Softair in Öffentlichkeit

Dieses Thema "Softair in Öffentlichkeit - Waffenrecht" im Forum "Waffenrecht" wurde erstellt von Boundless, 4. Mai 2012.

  1. Boundless

    Boundless Neues Mitglied 04.05.2012, 22:34

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Softair in Öffentlichkeit

    Hallo,
    angenomen eine Gruppe von Leuten, alle unter 15, steht in der Öffentlichkeit,etwas abseits mit einer Softair und begutachtet sie. Es werden 2 Schüßeauf den Boden abgegeben. Eine Person B kommt zufällig dabei und sieht die Softair und gibt der Schule bescheid.Diese Alarmeirte die Polizei zu einem Gespräch. Die Waffe würde zur Waffenbehörde abgeschickt. Welche Strafe kommt auf sie zu?
    Dankeschön
  2. Mobile1961

    Mobile1961 V.I.P. 05.05.2012, 01:48

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    113
    97% positive Bewertungen (1144 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1144 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1144 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1144 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1144 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1144 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1144 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1144 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1144 Beiträge, 96 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1144 Beiträge, 96 Bewertungen)
    AW: Softair in Öffentlichkeit

    Verstoß nach dem WaffG § 42a führen von Anscheinwaffen. OWI bis 10.000€, aber kein Knast.
    Ist die Softair eine mit unter 0,5 Joule oder eine darüber und mit "F" Zeichen?
  3. Boundless

    Boundless Neues Mitglied 05.05.2012, 09:00

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Boundless hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Softair in Öffentlichkeit

    Die Softair ist unter 0,5 Joule. Und wo steht den so ein F?
    Müsste jeder von denen 10.000 zahlen?
  4. Volker4

    Volker4 Star Mitglied 05.05.2012, 15:39

    Registriert seit:
    5. Juni 2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    hat viel mit Waffenrecht zu tun und macht mir Spaß
    Ort:
    in der Realität
    Renommee:
    58
    97% positive Bewertungen (587 Beiträge, 39 Bewertungen)97% positive Bewertungen (587 Beiträge, 39 Bewertungen)97% positive Bewertungen (587 Beiträge, 39 Bewertungen)97% positive Bewertungen (587 Beiträge, 39 Bewertungen)97% positive Bewertungen (587 Beiträge, 39 Bewertungen)97% positive Bewertungen (587 Beiträge, 39 Bewertungen)97% positive Bewertungen (587 Beiträge, 39 Bewertungen)97% positive Bewertungen (587 Beiträge, 39 Bewertungen)97% positive Bewertungen (587 Beiträge, 39 Bewertungen)97% positive Bewertungen (587 Beiträge, 39 Bewertungen)
    AW: Softair in Öffentlichkeit

    Dann gilt sie waffenrechtlich als Spielzeug, d.h. der Erwerb und Besitz ist nicht an ein Alterserfordernis gebunden. Allerdings ist sie (höchstwahrscheinlich) eine Anscheinswaffe, d.h. sie sieht einer erlaubnispflichtigen Schusswaffe ähnlich und damit wäre das Führen in der Öffentlichkeit nach § 42 a WaffG verboten und ordnungswidrig.

    In der Regel irgendwo auf dem Griffstück oder dem Schlitten.

    Die 10.000 € sind nur die obere Grenze des Bußgeldrahmens. Das tatsächliche Bußgeld dürfte deutlich darunter liegen. In Fällen, die mir persönlich bekannt sind, lagen die Bußgelder zwischen 100 und 300 €, je nach finanzieller Potenz des Betroffenen.
    Zahlen muss eigentlich nur der, der mit der Waffe auch erwischt wird.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
SoftAir Fragen Waffenrecht 24. Mai 2014
Softair mitführen Waffenrecht 4. April 2012
Softair - Zielhilfe Waffenrecht 5. Juli 2011
Softair Waffenrecht 27. März 2010
Softair Zusatzgriff Waffenrecht 9. Juni 2009