallen würde.ich verneinte und sagte ihnen das es ein unter 0,5 joule gewehr sei und somit spielzeug ist.was macht die polizei mit dem gewehr(testen die die joule?)und wie hoch sind die chancen das ich es wiederbekomme und durften die das überhaupt mitnehmen?
    danke desmond
  11. razor90

    razor90 Boardneuling 16.05.2006, 18:40

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, razor90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

    ICh denke schon das die das mitnehmen durften.
    Mal ne andere Frage: Wie hast du die Joule gemessen?
  12. desmond

    desmond Boardneuling 16.05.2006, 21:15

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

    nein/ja zum testen vielleicht ob die joulezahl wirklich(obwohl als solche und spielzeug gekennzeichnet)unter 0,5 liegt. ...mittlerweile hab ich nachgelesen das ,sofern es sich um eine >0,5 joule waffe handelt, nicht unter das wffg fällt.
    ich hatte eine gsg(german sport gun ) und die sind exakt ausgemessen was die joulezahl angeht(weil sie eben im gesetzlichen rahmen bleiben wollen.ich hab jetzt ne anzeige(wahrscheinlich wegen §118 owig Belästigung der allgemeinheit,ist ne ordnungswiedrigkeit),die wahrscheinlich im sande verlaufen wird.Aber ob ich mein "spielzeug" wiederbekomme weiss ich nicht.rein rechtlich müsste ich sie wiederbekommen weils mein Eigentum ist aber der Staat kann das lange hinauszögern das ich schon alt und grau bin wenn ichs dann abholen kann
  13. darouler

    darouler Forum-Interessierte(r) 17.05.2006, 01:37

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, darouler hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

    Um euch mal ein wenig weiter zu helfen:
    Hier ist der Sonderbescheid des LKA, dass alles unter 0,5 Joule Spielzeug ist. Es steht allerdings auch da, dass das nur eine vorrübergehende Lösung ist, da per Gesetz die 0,08 Grenze gilt.
    Wo steht, dass man keine Leuchtvorrichtung anbringen darf weiß ich nicht, hab ich bisher auch noch nicht gefunden, allerdings weiß ich sicher, dass es so ist.
    BKA Feststellungsbescheid
  14. wusel

    wusel V.I.P. 17.05.2006, 07:46

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Badener in Stuttgart
    Renommee:
    114
    98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1344 Beiträge, 94 Bewertungen)
    AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

    Den Link hatte ich weiter vorne auch schon angegeben.
    Da steht eindeutig dass Softairs zum Spielen für Kinder uner 14 Jahre gedacht sind und daher nicht unter das WaffG fallen.
    Den Nachweis, dass man dennoch keine Leuchteinrichtungen anbringen darf, haben wir hier noch nciht erbracht. Aber dennoch würden wir wohl alle eher darauf verzichten statt das Risiko eines Verfahrens einzugehen ;)

    Genaugenommen ist auch in anderen Foren die Diskussion nicht eindeutig abgeschlossen, ob das BKA ein Gesetz verändern kann. Viele sind der Meinung das BKA kann das nicht und damit würde man sich mit allen Waffen zwischen 0,08J und 0,5J zumindest in einer rechtlichen Grauzone bewegen, wie ich schon oben ausgeführt hatte.

    Zum Thema "wie misst man die Mündungsenergie" vermute ich mal, dass dies bei Softairs genauso funktioniert wie bei Schußwaffen. Man misst mit einem entsprechenden Gerät die Geschoßgeschwindigkeit und errechnet aus Geschwindigkeit und Masse des Geschosses dann die Energie.
    Ich bin zu alt, um die Formel noch auswendig zu wissen :)
    Das mit dem exact gemessen dürfte also ein Ammenmärchen sein, da der Hersteller ja nciht weiss welche Munition geladen wird. Ich denke mal da dürfte es auch bei softairs Abweichungen im Gewicht geben, oder??
  15. desmond

    desmond Boardneuling 17.05.2006, 08:26

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, desmond hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Softairwaffen - wieviel Joule sind erlaubt?

    der hersteller geht davon aus aus das nur zugelassene munition benutzt wird.
    ausserdem ist es physikalisch unwichtig welche mun das ist da das gewehr nur in der lage ist mit einer bestimmten energie zu feuern und diese nicht durch die mun verändert wird.
    ob ich eine bullet mit 0,09 gramm abfeuer,die fliegt dann 20 m,oder eine bullet mit 1,0 gramm abfeuer,die fliegt dann z.b. 15 m,aber die energie wird vom gewehr produziert und nicht von der kugel.und die liegt eben unter 0,5 joule.hab noch nie davon gehört das eine bestimmte mun die joule energie des gewehrs verändert es sei denn du hättest selfpropelled ammunition.und die ist noch nicht erfunden bei soft air.ich denke diewerden genauso getestet wie normale schusswaffen aber mit dem unterschied das bei echten schusswaffen es eben auch auf die mun ankommt(da die kugel + laufdrehung die austrittsgeschwindigkeit bestimmt(gewicht,schwarzpulvergehalt,explosionskraft in der kammer etc, und das gibt es alles nicht bei air soft)0,4 joule sind 0,4 joule und da ändert auch keine mun was dran.ne alukugel fliegt 20m und ne plastik fliegt 25 m aber alles mit 0,4 joule.wenn es so wäre das munition die joule zahl der aeg,s verändern würde,hätte das bka/lka den verkauf längst gestoppt.klar tut ne alukugel mehr weh und kann sogar ne scheibe zerhauen wo ne plastikkugel zerplatzt aber das hat was mit dem material der kugel zu tun aber nicht mit der joule zahl der waffe.die bleibt wie sie ist.
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2006
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Softairwaffen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 26. Dezember 2012
Softairwaffen, Schwarzpulver, YouTube Waffenrecht 10. April 2011
(fiktiver) Softairfall, Joule-Veränderung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 1. Juni 2010
waffenschein für softairwaffen unter 0,5 joule Waffenrecht 19. August 2008
wieviel Betäubungsmittelrecht 2. Januar 2007

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum